ErzieherIn.de
Klettergerüst

Abenteuerparadies Kindergarten: Draußen spielt es sich am besten

Kindheit: Damit verbindet man nicht nur Cornflakes zum Abendbrot oder beim Baden mit Barbies und Matchboxautos über Erdbeerschaumwolken springen. Kindheit, das sind liebevoller Zank zwischen Geschwistern, der Duft nach Mamas Parfum und Papas Aftershave, Übernachtungen bei Oma und Opa. Aber eben auch – und vielleicht ganz besonders –  das Eintauchen in Welten, die voll und ganz der kindlich-bunten Phantasie entspringen. So werden Hügel zu Bergen, Pfützen zu Portalen in andere Länder und Klettergerüste zu beeindruckenden Ritterburgen oder Schiffen.

Gewissermaßen ist bereits die Zeit bei der Tagesmutter, im Kindergarten und in der Grundschule prägend für die eigene Kreativität und den Umgang mit Sozialkontakten. Nicht grundlos schmücken in den letzten Jahren vermehrt Spieltürme die Grundstücke öffentlicher Einrichtungen. Wenn Sie die Anschaffung von öffentlichen Spielgeräten planen, haben Sie sich sicherlich schon mit etlichen Fragen auseinandergesetzt. Ja, gar auseinandersetzen müssen: Welche Spieltürme eignen sich für den öffentlichen Bereich, welcher Hersteller kommt infrage? 

Kreativität im Außenbereich unterstützen

Die Firma Wickey gehört seit Jahren zu den führenden Größen, wenn es um Spielgeräte für den Outdoorbereich geht. In ganz Europa toben und spielen Kinder in Privatgärten auf Spieltürmen mit so klangvollen Namen wie MultiFlyer oder Smart Legend. Die Zahlen sprechen dabei für sich; über eine Million Kunden in ganz Europa haben sich bereits über ein kleines Abenteuer aus dem Sortiment freuen dürfen. Dabei hat sich das Unternehmen inzwischen auch zu einem Spezialisten für öffentliche Spielplatzgeräte entwickelt: Die Serie PRO hat sich längst bewährt und erfüllt dabei alle Voraussetzungen, damit auch Kinder außerhalb der heimischen Gärten sicher spielen können. Die Spieltürme mit Designs in unterschiedlichen Themenbereichen, Schaukeln, Reckstangen und Federwippen werden nicht nur vor Ort entworfen, sondern auch gleich in-house produziert und in den Versand gegeben. Der gesamte Entstehungsprozess wird von Spezialisten begleitet, sodass den jungen Konsumenten das absolut perfekte Spielvergnügen geboten werden kann.

Nach EN 1176 entwickelte Spielgeräte

Dabei legt die Firma Wickey den Fokus auf gleich mehrere Aspekte: die größtmögliche Sicherheit, geeignete Materialien und maximales Spielvergnügen. Bereits in den Konzept- und Brainstormingphasen behalten die Designer stets die Sicherheit der Kinder im Hinterkopf. So werden für die Spielgerüste der PRO-Linie nicht nur massive Balken mit einem beachtlichen Durchschnitt von 11x11 cm verwendet – auch werden die Geräte auf eventuelle Fangstellen überprüft und, wo möglich redesigned. Selbstverständlich erfolgt vor dem Launch der Spielgeräte eine Abnahme durch den TÜV. Denn die Zertifizierung nach Norm EN 1176 ist für Spielgeräte in Kitas, Schulen oder auf kommunalen Spielplätzen Pflicht. Auf die Auswahl der Materialien wird ebenso viel wert gelegt. Da es sich bei den Spielgeräten um Outdoor-Abenteuerspielplätze handelt, hat sich Wickey für kesseldruckimprägniertes Holz entschieden, welches das große Ganze, die Basis für die in Klettergerüstform gebrachten Abenteuer bildet. Während die PRO-Serie GIANT recht schlicht gehalten ist, punktet PRO-Serie MAGIC mit viel Farbe: Der Clou daran? Die HDPE-Platten bringen nicht nur Farbe in den Garten – ihr Kern besteht aus bis zu 80% recyceltem Material. 

Kindeseigenschaften erkennen und fördern 

Last but not least gibt es bei Wickey einen Aspekt, der auf andere Weise ebenso wichtig ist wie die Sicherheit und Einhaltung der Normen oder die Verwendung unbedenklicher Materialien. Jedes Kind ist unterschiedlich, hat andere Talente und Präferenzen, ist vielleicht mutiger oder schüchterner als seine Freunde. Auch das gilt es im Hinterkopf zu behalten, wenn man mit dem Gedanken spielt, seinen Schulhof oder das Kindergartengelände mit einem Kletterturm aufzuhübschen. Die Spielgeräte der PRO-Linie vereinen all das. So gibt es Spieltürme, die mit ihrer bunten Aufmachung, Themenwelten wie CITY LIFE oder ISLANDS und dem vielen Zubehör an die Phantasie der Kinder appellieren, während andere sich wiederum den motorischen Fähigkeiten widmen und durch Kletternetze, verschiedene Podesthöhen, Leitern und Rutschen den Mut und die Bewegungen der Kleinen widmen. Bei so viel Auswahl kann man schon einmal zwischen mehreren Alternativen schwanken, doch man weiß: Irgendetwas ist bei so viel Liebe zum Detail ganz sicher dabei. 

Wer Wickey noch nicht kennt, kann sich auf dem gut sortierten Webauftritt oder auf ihren Social-Media-Kanälen einen Überblick über das breit gefächerte Sortiment verschaffen. 
Anfragen zu den öffentlichen Spielgeräten können über pro@wickey.de gestellt werden. 

SUMMER Special: 

Verpassen Sie nicht das Wickey SUMMER SPECIAL:  Zu jedem gekauften Spielturm PRO MAGIC Drum+ erhalten Sie die Federwippe Charley gratis dazu.*

 

*Aktionszeitraum: 01.07.2020 – 31.07.2020  

Ihre Meinung ist gefragt!

Wir freuen uns über Kommentare.

Kommentare (0)


Kommentar schreiben



Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Erlaubte Tags: <strong><em><br>Kommentar hinzufügen:


Bitte schreiben Sie freundlich und sachlich. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.




Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum.

ErzieherIn.de wird gefördert von:

Seit über 80 Jahren ist Wehrfritz Komplettausstatter für Krippen und Kindergärten. Das Sortiment umfasst innovative Möbel, Raumkonzepte, Außenspielgeräte, ausgewählte Spiel- und Lernmaterialien.
www.wehrfritz.de

Sponsor werden

Newsletter für Fachkräfte

Alle zwei Monate kostenlose Infos jetzt abonnieren.

Aktuelle Rezensionen

Buchcover

Jasmin Donlic, Elisabeth Jaksche-Hoffman, Hans Karl Peterlini (Hrsg.): Ist inklusive Schule möglich? transcript (Bielefeld) 2019. 310 Seiten. ISBN 978-3-8376-4312-1.
Rezension lesen

Buchcover

Annett Maiwald: Erziehungsarbeit. Springer VS (Wiesbaden) 2018. 897 Seiten. ISBN 978-3-658-21574-3.
Rezension lesen   Buch bestellen

weitere Rezensionen

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Feed Icon RSS-Feed abonnieren
RSS der Kommentare abonnieren

Feed Icon Folgen Sie uns auf Facebook

Nutzen Sie auch die Angebote unseres Herausgebers socialnet: