Studentin im Hörsaal

Academics

Beiträge aus Wissenschaft und Forschung

Rethinking frühkindliche Erziehung, Bildung und Betreuung

14.06.2023 | Forschung, Medienhinweis
Der Pestalozzi-Fröbel-Verband (pfv) fordert anlässlich der Jugend- und Familienministerkonferenz (JFMK) am 25. und 26. Mai 2023 die Verantwortungsgemeinschaft von Bund und Ländern zu stärken und den Bildungsbegriff der frühkindlichen Bildung bundesrechtlich zu verankern. Dafür wurde eine Expertise in Auftrag gegeben. Neben der Expertise, die sich dem Bildungsbegriff im Bereich der frühkindlichen…weiter Kommentare (0)

Kulturelle Bildung systematisch in den Blick nehmen

30.05.2023
Wie steht es um die kulturelle Bildung in Deutschland, und können alle Menschen gleichermaßen an ihr teilhaben? Für diese gesellschaftlich wie wissenschaftlich wichtigen Fragen gibt es bislang noch keine umfassenden Untersuchungen. Eine Machbarkeitsstudie präsentiert nun erste Hinweise, auf welche konzeptuellen und methodischen Grundlagen sich ein auf Dauer angelegtes Berichtssystem zur kulturellen…weiter Kommentare (0)

Statistik: Welche Art der Kinderbetreuung ist in der EU am weitesten verbreitet?

22.05.2023 | Forschung
Eurostat, das Statistische Amt der EU, gibt eine Überischt über die Verteilung der Betreuung von Kindern unter drei Jahren in den Ländern der Europäischen Union. Im Jahr 2021 wurde in der EU die Hälfte aller Kinder im Alter von unter drei Jahren ausschließlich von ihren Eltern betreut. Auf nationaler Ebene wurden die höchsten Anteile in Rumänien (77 Prozent), Tschechien (72Prozent) und Bulgarien…weiter Kommentare (0)

Convergent Facilitation am Beispiel der Entwicklung eines Schutzkonzeptes in einer Kölner Kit

07.04.2023 | Tugba Olmustur, Maren Stemmler, Ayline Götsch und Daria Silke | Fachbeitrag
Wie aus Herausforderungen gemeinsame Lösungen entstehen. Vorstellung der Methode Convergent Facilitation nach Miki Kashtan am Beispiel der Entwicklung eines Schutzkonzeptes in einer Kölner Kindertagesstätte. Wir leben in einer Zeit, in der eine Vielzahl von gesellschaftlichen Herausforderungen auf den Menschen zukommen. Diese gesellschaftlichen Herausforderungen kann der Mensch nicht alleine bewältigen,…weiter Kommentare (0)

Entwicklung des Selbstwertgefühls und kindliches Lügen

06.04.2023 | Dr. Erika Butzmann | Fachbeitrag
Das Selbstwertgefühl ist eine zarte Pflanze, die Kinder mit aller Kraft zu schützen versuchen. Dazu gehört auch das kindliche Lügen. Dies ist den Kindern jedoch bis weit ins Grundschulalter hinein nicht bewusst. Wie sich das Selbstwertgefühl im Laufe der Kindheit entwickelt und welche Rolle das kindliche Lügen dabei spielt, soll im folgenden nachgezeichnet werden. Die Grundlagen des positiven Selbstwertgefühls Schon…weiter Kommentare (2)

Befragung: Antidiskriminierungspädagogik in frühkindlichen Bildungseinrichtungen

03.04.2023 | Forschung
Im Rahmen ihrer Abschlussarbeit (Master) im Studiengang Erziehungswissenschaft an der Universität Münster untersucht die Studierende Nina Gadorosi inwiefern pädagogisches Personal in Einrichtungen der frühkindlichen Bildung antidiskriminierend arbeitet und wovon dies beeinflusst wird.  Die Antidiskriminierungspädagogik kann als übergeordneter pädagogischer Ansatz zur Bekämpfung von Diskriminierung…weiter Kommentare (0)

Studie: Familie und Erwerbstätigkeit: Kleine Hilfe reicht für Erfolg bei Kita-Platz und Arbeitsmarkt

31.03.2023 | Forschung
Um mehr bildungsferneren Familien einen Kita-Platz zu ermöglichen, reicht schon eine geringe Unterstützung bei den Bewerbungen aus. Eine neue Studie zeigt, dass Mütter anschließend länger arbeiten und sich der Einkommensunterschied zwischen Müttern und Vätern verringert. Dieser Effekt konnte erstmals kausal für Frauen mit vergleichsweise niedrigem Schulabschluss nachgewiesen werden, die am Arbeitsmarkt…weiter Kommentare (0)

Stellungnahme der BAG BEK e.V.: Gute Kitas für eine gute Zukunft in Deutschland!

31.03.2023
Viele KiTas in Deutschland finden sich schon lange am Limit oder darüber hinaus. Aufgrund des Fachkräftemangels schließen allerorten Gruppen, die Öffnungszeiten werden gekürzt oder neu gebaute Krippen erst gar nicht eröffnet - mit weitreichenden Folgen für Kinder, Eltern und die Fachkräfte. Wie kann dem begegnet werden und was sind die Mindestanforderungen an eine gute KiTa? Dies umreisst nun eine…weiter Kommentare (0)

KIBS-STUDIE: Angebote der Kindertagesbetreuung müssen ausgebaut werden

31.03.2023 | Forschung,
Das Deutsche Jugendinstitut führt im Rahmen des DJI-Kinderbetreuungsreports regelmäßig Kinderbetreuungsstudien (KiBS) durch. Die Studie 1 des DJI-Kinderbetreuungsreports 2022 befasst sich mit dem elterlichen Betreuungsbedarf bei unter dreijährigen Kindern und Kindern zwischen drei Jahren und dem Schuleintritt. Die Ergebnisse zeigen eine Notwendigkeit, die Kindertagesbetreuung weiter auszubauen. Wie…weiter Kommentare (0)

DKLK-Studie 2023: Personalmangel gefährdet frühkindliche Bildung

30.03.2023 | Forschung,
DKLK-Studie 2023: Umfrage unter 5.387 Kitaleitungen ### „Hochgerechnet etwa 10.000 Kitas haben im letzten Jahr in Deutschland in mehr als der Hälfte der Zeit in aufsichtspflichtrelevanter Personalunterdeckung gearbeitet. Das sind zweieinhalbmal so viele wie noch 2021 und 1.000 mehr als 2022. Anders ausgedrückt: Diese Kitas konnten den Betrieb im Durchschnitt an mehr als jedem zweiten Tag nur unter…weiter Kommentare (0)

Start des Forschungsprojektes „Gesunde Kita - Gesunde Fachkräfte, zufriedene Kinder“

30.03.2023 | Forschung
ASH Berlin und HTW Berlin untersuchen gemeinsam mit Partnern aus der Praxis das Stresserleben von pädagogischen Fachkräften und den von ihnen betreuten Kitakindern   Berlin, 30. März 2023. Die Arbeitsbelastung der pädagogischen Fachkräfte in Kitas hat durch den zunehmenden Fachkräftemangel und die wachsenden Anforderungen im Rahmen der Coronapandemie stark zugenommen. Das Kitapersonal gehört zu den…weiter Kommentare (0)

Relaunch des Portals: Demokratie.Vielfalt.Respekt

29.03.2023 | Medienhinweis,
Das Portal des Landesdemokratiezentrums Berlin bündelt u.a. für Kitas Angebote zur Demokratieförderung, wie Projekte, Beratungsangebote und Veranstaltungen. https://www.demokratie-vielfalt-respekt.de/   Quelle: Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlinweiter Kommentare (0)

BIKA-Studie, Selbstcheck und No-Gos

29.03.2023 | EDIT-Team und wamiki | Fachbeitrag
 Im Sommer 2021 erschien die bundesweite Studie „Beteiligung von Kindern im Kita-Alltag“, die Fachhochschule Potsdam und die Universität Graz hatten sie im Auftrag des Bundesfamilienministeriums erstellt. Ein Team aus Wissenschaftlerinnen hatte Alltagssituationen in 89 Kitas und Krippen offen gefilmt und ausgewertet.  Beitrag: BIKA-Studie, Selbstcheck und No-Gos Quelle: wamiki 1/2023weiter Kommentare (0)

Tatort: Essen in der Kita. Eine machtkritische Reflexion von Essenssituationen in Kindertageseinrichtungen

29.03.2023 | Jessica Schuch | Fachbeitrag
Gewalthandlungen in Kitas gelangen in den vergangenen Jahren verstärkt in die Wahrnehmung der Öffentlichkeit. Insbesondere Essenssituationen scheinen von Gewaltvorkommnissen bzw. pädagogischem Machtmissbrauch betroffen zu sein. Dieser Beitrag stellt sich diesem Problem und führt in eine ethische sowie kreative Selbstreflexion.  Beitrag: Tatort: Essen in der Kita. Eine machtkritische Reflexion von…weiter Kommentare (0)

Frühe Fürsorgearbeit von Vätern

28.03.2023 | Dr. Erika Butzmann | Fachbeitrag
Nicht nur aus Gleichberechtigungsgründen wollen sich Väter von Beginn an um ihre Kinder kümmern. Inzwischen sind viele Väter auf dem Weg, sich mehr an der Familienorganisation und der Kinderbetreuung zu beteiligen, um eine gute Beziehung zu ihren Kindern aufzubauen. Seit Jahrzehnten beschäftigen sich Forscher:innen mit der Bedeutung des Vaters für die Entwicklung des Kindes, so dass unzweifelhaft ist,…weiter Kommentare (0)

Studie: Kinder aus benachteiligten Familien bekommen seltener KiTa-Platz

16.03.2023 | Forschung,
Ob Kinder einen Betreuungsplatz in einer KiTa bekommen oder nicht, hängt stark von den sozioökonomischen Verhältnissen ihrer Eltern ab. Daran hat sich auch zehn Jahre nach Einführung des Rechtsanspruchs auf einen KiTa-Platz nach dem vollendeten ersten Lebensjahr wenig geändert. Zu diesem Schluss kommt eine aktuelle Studie des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung (BiB). In einer aktuelle Studie…weiter Kommentare (0)

Hilfesystem für Kinder mit Autismus-Spektrum-Störungen

14.03.2023 | Fachbeitrag
Neue Studie zeigt Unterstützungsbedarf bei der Koordination der Hilfen Kinder mit Autismus-Spektrum-Störungen werden oft von einem komplexen Hilfesystem unterstützt. Neue Studie der Praxis für Kinder- und Jugendhilfe Iris Schneider beleuchtet die Hilfen aus Sicht betroffener Eltern. Eltern werden mit der Koordination der Hilfen oft allein gelassen – mit negativen Folgen für die betroffenen Kinder.  Siegburg,…weiter Kommentare (0)

Pädagogische Professionalität und subjektive Theorien: Lernen und pädagogisches Handeln im Kindergarten

07.03.2023 | Prof. Dr. Tanja Brandl-Götz | Fachbeitrag, Medienhinweis
Die Weiterentwicklung des Kindergartens von der Betreuungseinrichtung zur Bildungsinstitution und das gleichzeitige Entdecken des Kindes als handlungsfähiges Subjekt (Honig 2013) werfen die Frage nach einer erweiterten Professionalität frühpädagogischer Fachkräfte auf. Die verstärkte Lern- und Bildungsorientierung im elementarpädagogischen Diskurs stellt die Qualität pädagogischer Handlungsweisen frühpädagogischer…weiter Kommentare (0)

Viele Beschäftigte in der Sozialen Arbeit vor dem Burnout

16.01.2023
Eine Studie zur Situation in der Sozialen Arbeit offenbart eine dramatische Situation: Das Burnout-Risiko der Beschäftigten ist extrem hoch. In allen Arbeitsfeldern der Sozialen Arbeit besteht eine höchstmögliche berufliche Erschöpfung. Dies sind erste vorläufige Ergebnisse der Studie „Professionelle Krise nach Corona? Steuerungsbedarf in der Sozialen Arbeit nach der Pandemie (CriCo)“. Die ersten…weiter Kommentare (1)

Was bedeutet die frühe Krippenbetreuung für die Entwicklung der Kinder?

13.01.2023 | Dr. Erika Butzmann | Fachbeitrag
Seit Einführung des Rechtsanspruchs auf einen Krippenplatz für die einjährigen Kinder im Jahr 2013 wird öffentlich ständig propagiert, dass dies im Sinne der Kinder sei, da sie dort gebildet werden und schon früh sozial lernen können. Der Nachweis dafür ist bis heute nicht erbracht, ebenso wenig wie hinterfragt wurde, ob die frühe Krippenbetreuung für Kleinstkinder überhaupt verträglich ist. Die Vielzahl…weiter Kommentare (12)

angezeigt werden 21 - 40 von 243 Beiträgen | Seite 2 von 13