ErzieherIn.de

Mädchen betrachten Schnecken an einem Baum

Aktuelle Nachrichten von Sozial.de

25.03.2017 DGSF: Reform der Kinder- und Jugendhilfe so noch nicht!

Die Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF) als berufsübergreifender Fachverband mit mehreren tausend in der Kinder- und Jugendhilfe tätigen Mitgliedern formulierte in „Vorläufigen Anmerkungen" zum jetzigen Gesetzesentwurf Kritik und Forderungen aus systemischer Sicht.  Im neuen Entwurf, der zum 1. Januar 2018 rechtswirksam werden soll, seien grundlegende…

23.03.2017 AGJ: „Chancen-Check" für 22 Millionen

Die AGJ stellte den „Deutschen Kinder- und Jugend(-hilfe) Monitor 2017 für die bundesweit rund 22 Millionen Kinder und Jugendlichen im Alter von 0 bis 27 Jahren vor. Anlass ist der 16. Deutsche Kinder- und Jugendhilfetag (DJHT), der unter dem Motto steht:  „22 Mio. junge Chancen – gemeinsam. gesellschaft. gerecht. gestalten steht." Immer noch gehörten rund 3,7 Millionen der Unter-18-Jährigen zu den…

20.03.2017 Neues Landesprogramm Schulsozialarbeit startet in Sachsen

Die Schulsozialarbeit in Sachsen soll qualitativ und quantitaiv ausgebaut werden. Dazu hat die sächsische Staatsregierung die Förderrichtlinie Schulsozialarbeit beschlossen und das Landesprogramm Schulsozialarbeit auf den Weg gebracht. Schulsozialarbeit soll künftig in allen Regionen Sachsens stattfinden, erklärte Sozialministerin Barbara Klepsch dazu. Der Ansatz von Schulsozialarbeit gehe weit über…

18.03.2017 Save the Children: Millionen syrische Kinder leiden unter psychischem Stress

Sprachstörungen, Bettnässen, Albträume, Alkohol- und Drogenmissbrauch – nach sechs Jahren Krieg entwickeln immer mehr Kinder in Syrien psychosomatische Stresssymptome. Das zeigt der neue Bericht von Save the Children „Unsichtbare Wunden. Was sechs Jahre Krieg in der Psyche der syrischen Kinder anrichten". Zu den Haupterkenntnissen der Recherchen gehören: 84 Prozent aller Erwachsenen und praktisch alle…

16.03.2017 Ausgezeichnete Ideen für inklusive Kinder- und Jugendarbeit

Die Preisträger des Wettbewerbs „...läuft bei uns! Ideen für eine inklusive Kinder- und Jugendarbeit" des Bundesverbandes für körper- und mehrfachbehinderte menschen (bvkm) und der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG)DPSG stehen fest. Im Rahmen des 16. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetages in Düsseldorf werden ihre Projekte vorgestellt und´ausgezeichnet. Drei Projekte aus den 86 Bewerbungen…

14.03.2017 KIM-Studie 2016 zum Medienumgang 6- bis 13 -Jähriger veröffentlicht

Über drei Viertel (77 Prozent) aller Sechs- bis13 -Jährigen nutzen nach eigener Angabe zumindest selten einen Computer oder Laptop. Dabei wird der PC von allen Kindern zuhause genutzt und jeder Zweite sitzt auch bei Freunden am Computer. Nur zwei Fünftel nutzen jedoch Computer in der Schule. Das ist das Ergebnis der repräsentativen Studie des Medienpädagogischen Forschungsverbund Südwest - einer Kooperation…

13.03.2017 terre des hommes: Gesetzentwurf zu Kinderehen muss überarbeitet werden

Laut einem Gesetzentwurf des Justizministeriums ist vorgesehen, bisher anerkannte im Ausland geschlossene Ehen Minderjähriger zukünftig nur noch bei Härtefällen im Alter von 16 und 17 Jahren anzuerkennen. Sie sollen ansonsten als »nichtig« erklärt werden. »Eheschließungen mit Minderjährigen genauer anzusehen und bei Kindesschutzgefährdung aufzulösen, ist richtig«, erklärte Jörg Angerstein, Vorstandssprecher…

10.03.2017 Förderfonds des Deutschen Kinderhilfswerkes

Bis zum 31. März 2017 können Initiativen, Vereine, Elterngruppen, Kinder- und Jugendgruppen sowie Projekte der Kinder- und Jugendarbeit einen Antrag bei den Förderfonds des Deutschen Kinderhilfswerkes stellen und bis zu 5.000 Euro für ihr Projekt erhalten. Voraussetzung für eine Bewilligung ist, dass die Kinder und Jugendlichen an der Planung und Durchführung des Projektes beteiligt werden. Mehr Informationen…

09.03.2017 Katholische Landjugend bekennt sich klar zu Europa

Einen weitreichenden Beschluss fasste die Bundesversammlung der Katholischen Landjugendbewegung Deutschlands (KLJB) im 70. Jahr ihres Bestehens. „Die KLJB glaubt fest an die europäische Idee“, erklärt Stephan Barthelme, KLJB-Bundesvorsitzender. „Wir machen uns für ein vereintes Europa stark und wollen als Teil der europäischen Jugend unsere Zukunft aktiv mitgestalten. Unsere Zukunft liegt in Europa!“…

