ErzieherIn.de
mehrere Kinder

Aktuelles

Neuigkeiten aus Politik und Forschung

11.05.10 Aktionstag Familie

Der 15. Mai ist der Internationale Tag der Familie. Dieser Tag soll laut Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend wieder ein Aktionstag sein. Alle sind aufgerufen, die sich für familienfreundliche Lebens- und Arbeitsbedingungen engagieren: Lokale Bündnisse, Unternehmen, Kommunen, Kammern, Arbeitsagenturen, Vereine, Verbände und soziale Initiativen, freie Träger und viele mehr.Weitere…weiter Kommentare (0)

11.05.10 Jenseits unseres Horizonts: Kinder in Haiti

Während wir uns über die NRW-Wahl und die Euro-Krise ereifern, nimmt das Elend in Haiti weiterhin seinen Lauf. Die FAZ vom 11. Mai (S. 11) berichtet, dass Eltern in den Zeltstädten - 1,3 Millionen Haitianer sind in Folge des Erdbebens obdachlos -  nicht wissen, wie sie ihre Kinder ernähren sollen und sie daher vor Waisenhäusern und Krankenhäusern zurücklassen. Schon vor dem Beben wurden viele Kinder…weiter Kommentare (0)

07.05.10 "Krippen-Ausbau verlangsamen"

In Baden-Württemberg, so der dortige Finanzminister Stächele, wird der Krippenausbau vermutlich verlangsamt werden. Grund sind die dramatischen Steuereinbrüche der Gemeinden. Diese müssten entlastet werden.Quelle: Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 7.5.2010, S. 4.weiter Kommentare (0)

06.05.10 Diskriminierung behinderter Kinder in Hartz IV

Der Paritätische Wohlfahrtsverband hat das Urteil des Bundessozialgerichts zu den Mehrbedarfen behinderter Kinder scharf kritisiert.  "Das Urteil zeigt auf tragische Weise, wie menschen- und alltagsfern Hartz IV ist. Die Feststellung, dass ein sechsjähriges Kind, das auf Grund seiner Behinderung nicht einmal laufen kann, keinen Mehrbedarf habe, mag juristisch korrekt sein, politisch ist dies ein Armutszeugnis",…weiter Kommentare (0)

06.05.10 UN-Kinderrechtskonvention: Rücknahme der Vorbehaltserklärung

Das Bundeskabinett hat am 3.5.2010 die Vorbehaltserklärung zur UN-Kinderrechtskonvention zurückgenommen. Die National Coalition zur Umsetzung der UN-Kinderrechte in Deutschland begrüßte diese überfällige Entscheidung: „Seit Jahren fordert die National Coalition als Zusammenschluss von rund 100 Organisationen auf Bundesebene zusammen mit zahlreichen weiteren Fachorganisationen die vorbehaltlose Umsetzung…weiter Kommentare (0)

06.05.10 Materialien zum sexuellen Missbrauch

Die Kinderschutzzentren bitten Verbände und Institutionen der Jugendhilfe um die Zusendung von Materialien und Konzepten zur Prävention von sexuellem Missbrauch in Einrichtungen. Dateien bitte an die@kinderschutz-zentren.org  weiter Kommentare (0)

02.05.10 Ehrenpreis der AGJ an Reinhard Wiesner

Die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ hat am 28. April auf ihrer Mitgliederversammlung in Hamburg den Ehrenpreis der Kinder- und Jugendhilfe verliehen. Ausgezeichnet wurde der 64-jährige Prof. Dr. Dr. h. c. Reinhard Wiesner für seine besonderen Verdienste um die Kinder- und Jugendhilfe und Jugend(hilfe)politik. Wiesner war zuständig für den Entwurf des 1990 vom Parlament verabschiedeten…weiter Kommentare (0)

25.04.10 Kooperation einer Hochschule mit einem Träger

Die Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (HTW) in Saarbrücken plant eine Kinderbetreuungseinrichtung, zunächst am Campus Alt-Saarbrücken. Die Planung erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Studiengang Pädagogik der Kindheit der Fakultät für Sozialwissenschaften. Die KiTa soll Platz bieten für 70 Kinder, aufgeteilt in je zwei Gruppen für Krippenkinder (0 – 3 Jahre) und Kindergartenkinder…weiter Kommentare (0)

25.04.10 Aktionstag "Bildungspatenschaften direkt"

Um Kinder und Jugendliche aus Zuwandererfamilien zu fördern, hat Staatsministerin Maria Böhmer einen bundesweiten Aktionstag „Bildungspatenschaften direkt“ ausgerufen. Am 9. Juni werden sich lokale und regionale Patenschaftsprojekte aus ganz Deutschland der Öffentlichkeit vorstellen. „Mit dem Aktionstag möchte ich ein Zeichen setzen: die Unterstützung von jungen Migranten muss oberste Priorität haben.…weiter Kommentare (0)

25.04.10 Gesundhetliche Ungleichheit in Deutschland

Drei Jahre lang hat die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) an einem EU-Projekt zu gesundheitlichen Ungleichheiten mit gearbeitet. Nicht nur in Deutschland nimmt die gesundheitliche Ungleichheit - entsprechend der größer werdenden Schere zwischen arm und reich - zu. In Deutschland liegt beispielsweise der Unterschied in der Lebenserwartung zwischen armen und reichen Männern bei mehr…weiter Kommentare (0)

25.04.10 Kinderrechte in Deutschland

Am 21. April hat das Bundeskabinett  den Staatenbericht zur Lage der Kinder in Deutschland gemäß Artikel 44 der UN-Kinderrechtskonvention verabschiedet. Dazu erklärten Dr. Sabine Skutta und Dr. Jörg Maywald, Sprecher der National Coalition: „Es ist bedauerlich, dass die Vorbehalte gegenüber der UN-Kinderrechtskonvention anlässlich der Verabschiedung des Staatenberichtes immer noch nicht 'ad acta'…weiter Kommentare (0)

18.04.10 Mein Kind will keinen Alkohol

Unter diesem Titel macht die Stiftung für das behinderte Kind gemeinsam mit Pernod Ricard Deutschland und der Charité Berlin  erneut auf die Gefahren des Alkoholmissbrauchs in der Schwangerschaft aufmerksam. Jedes Jahr werden in Deutschland über 3000 Kinder mit alkoholbedingten Schäden ("Fetales Alkohol Syndrom") und einer lebenslangen geistigen Behinderung geboren. Mehr dazu unter: www.mein-kind-will-keinen-alkohol.deweiter Kommentare (0)

18.04.10 Hilfe für kranke Kinder

Die Kroschke Stiftung hat einen Förderpreis "Beispielhafte Hilfe für kranke Kinder" ausgelobt. Bewerben können sich Einrichtungen  oder Gruppen, die sich um die Bedürfnisse kranker Mädchen und Jungen in Deutschland kümmern.  www.kinderstiftung.deweiter Kommentare (0)

18.04.10 Berliner Senat: Ja zu Vergleichsarbeiten

Über 1000 LehrerInnen und ErzieherInnen an Berliner Grundschulen haben sich für ihre SchülerInnen stark gemacht. Sie wollten Vergleichsarbeiten in der dritten Klasse verhindern, weil ihre SchülerInnen andere Spracherfahrungen haben und dabei schlecht abschneiden. Der Berliner Senat ist darauf nicht eingegangen. Die Senatssprecherin verwies darauf, dass im letzten Jahr beim Vera-Test zum Leseverständnis…weiter Kommentare (0)

15.04.10 Missbrauchsdebatte Hilde von Balluseck

Die täglich neuen Meldungen zu sexuellen Übergriffen und sexualisierter Gewalt in der katholischen Kirche und in Internaten irritieren zutiefst. Wir werden dazu am 1. Mai einen sozialwissenschaftlichen Kommentar aus Sicht der Frühpädagogik veröffentlichen. Bis dahin bitte ich Sie um Geduld.weiter Kommentare (0)

14.04.10 Gegen Bilder von Kindesmissbrauch im Netz

Die EU will gemeinsam mit den USA einen Aktionsplan entwickeln, um Bilder von Kindesmissbrauch im Netz zu verhindern. Quelle: FAZ vom 14.4.10. http://www.faz.net/IN/INtemplates/faznet/default.asp?tpl=common/zwischenseite.asp&dx1={C6B8AA16-6FD3-4C9D-5178-2DCA8B12A05E}&rub={71F0F92B-94C2-40AF-8193-D17861D4690E}weiter Kommentare (0)

14.04.10 Phorms - Ende der privaten Grundschulen?

Die Firma Phorms wollte beweisen, dass mit Schulbildung auch ein Gewinn zu machen ist. Dieses Konzept steht auf dem Prüfstand. In Köln wissen Eltern, die ihre Kinder auf eine Phorms-Schule geschickt haben, nicht, ob die Schule weitergeführt wird. Im Falle eines Gymnasiums ist allerdings klar, dass die staatliche Genehmigung ausbleibt. Dies hat für die Eltern und Kinder die Konsequenz, dass sie jetzt…weiter Kommentare (0)

14.04.10 Sinn und Unsinn von Vergleichsarbeiten in der Grundschule

Über 1000 LehrerInnen und ErzieherInnen aus Berliner Grundschulen leisten Widerstand gegen die Vergleichsarbeiten, die Kinder der dritten Grundschulklasse bis Ende April/Anfang Mai schreiben sollen. Die PädagogInnen gehören der Initiative "Grundschulen im sozialen Brennpunkt" an und kritisieren vehement Vergleichsstudien, die sich an dem Leistungsstand von SchülerInnen aus Mittelschichtsfamilien orientieren.…weiter Kommentare (0)

14.04.10 Invest in Future: Unternehmen engagieren sich für den Krippenausbau

Kind e.V. ist der Dachverband von Trägervereinen gewerblicher Unternehmen, die betriebsnahe Kindertageseinrichtungen fördern. Die Unternehmen haben heute begriffen, dass die Kindertagesbetreuung es ihnen erlaubt, qualifizierte Frauen auch nach den Mutterschutz- und Elternurlaubszeiten hinaus wieder bzw. weiter zu beschäftigen. Mehr zu diesem Verband unter http://www.kind-dachverband.de/de/themen/thema2.html.…weiter Kommentare (0)

09.04.10 Hoher Bedarf an zusätzlichen Fachkräften in der Frühpädagogik

Die Bundesregierung schätzt, dass u.a. aufgrund des Ausbaus der Krippenangebote für unter Dreijährige ein enormer zusätzlicher Bedarf an Fachkräften in der Frühpädagogik entsteht. Bis 2013, so die Schätzung, werden rund 35.000 bis 40.000 ErzieherInnen und Erzieher in Kindertageseinrichtungen benötigt und rund 25.000 Tagespflegepersonen, also Frauen und Männer, die Kleinkinder anderer Eltern in ihrem…weiter Kommentare (0)

angezeigt werden 3161 - 3180 von 3363 Beiträgen | Seite 159 von 169

ErzieherIn.de wird gefördert von:

Seit über 80 Jahren ist Wehrfritz Komplettausstatter für Krippen und Kindergärten. Das Sortiment umfasst innovative Möbel, Raumkonzepte, Außenspielgeräte, ausgewählte Spiel- und Lernmaterialien.
www.wehrfritz.de

Sponsor werden

Stellenmarkt

FEHLER
Variable dbi nicht definiert. Kein Datenbankzugriff möglich.

Die Ausführung des Programms wird beendet.
Der Webmaster wurde über den Vorgang informiert.

weitere Stellen

Newsletter für Fachkräfte

Alle zwei Monate kostenlose Infos jetzt abonnieren.

Aktuelle Rezensionen

Buchcover

Annett Maiwald: Erziehungsarbeit. Springer VS (Wiesbaden) 2018. 897 Seiten. ISBN 978-3-658-21574-3.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Susanne Viernickel, Anja Voss, Elvira Mauz: Arbeitsplatz Kita. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2017. 202 Seiten. ISBN 978-3-7799-3313-7.
Rezension lesen   Buch bestellen

weitere Rezensionen

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Feed Icon RSS-Feed abonnieren
RSS der Kommentare abonnieren

Feed Icon Folgen Sie uns auf Facebook

Nutzen Sie auch die Angebote unseres Herausgebers socialnet: