Studentin im Hörsaal

Academics

Beiträge aus Wissenschaft und Forschung

Seminarkonzept kinderrechtebasierte Demokratiebildung für die Ausbildung pädagogischer Fachkräfte

22.04.2024 | Medienhinweis
Im Rahmen der Arbeit des Kompetenznetzwerkes Demokratiebildung im Kindesalter hat das Niedersächsische Institut für frühkindliche Bildung und Entwicklung e.V. (nifbe) im Auftrag des Deutschen Kinderhilfswerkes ein Seminarkonzept zu kinderrechtebasierter Demokratiebildung zum Einsatz in Fachschulen für pädagogische Fachkräfte entwickelt. Das Seminarkonzept soll Lehrkräfte und Kollegien von Fachschulen…weiter Kommentare (0)

Freie Förderplätze im BNE-Programm für die Erzieher:innenausbildung

12.04.2024 | Ausschreibung
Das Hochschulprogramm CampusAckerdemie bringt Gemüseanbau und Bildung für nachhaltige Entwick­lung (BNE) in die Ausbildung zukünftiger Lehrkräfte und Erzieher*innen und legt so den Grundstein für eine naturnahe Nachhaltigkeitsbildung im Bildungssystem. Beim Anbau, der Pflege und Verwendung von bis zu 30 Gemüsearten erwerben die Studierenden alle wichtigen landwirtschaftlichen Fähigkeiten, um…weiter Kommentare (0)

Alarmierende Zahlen in DAK Psychreport 2024

22.03.2024 | Forschung
Der aktuelle DAK Psychreport 2024 zeigt deutlich, dass sich der Fachkräftemangel und die herausfordernde Arbeitssituation massiv auf die psychische Belastung der Beschäftigten in Kitas und in der Sozialarbeit auswirkt. Damit bestätigt der DAK-Report Untersuchungen der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) und der Hochschule Fulda, die durch ihre gemeinsamen Studien in den vergangenen Jahren…weiter Kommentare (1)

Zukunftsstudie Kita-Management 2024 von Wolters Kluwer

15.03.2024 | Forschung
Kita-Leitungen sehen große Potenziale in der Digitalisierung – Ausstattung hinkt oft noch hinterher HÜRTH, den 14.03.2024. Die digitale Ausstattung der Kitas in Deutschland ist durchschnittlich. In einer Umfrage zur digitalen Infrastruktur an ihren Kitas gaben die Kita-Leitungen eine glatte Drei (2,95). Das ist ein zentrales Ergebnis der wissenschaftlich begleiteten Zukunftsstudie Kita-Management…weiter Kommentare (0)

Neue Forschungsprofessur für digitale Bildungsgeschichte

07.02.2024
Mit einer gemeinsamen Berufung stärken das DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation und die Humboldt-Universität zu Berlin die Forschung zur digitalen Bildungsgeschichte. Die neue Professur für „Historische Bildungsforschung mit Schwerpunkt Digital Humanities“ wurde mit PD Dr. Katharina Vogel besetzt. Angesiedelt ist die Forschungsprofessur in der DIPF-Abteilung „BBF |…weiter Kommentare (0)

Kinder- und Jugendhilfe in Krisenzeiten – Vorstellung des Kinder- und Jugendhilfereports 2024

02.02.2024
22. März 2024, 9:30 bis 14:30 Uhr Online-Konferenz der Arbeitsstelle Kinder- und Jugendhilfestatistik Der Kinder- und Jugendhilfereport 2024 skizziert die aktuelle Situation der Kinder- und Jugendhilfe und ihrer Entwicklung anhand wichtiger statistischer Kennzahlen. Damit eignet er sich auch für Lehre und Forschung, z.B. für grundlegende empirische Informationen zu den Arbeitsfeldern der Kinder-…weiter Kommentare (0)

Kitafachkräfte stark und sicher für den herausfordernden Arbeitsalltag machen – von Anfang an!

11.12.2023 | Kathrin Wichmann & Silke Krabbe | Fachbeitrag
Ein interdisziplinäres Erasmus+ Projekt zur Erprobung einer digitalen Fortbildung für Studierende der Fachschule für Sozialpädagogik und Fachkräfte in Einrichtungen der frühkindlichen Bildung Der Artikel beschreibt aktuelle Beobachtungen zum Erziehungsverhalten angehender Kitafachkräfte in Bezug auf ihre Handlungssicherheit, Arbeitszufriedenheit sowie auf den Kinderschutz in den frühkindlichen Bildungseinrichtungen.…weiter Kommentare (0)

Mehr Plätze und bessere Qualität in Kitas bis 2030 – wenn jetzt entschlossen gehandelt wird

30.11.2023 | Forschung
Neuen Berechnungen zufolge fehlen in Deutschland, vor allem im Westen, rund 430.000 Kita-Plätze. Im Osten wiederum ist eine Fachkraft für zu viele Kinder zuständig. Zwar besteht die Chance auf spürbare Verbesserungen bis 2030 – doch dafür müssen jetzt die rechtlichen und finanziellen Voraussetzungen geschaffen werden. Um die aktuelle Notsituation abzufedern, sind weitere Maßnahmen nötig.  Weitere…weiter Kommentare (0)

Intergeschlechtlichkeit bei Kindern

28.11.2023 | Dorothea Gebhardt & Prof. Dr. Felix Manuel Nuss | Fachbeitrag
Pädagogische Fachkräfte und ihr Auftrag der Förderung von Selbstbestimmung Dieser Artikel soll einen Beitrag zum Selbstbestimmungsdiskurs intergeschlechtlicher Kinder leisten. Er stellt einen Baustein auf dem Weg zu einer Kultur des Sprechens dar, um die geforderte Sichtbarkeit von Intergeschlechtlichkeit zu unterstützen und weiter zu etablieren.  Beitrag: Intergeschlechtlichkeit bei Kindern…weiter Kommentare (1)

Personalkrise in der Kindertagesbetreuung spitzt sich zu

02.11.2023
Das Fachkräftebarometer Frühe Bildung zeigt aktuelle Daten zu Personal, Arbeitsmarkt und Ausbildung in der Kindertagesbetreuung. Es liefert alle zwei Jahre ausführliche Informationen über Erwerbssituation und Qualifizierung in der Früh­pädagogik und im Ganztag. Das diesjährige Barometer ist die fünfte Ausgabe des Berichts. Zehn Jahre nach Einführung des Rechtsanspruchs auf einen Kita-Platz für unter…weiter Kommentare (0)

Kindertagesbetreuung in Ost- und Westdeutschland

23.10.2023 | Prof. Dr. Samuel Jahreiß | Fachbeitrag
Fundamentale Unterschiede in der Kindertagesbetreuung der DDR und der BRD. Mit der Wiedervereinigung 1990 kamen zwei deutsche Staaten zusammen, die im Hinblick auf die Kindertagesbetreuung jahrzehntelang sehr unterschiedliche Wege gegangen waren.  Beitrag: Kindertagesbetreuung in Ost- und Westdeutschland (2,6MB) Quelle: KiTa aktuell Baden-Württemberg 10/2023weiter Kommentare (0)

Das Konzept der Antidiskriminierungspädagogik in der frühkindlichen Bildung.

27.09.2023 | Nina Gadorosi | Fachbeitrag
1. Einleitung Die Thematik der Chancengleichheit und Gerechtigkeit des deutschen Bildungssystems prägt seit Jahrzehnten sowohl den gesellschaftlichen als auch den wissenschaftlichen Diskurs. So wird beispielsweise in dem jüngst erschienenen ‚Chancenmonitor 2023‘ des ifo-Zentrums für Bildungsökonomik erneut „die große Ungleichheit der Bildungschancen in Deutschland“ (Wößmann et al., 2023, S. 5) hervorgehoben,…weiter Kommentare (0)

Interview: Durch Lieblosigkeit geht Lernfreude verloren

31.08.2023 | Gerald Hüther
Um ihre Lebenswelt neugierig und selbsttätig erkunden zu können, brauchen Kleinstkinder pädagogische Fachkräfte, die in sich selbst ruhen. Gerald Hüther spricht über individuelle Prozesse, von denen alle profitieren.  Beitrag: Interview: Durch Lieblosigkeit geht Lernfreude verloren (119KB) Quelle: Kleinstkinder 6/2023, S. 10f. weiter Kommentare (0)

57 Prozent der Eltern mit verkürzten Betreuungszeiten konfrontiert

24.08.2023 | Forschung
Zehn Jahre, nachdem der Rechtsanspruch auf Kinderbetreuung ab dem ersten Lebensjahr in Kraft getreten ist, fehlen nicht nur zahlreiche Betreuungsplätze. Auch ein großer Anteil der erwerbstätigen oder arbeitsuchenden Eltern, die offiziell für ihr Kind einen Platz in der Kita oder bei Tageseltern haben, kann nicht auf eine zuverlässige Betreuung vertrauen: Gut 57 Prozent von ihnen waren in diesem Frühjahr…weiter Kommentare (1)

Langzeitstudie von Wolters Kluwer: Digitalisierung und Qualitätsmanagement in Kindertageseinrichtungen

16.08.2023 | Forschung
Mit dem Ziel, zukunftsfähige Strukturen für Kita-Leitungen zu identifizieren und Veränderungsprozesse anzustoßen, startet Wolters Kluwer die Langzeitstudie „Kita-Zukunftsstudie 2024“. Die Studie soll die Verwendung digitaler Tools durch Kita-Leitungen in ihrer täglichen Arbeit untersuchen und Potenziale für weitere Einsatzmöglichkeiten identifizieren. Ebenso liegt ein Forschungsschwerpunkt auf dem…weiter Kommentare (0)

Kindeswohlgefährdungen 2022: Neuer Höchststand mit 4 % mehr Fällen als 2021

16.08.2023 | Forschung,
Nach einem leichten Rückgang im Corona-Jahr 2021 hat die Zahl der Kindeswohlgefährdungen in Deutschland einen neuen Höchststand erreicht: Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, haben die Jugendämter im Jahr 2022 bei fast 62 300 Kindern oder Jugendlichen eine Kindeswohlgefährdung durch Vernachlässigung, psychische, körperliche oder sexuelle Gewalt festgestellt. Das waren rund 2 300 Fälle…weiter Kommentare (0)

Ich bin etwas, was du nicht siehst Einladung zu biografischen Selbsterkundungen

10.08.2023 | ManuEla Ritz | Fachbeitrag
Ihren allerersten Aufsatz über Adultismus verfasste ManuEla Ritz vor gut 15 Jahren in »Betrifft KINDER«. Das war 2008. Anlässlich der »11. Baustelle Inklusion« des Instituts für den Situationsansatz (ISTA) zum Thema »30 Jahre Kinderrechte – jetzt erst recht!«, trafen wir die Sozialarbeiterin im Juni 2022 wieder. Wir konnten sie für einen Beitrag über die Idee, dem Adultismus mit Biografiearbeit…weiter Kommentare (0)

Wie sich eineiige Zwillinge gegenseitig in der Selbstwahrnehmung beeinflussen

08.08.2023 | Forschung,
Studie der Universität Tübingen bringt neue Erkenntnisse zum schulischen Selbstkonzept von Jugendlichen Wann immer Menschen gemeinsam mit anderen lernen, ziehen sie Vergleiche. Üblicherweise tritt hier ein Kontrasteffekt ein, der sich sofort auf das eigene schulische Selbstkonzept auswirkt: Schneiden die anderen besser ab, schätzt man seine eigenen Fähigkeiten schlechter ein. Zeigen die anderen weniger…weiter Kommentare (0)

Kinder mit Leseschwierigkeiten besser fördern

04.08.2023
Mit Hilfe von geeigneter Diagnosesoftware können Lehrkräfte die Lesefähigkeiten von Grundschüler*innen besser im Blick behalten und zielsicherer auf Lernprobleme reagieren. Besonders Kinder, die im Klassenvergleich größere Probleme beim Leseverständnis hatten, profitierten von der eingesetzten Software. Auch die Lehrkräfte bewerteten die Software als nützlich. Das hat eine Studie ergeben, die am DIPF…weiter Kommentare (0)

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung: Netzwerke Frühe Hilfen bundesweit etabliert - Neue Daten der NZFH-Kommunalbefragung zeigen Bedarf

04.07.2023
In 97 Prozent der Kommunen in Deutschland mit einem Jugendamt war 2020 das Angebot der Familienhebamme oder der Familien-Gesundheits- und Kinderkrankenpflegenden vorhanden. Die Gesundheitsfachkräfte suchen Familien auf und kümmern sich mit ihnen um die gesunde Entwicklung und Versorgung von deren Baby oder Kleinkind. Damit hat sich die flächendeckende Ausweitung dieses Angebots seit 2013 fortgesetzt.…weiter Kommentare (0)

angezeigt werden 1 - 20 von 243 Beiträgen | Seite 1 von 13