07.03.2017 Neue Empfehlungen zur „Aushandlung ambulanter Erziehungshilfen"

Woran können sich freie und öffentliche Träger ambulanter Erziehungshilfen bei Verhandlungen vor Ort orientieren, um zu guten und wirksamen Hilfen zur Erziehung zu gelangen? Im Auftrag der Landesarbeitsgemeinschaft Freie und öffentliche Wohlfahrtspflege in NRW wurden jetzt Empfehlungen erarbeitet, die gemeinsam mit der freien Wohlfahrtspflege getragen werden, teilt derLandschaftsverband Westfalen-Lippe…

03.03.2017 Studie zur Offenen Jugendarbeit in Österreich

Eine  Studie von Waltraud Gspurning und Arno Heimgartner (Universität Graz) möchte die offene Jugendarbeit (OJA) in Österreich charakterisieren und Schlussfolgerungen für Fachkräfte des Arbeitsfeldes formulieren. Neben Besuchen und Interviews in Einrichtungen der OJA wurden Jugendliche sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter online befragt und Interviews mit allgemeinen Expertinnen und Experten sowie…

03.03.2017 Praxisdialog: Jugendgerechte Kommune

Auf dem Demografieportal des Bundes und der Länder ist noch bis zum 10. März eingeladen, in einen Praxisdialog zu treten. Im Mittelpunkt des Dialogs stehen drei Kommunen, die sich in besonderer Weise für die Bedürfnisse junger Menschen in einer alternden Gesellschaft einsetzen. Sie berichten von ihren Projekten für mehr Jugendgerechtigkeit und beantworten Fragen. Der Dialog soll aber auch eine Plattform…

28.02.2017 Vernachlässigung im Kindesalter beeinträchtigt psychische Gesundheit

Stark vernachlässigte Kinder, die in jungen Jahren viele Entbehrungen ertragen müssen, leiden auch im frühen Erwachsenenalter noch unter den psychologischen Konsequenzen. Das ist das Ergebnis einer Langzeitstudie, die eine Gruppe von 165 adoptierten Kindern begleitet, welche in den 1990er-Jahren aus rumänischen Heimen in britische Familien kamen. Wie lange die Kinder im Heim gelebt hatten, war ein…

23.02.2017 DGKJ mahnt Zukunftssicherung einer guten Pflege auch für Kinder an

In einem Offenen Brief wenden sich jetzt 33 Verbände und Organisationen rund um die Kinder- und Jugendmedizin und aus der Eltern-Selbsthilfe an die Parteispitzen von CDU, CSU und SPD. Darin kritisieren sie den Umgang mit dem Pflegeberufereformgesetz und fordern eine sachliche und fachorientierte Prüfung der Reformansätze. Die Diskussion der vergangenen Monate über eine Reform der Pflegeberufeausbildung…

21.02.2017 Kinderhilfswerk drängt auf Rechtsverbesserung bei Kinderehen

Das Deutsche Kinderhilfswerk dringt anlässlich der Medienberichte zu einer Einigung der Regierungskoalition zum Thema Kinderehen auf eine Rechtsverbesserung im Sinne des Kindeswohls. „Wir begrüßen, dass zukünftig im Ausland geschlossene Kinderehen in Deutschland grundsätzlich nur dann anerkannt werden sollen, wenn beide Partner 18 Jahre alt sind. Im Sinne einer angemessenen Berücksichtigung des Kindeswohls…

Newsletter für Fachkräfte

Alle zwei Monate kostenlose Infos jetzt abonnieren.

ErzieherIn.de wird gefördert von:

apexsocial

20-30 Jahre & auf Jobsuche? Einzigartige Arbeitserfahrungen in Amerika/Australien sammeln. 12-24 Monate bezahlter Auslandsaufenthalt - helfen, weiterbilden, reisen. Jetzt informieren!
www.apex-social.org/paedagogen

Wehrfritz

Seit über 75 Jahren ist Wehrfritz Komplettausstatter für Krippen und Kindergärten. Das Sortiment umfasst innovative Möbel, Raumkonzepte, Außenspielgeräte, ausgewählte Spiel- und Lernmaterialien.
www.wehrfritz.de

Logo Sozial.de

Sozial.de ist das zentrale Nachrichtenportal für die Sozialwirtschaft. Im Mittelpunkt von Sozial.de stehen laufend aktualisierte Nachrichten aus allen sozialen Arbeitsfeldern.

Herausgeber von Sozial.de ist socialnet.

Wenn Sie selbst Beiträge auf Sozial.de veröffentlichen möchten oder die Plattform für Ihre Pressearbeit nutzen möchten, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Aktuelle Rezensionen

Thurid Holzrichter: Ich tue mir gut - Selbstfürsorge für ErzieherInnen. Praxishilfen für Gesundheit, Ausgeglichenheit und gute Laune im Berufsalltag. Verlag an der Ruhr (Mülheim an der Ruhr) 2016. 159 Seiten. ISBN 978-3-8346-3223-4. D: 18,99 EUR, A: 19,60 EUR, CH: 23,70 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Fred Bernitzke, Hans-Dietrich Barth: Theorie trifft Praxis. Handlungskompetenz im sozialpädagogischen Berufspraktikum. Verlag Europa-Lehrmittel Nourney, Vollmer GmbH & Co. KG (Haan-Gruiten) 2016. 2. Auflage. 203 Seiten. ISBN 978-3-8085-6762-3. D: 16,90 EUR, A: 17,40 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
weitere Rezensionen

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Feed Icon RSS-Feed abonnieren
RSS der Kommentare abonnieren

Feed Icon Werden Sie Fan auf Facebook

Nutzen Sie auch die Angebote unseres Herausgebers socialnet: