ErzieherIn.de

Studentin im Hörsaal

10.000 Veröffentlichungen aus Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung frei verfügbar

Der Bestand von peDOCS hat ein neues Niveau erreicht: Forschende können über die Open-Access-Plattform für Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung jetzt 10.000 Fachpublikationen direkt und frei zugänglich nutzen. Das Online-Angebot des DIPF kooperiert dazu mit mehr als 30 Verlagen, Institutionen und Herausgebergremien.

Seit zahlreiche Wissenschaftsorganisationen 2003 die „Berliner Erklärung über den offenen Zugang zu wissenschaftlichem Wissen“ veröffentlicht haben, ist die Forderung nach „Open Access" aus der forschungspolitischen Debatte nicht mehr wegzudenken: Publikationen und wissenschaftliche Daten aus öffentlich finanzierter Forschung sollen kostenfrei und nachnutzbar zur Verfügung gestellt werden. Das Deutsche Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF) unterstützt diese Forderung und hat unter anderem 2008 mit dem Aufbau eines Open-Access-Publikationsservers für die Erziehungswissenschaft und die Bildungsforschung begonnen: peDOCS. Das Repositorium ist inzwischen fest etabliert und konnte sein Angebot frei zugänglicher Fachtexte kontinuierlich ausbauen: auf jetzt 10.000 wissenschaftliche Veröffentlichungen.

Die auf www.pedocs.de gebündelten Texte sind durch bibliographische Daten angereichert und inhaltlich erschlossen. Der Bestand enthält zum Beispiel hochkarätige, im Peer-Review-Verfahren begutachtete Zeitschriften wie die Zeitschrift für Pädagogik, das Journal for Educational Research Online und diverse Monographie-Reihen wie „Klinkhardt Forschung“. Neben Selbsteinträgen von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern wird die Mehrzahl der angebotenen Publikationen in Kooperation mit Fachverlagen auf der Plattform zweitveröffentlicht. Diese Zusammenarbeit erfolgt auf Basis unterschiedlicher Kooperationsmodelle. Sie sichert peDOCS redaktionell geprüften, zitierfähigen Content. Umgekehrt erhöht die Plattform die Reichweite und Wahrnehmung der Publikationen.

Das Angebot ist in das Fachportal Pädagogik eingebunden – den zentralen Einstieg in die pädagogische Fachinformation – und das verantwortliche Team fördert gezielt die Indexierung in internationalen Suchmaschinen. Die langfristige Verfügbarkeit der eingestellten Texte realisiert peDOCS durch die Vergabe einer dauerhaft stabilen Internetadresse. Außerdem werden die Publikationen seit Neuestem automatisch in das Langzeitarchiv der Deutschen Nationalbibliothek eingespeist. Möglich macht dies ein Paket technischer Services der Bibliothek, die das DIPF mitentwickelt und vor wenigen Monaten als erste Einrichtung eingeführt hat.

Das Open-Access-Repositorium für die Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung: www.pedocs.de

Kontakt: 
peDOCS: Dr. Ute Paulokat, +49 (0)69 24708-318, pedocs@dipf.de

Presse: Philip Stirm, DIPF, +49 (0)69 24708-123, stirm@dipf.dewww.dipf.de

Quelle: Pressemitteilung Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF)

Ihre Meinung ist gefragt!

Wir freuen uns über Kommentare.

Kommentare (0)


Kommentar schreiben



Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Erlaubte Tags: <strong><em><br>Kommentar hinzufügen:


Bitte schreiben Sie freundlich und sachlich. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.




Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum.

ErzieherIn.de wird gefördert von:

Lange Nacht der FRÖBEL-Kindergärten 2017

Wir machen die Nacht zum Tag! Auf einer exklusiven Bustour am 7. September entdeckt ihr drei FRÖBEL-Kindergärten in Berlin. Lernt unsere Leitungen vor Ort kennen und lasst euch inspirieren von den pädagogischen Highlights der Häuser. Mehr Infos unter www.froebel-gruppe.de/lange-nacht

apexsocial

20-30 Jahre & auf Jobsuche? Einzigartige Arbeitserfahrungen in Amerika/Australien sammeln. 12-24 Monate bezahlter Auslandsaufenthalt - helfen, weiterbilden, reisen. Jetzt informieren!
www.apex-social.org/paedagogen

Wehrfritz

Seit über 75 Jahren ist Wehrfritz Komplettausstatter für Krippen und Kindergärten. Das Sortiment umfasst innovative Möbel, Raumkonzepte, Außenspielgeräte, ausgewählte Spiel- und Lernmaterialien.
www.wehrfritz.de

Stellenmarkt

22.07.2017 Erzieher/in für Montessori Kindergarten und Hort, Stuttgart
Montessori Kinderhaus Stuttgart-Mitte e.V.
21.07.2017 Co - Kitaleiter/in, Berlin
Albert-Schweitzer-Kinderdorf Berlin e.V.
21.07.2017 Einrichtungsleiter/in für betriebliche Kinderkrippe, Gaggenau
Impuls Soziales Management GmbH & Co. KG
weitere Stellen

Newsletter für Fachkräfte

Alle zwei Monate kostenlose Infos jetzt abonnieren.

Aktuelle Rezensionen

Buchcover

Thurid Holzrichter: Ich tue mir gut - Selbstfürsorge für ErzieherInnen. Verlag an der Ruhr (Mülheim an der Ruhr) 2016. 159 Seiten. ISBN 978-3-8346-3223-4.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Fred Bernitzke, Hans-Dietrich Barth: Theorie trifft Praxis. Verlag Europa-Lehrmittel Nourney, Vollmer GmbH & Co. KG (Haan-Gruiten) 2016. 2. Auflage. 203 Seiten. ISBN 978-3-8085-6762-3.
Rezension lesen   Buch bestellen

weitere Rezensionen

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Feed Icon RSS-Feed abonnieren
RSS der Kommentare abonnieren

Feed Icon Werden Sie Fan auf Facebook

Nutzen Sie auch die Angebote unseres Herausgebers socialnet: