ErzieherIn.de

viele Hände im Sand, die aufeinander ausgerichtet sind

Werden Sie eines von 150 Netzwerken für frühe Bildung

Bewerben Sie sich jetzt als Netzwerk für frühe Bildung!

Was ist ein Netzwerk für frühe Bildung?
In einem Netzwerk für frühe Bildung arbeiten mindestens drei verschiedene Organisationen zusammen, um die Bildung, Betreuung und Erziehung vor Ort zu verbessern. Dabei beschäftigen sich die Netzwerke ganz bedarfsorientiert mit einem Anliegen der Kindertagesbetreuung, das in der jeweiligen Kommune wichtig ist.

Was müsste bei Ihnen vor Ort anders laufen, damit Kinder bei Ihnen noch besser gefördert werden? Brennt Ihnen ein Thema unter den Nägeln? Lassen Sie es uns wissen. Das Programm Qualität vor Ort unterstützt Sie bis Ende 2018 kostenlos bei der Umsetzung Ihres Vorhabens. 

Die Themen, mit denen sich Netzwerke für frühe Bildung beschäftigen können, sind dabei vielfältig:

» In Berlin wird zum Beispiel ein Netzwerk Lösungen erarbeiten, um  Quereinsteigerinnen und Quereinsteiger besser in Kita-Teams zu integrieren.
» In der Brandenburger Gemeinde Blankenfelde-Mahlow beschäftigt sich ein Netzwerk mit dem Aufbau einer lokalen Bildungslandschaft ausgehend von den Bedarfen der Kinder im Hortalter.
» Auf der Agenda unseres Netzwerks im bayerischen Puchheim steht das Thema Familienbildung. Ziel ist der Aufbau eines träger- und einrichtungsübergreifenden Netzwerks, um eine Anlaufstelle für alle Familien in Puchheim zu schaffen. Teil dieses Prozesses ist der Aufbau eines „Familienstützpunktes“ im Rahmen des gleichnamigen bayerischen Landesprogramms.  
» Durch die Arbeit unseres Netzwerks im Landkreis Wittenberg soll ein Handbuch zur Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung in Kindertageseinrichtungen entstehen.

Unterstützung durch Qualität vor Ort:
Die Netzwerke profitieren bis zu 18 Monate lang von der Unterstützung durch eine Prozessbegleitung und der Möglichkeit, auf zahlreichen Fortbildungen, Fachtagungen und Hospitationsreisen fachliche Impulse für ihre Arbeit zu bekommen.

Und wie lautet Ihre Idee für mehr Qualität in der frühen Bildung? Teilen Sie es uns mit! Bis März 2017 sollen alle 150 Netzwerke mit der Umsetzung ihrer Idee starten. Weitere Informationen zu unseren Unterstützungsangeboten für Netzwerkgründer und Netzwerkgründerinnen und zum Bewerbungsverfahren gibt es unter www.qualitaet-vor-ort.org/bewerbung.

Quelle: Deutsche Kinder- und Jugendstiftung gemeinnützige GmbH 

Ihre Meinung ist gefragt!

Wir freuen uns über Kommentare.

Kommentare (0)


Kommentar schreiben



Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Erlaubte Tags: <strong><em><br>Kommentar hinzufügen:


Bitte schreiben Sie freundlich und sachlich. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.




Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum.

Newsletter für Fachkräfte

Alle zwei Monate kostenlose Infos jetzt abonnieren.

ErzieherIn.de wird gefördert von:

apexsocial

20-30 Jahre & auf Jobsuche? Einzigartige Arbeitserfahrungen in Amerika/Australien sammeln. 12-24 Monate bezahlter Auslandsaufenthalt - helfen, weiterbilden, reisen. Jetzt informieren!
www.apex-social.org/paedagogen

Wehrfritz

Seit über 75 Jahren ist Wehrfritz Komplettausstatter für Krippen und Kindergärten. Das Sortiment umfasst innovative Möbel, Raumkonzepte, Außenspielgeräte, ausgewählte Spiel- und Lernmaterialien.
www.wehrfritz.de

Das könnte Sie auch interessieren:

keine Beiträge gefunden

Schlagworte des aktuellen Beitrags

Netzwerk

Aktuelle Rezensionen

Julia Hitzenberger, Susanne Schuett: Mitarbeiterführung in Krippe, Kindergarten & Hort. Angewandte Psychologie für die erfolgreiche Kita-Leitung. Springer Science+Business Media GmbH & Co. KG (Berlin) 2016. 167 Seiten. ISBN 978-3-662-49107-2. D: 24,99 EUR, A: 25,69 EUR, CH: 31,50 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
Joachim Armbrust, Gudrun Noll: Besser leiten mit Vertrauen. Die Kita-Leitung als verlässliche Größe für Kinder, Eltern und Team. Carl Link (Kronach) 2016. 246 Seiten. ISBN 978-3-556-06963-9. D: 29,95 EUR, A: 30,80 EUR.
Rezension lesen   Buch bestellen
Buchcover
weitere Rezensionen

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Feed Icon RSS-Feed abonnieren
RSS der Kommentare abonnieren

Feed Icon Werden Sie Fan auf Facebook

Nutzen Sie auch die Angebote unseres Herausgebers socialnet: