Studentin im Hörsaal

Academics

Beiträge aus Wissenschaft und Forschung

Studie empfiehlt flächendeckende Etablierung von Beauftragten für Kinderrechte

13.04.2022
Eine im Auftrag des Deutschen Kinderhilfswerkes erstellte Expertise spricht sich für die Etablierung von Ombudspersonen bzw. Beauftragten für Kinderrechte auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene aus. Als Ausgangspunkt dient eine vergleichende Untersuchung von Ombudspersonen und vergleichbaren Stellen auf europäischer Ebene. Aufgaben der teilweise neu zu schaffenden Stellen wären neben der Bekanntmachung…weiter Kommentare (0)

Ängste erleben - Ängste bestehen - Über die Kindliche Angst gerade auch in angstvollen Zeiten

24.03.2022 | Joachim Armbrust | Fachbeitrag
Jeder Entwicklungsschritt, speziell in der Kindheit, wird begleitet von Angst. Allzu oft versuchen wir - die Erwachsenen - Kinder vor Situationen zu schützen, die ihnen Angst machen. Nicht selten wollen wir uns sogar selbst weismachen, dass die kindliche Welt voller Glück ist und Angst(-momente) nicht kennt. Gefühle der Angst zu meiden, nicht zuzulassen oder sie den Kindern gar auszureden, führt jedoch…weiter Kommentare (0)

Zusammenarbeit mit Eltern in Kindertageseinrichtungen. Kommunikationswege während der Pandemie

12.03.2022 | Samuel Jahreiß | Medienhinweis
Wie gelingt die Elternzusammenarbeit in Kindertageseinrichtungen bei Kontaktbeschränkungen und Abstandsgeboten während der Corona-Pandemie? Hierzu wurde von Prof. Dr. Samuel Jahreiß, Professor für Soziale Arbeit an der Berufsakademie Sachsen, im Frühjahr 2021 eine Online-Umfrage der Praxispartner der dualen Studienrichtung Bildung und Erziehung in der Kindheit initiiert. Vom 16. Februar bis 15. März…weiter Kommentare (0)

Private Speech beim technischen Handel – Eine Untersuchung zum handlungsbegleitenden Sprechen von Kindern

21.02.2022 | Martin Binder | Fachbeitrag, Forschung
Unterricht baut auf Sprache auf – auch der praktisch ausgerichtete Technikunterricht. Dass handlungsbegleitendes Sprechen ein wichtiger Informationsträger für Lehrerinnen und Lehrer sein kann, ist in der technikdidaktischen Forschung bislang kaum berücksichtigt worden. In diesem Beitrag wird ein Überblick über den Forschungsstand zur Entwicklung der Handlungsfähigkeit, zum Zusammenhang zwischen…weiter Kommentare (0)

Probehandeln als eine Form kindlichen Entwerfens*

14.02.2022 | Gerhardt Wiesenfarth | Fachbeitrag,
Die Schule ist immer noch weitgehend „Buchschule“, primär darauf ausge­ richtet, anschauliches und begriffliches Denken zu fördern. Die Anerken­nung des unverkürzten Handelns fällt schwer, des Handelns in all seinen Spielarten als Lernform, als notwendige Basis für die Entwicklung komple­xerer und später relativ selbständiger Denkformen. Selbst in Unterrichts­ bereichen, die genuin einen sehr…weiter Kommentare (0)

Entwicklung des Selbstwertgefühls und kindliches Lügen

09.02.2022 | Dr. Erika Butzmann | Fachbeitrag
Das Selbstwertgefühl ist eine zarte Pflanze, die Kinder mit aller Kraft zu schützen versuchen. Dazu gehört auch das kindliche Lügen. Dies ist den Kindern bis weit ins Grundschulalter hinein nicht bewusst. Wie sich das Selbstwertgefühl im Laufe der Kindheit entwickelt und welche Rolle das kindliche Lügen dabei spielt, soll im folgenden nachgezeichnet werden. Es wird sich dabei zeigen, dass die im Hintergrund…weiter Kommentare (0)

Wissenschaftlicher Bericht zur Qualitätsentwicklung

03.02.2022
Das Nationale Zentrum Frühe Hilfen (NZFH) hat den ersten wissenschaftlichen Bericht zur Bundesstiftung Frühe Hilfen veröffentlicht. Schwerpunktthema des Berichts, der den Zeitraum von 2018 bis Ende 2020 umfasst, ist die Qualitätsentwicklung in den Frühen Hilfen. Betont werden insbesondere die Herausforderungen während der Corona-Pandemie in den Frühen Hilfen sowie die angespannte Personalsituation…weiter Kommentare (0)

Neuer Mechanismus für Platzvergabe

28.01.2022 | Forschung,
Ein akuter Mangel an Betreuungsplätzen in Kindertagesstätten in Deutschland, komplizierte Anmeldeverfahren und intransparente Vergabekriterien: Das führt zu beruflicher Planungsunsicherheit für Eltern und deren Arbeitgebern, zu Benachteiligungen bildungsferner Haushalte und zu vermeidbarem Verwaltungsaufwand für Kita-Personal. Ein neues Verfahren soll eine schnelle und transparente Platzvergabe ermöglichen.  Das…weiter Kommentare (0)

Positive Entwicklungen bei Qualität und Teilhabe in der Kinderbetreuung

27.01.2022 | Forschung,
Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) hat am 22. Dezember 2021 den zweiten Monitoringbericht zum Gute-KiTa-Gesetz veröffentlicht. Der Bericht zeigt: In vielen Bereichen hat sich die Qualität in Kitas und Kindertagespflege in Deutschland verbessert. Unterschiede zwischen den Bundesländern bestehen aber weiterhin. Verbessert hat sich die Qualität in Kitas und Kindertagespflege…weiter Kommentare (0)

Bundesstiftung Frühe Hilfen: Erster Bericht erschienen

10.01.2022
Fokus auf Qualitätsentwicklung in den Frühen Hilfen Das Nationale Zentrum Frühe Hilfen (NZFH) hat den ersten wissenschaftlichen Bericht zur Bundesstiftung Frühe Hilfen veröffentlicht. Schwerpunktthema des Berichts, der den Zeitraum von 2018 bis Ende 2020 umfasst, ist die Qualitätsentwicklung in den Frühen Hilfen. Anne Spiegel, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend: „Frühe Hilfen…weiter Kommentare (0)

Fokus auf Qualitätsentwicklung in den Frühen Hilfen

30.12.2021
Das Nationale Zentrum Frühe Hilfen (NZFH) hat den ersten wissenschaftlichen Bericht zur Bundesstiftung Frühe Hilfen veröffentlicht. Schwerpunktthema des Berichts, der den Zeitraum von 2018 bis Ende 2020 umfasst, ist die Qualitätsentwicklung in den Frühen Hilfen.Anne Spiegel, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend: „Frühe Hilfen sind wichtig, um Familien in schwierigen Lebenslagen…weiter Kommentare (0)

Körperkontakt und Berührung. Zu den vernachlässigten Dimensionen in Bildung und Erziehung

28.12.2021 | Dr. M.Thünemann-Albers | Fachbeitrag
In diesem Beitrag geht es darum, haptische Wahrnehmung aus verschiedenen Perspektiven in den Blick zu nehmen. Dafür stellt die Berührung zwischen einem Säugling und dessen Eltern den Ausgangspunkt dar. Anschließend wird die Haut als wichtigstes Organ innerhalb eines Berührungsgeschehen vorgestellt. Danach richtet sich der Blick auf Berührung im Kontext weiterer Beziehungskonstellationen innerhalb…weiter Kommentare (0)

Studie zu Interaktionsrisiken im Internet: Kinder zwischen Schutz und Teilhabe

10.12.2021 | Medienhinweis,
Kinder und Jugendliche brauchen in Social-Media-Angeboten und Online-Games Maßnahmen, die sie vor Interaktionsrisiken wie Mobbing und Cybergrooming schützen. Damit solche Maßnahmen ihre Wirkung entfalten, müssen sie an die subjektiven Bewältigungsstrategien der Kinder und Jugendlichen angepasst sein. So wünschen sich Kinder Messenger als sichere Kommunikationswege vor allem mit Freundinnen und Freunden,…weiter Kommentare (0)

Wirtschaftswissenschaftler/-innen berechnen Kosten für Ganztagsbetreuung

07.12.2021
Um Teilhabe und Förderung zu erhöhen und Eltern bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu unterstützen, wird ab 2026 stufenweise ein Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung für Kinder im Grundschulalter gesetzlich verankert. Wie hoch die Kosten ausfallen werden, ermittelt das Wuppertaler Institut für bildungsökonomische Forschung an der Bergischen Universität.  Das Ganztagsförderungsgesetz sieht…weiter Kommentare (0)

Studie: Kinder und Jugendliche mit dunkler Hautfarbe sind am häufigsten von Alltagsrassismus betroffen

06.12.2021
Das Internationale Zentralinstitut für das Jugend- und Bildungsfernsehen (IZI) befragte 1.461 Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 19 Jahren zu ihren Erfahrungen mit Alltagsrassismus. Hinzu kommen 22 Fallstudien, die einen tieferen Blick in die Situation der Betroffenen und das Erleben von Alltagsrassismus bieten.  Fast zwei von fünf Kindern und Jugendlichen in Deutschland (39%) haben einen Migrationshintergrund,…weiter Kommentare (0)

Frühkindlicher Stress und psychische Erkrankungen

30.11.2021 | Forschung,
Ein interdisziplinäres Team von Wissenschaftler/-innen der Universitätsmedizin Mainz hat in einem Mausmodell gezeigt, dass frühkindliche Stresserfahrungen die Funktion von bestimmten Gehirnzellen langanhaltend beeinträchtigen können. Diese Erkenntnis ist Grundlage für die Entwicklung neuer Therapieansätze bei stressbedingten psychischen Störungen wie der Depression.  Belastende Erfahrungen in der…weiter Kommentare (0)

Kommissionsbericht Auswirkungen von COVID-19 auf frühkindliche Bildung

24.11.2021
Welche Auswirkungen hatte die Coronapandemie auf frühkindliche Betreuung, Bildung und Erziehung? Zu dieser Frage hat die Europäische Kommission einen Bericht veröffentlicht. Der Bericht zieht Bilanz und gibt Empfehlungen, wie frühkindliche Betreuung, Bildung und Erziehung in schwierigen Zeiten besser unterstützt werden können. Mariya Gabriel, Kommissarin für Innovation, Forschung, Kultur, Bildung…weiter Kommentare (0)

Ein Meilenstein für die Kinderrechte: kinderrechtekommentare.de ab sofort online

23.11.2021
Am 19.11.2021 geht eine neue Plattform zur UN-Kinderrechtskonvention online. Hier finden sich alle deutschsprachigen Übersetzungen der Allgemeinen Bemerkungen des UN-Ausschusses für die Rechte des Kindes an einem Ort.  Die Plattform ist das Ergebnis einer intensiven Zusammenarbeit der Bundesarbeitsgemeinschaft Kinderinteressen e.V. und der Monitoring-Stelle UN-Kinderrechtskonvention des Deutschen…weiter Kommentare (0)

Empirische Bildungsforschung an der Universität Tübingen wird weiter gestärkt

05.11.2021 | Forschung,
Hector Stiftung sagt Förderung von 19 Millionen Euro zu  Die Hector Stiftung baut die finanzielle Förderung der Empirischen Bildungsforschung an der Universität Tübingen deutlich aus: Die Stiftung der Eheleute Dr. h.c. Hans-Werner Hector und Josephine Hector sagt im Rahmen ihres Engagements für das Hector-Institut für Empirische Bildungsforschung 19 Millionen Euro für die kommenden zehn Jahre zu.…weiter Kommentare (0)

Diversity in der Kindheitspädagogik und Familienbildung

29.10.2021 | Advertorial
Neue Grundlagenreihe „Kindheitspädagogik und Familienbildung“ – für erfolgreiches Lehren, Lernen und Arbeiten  Die Lebensrealitäten, in denen Kinder aufwachsen und in denen Familien ihren Alltag gestalten, werden immer vielfältiger. In Kindertageseinrichtungen ist diese Vielfalt allgegenwärtig – dort treffen Fachkräfte auf Kinder und Familien, die sich in religiösen Traditionen, Erziehungsstilen,…weiter Kommentare (0)

angezeigt werden 21 - 40 von 198 Beiträgen | Seite 2 von 10