ErzieherIn.de
mehrere Kinder

Aktuelles

Neuigkeiten aus Politik und Forschung

18.08.10 Männliche Fachkrafte in Kindertagesstätten

Die Broschüre Männliche Fachkräfte in Kindertagesstätten kann ab sofort beim Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend kostenlos bestellt werden, auch in größeren Mengen. http://www.bmfsfj.de/BMFSFJ/Service/Publikatione/publikationsliste,did=150286.htmlweiter Kommentare (0)

17.08.10 Konzept für neue Hartz-IV- Regelsätze Gwendolyn Stilling

Der Paritätische hat ein Konzept zur Neugestaltung der Regelsätze für Hartz-IV-EmpfängerInnen entwickelt. Wir übernehmen die Preissemitteilung. Neben dem Regelsatz für den laufenden Bedarf und dem Recht auf einmalige Leistungen wie etwa für die Kosten der Einschulung oder ein Kinderfahrrad fordert der Verband insbesondere einen Rechtsanspruch für alle Kinder auf Angebote der Jugendarbeit. Die Zuständigkeit…weiter Kommentare (0)

17.08.10 Chipkarte für Hartz-IV-Kinder

Die Bundesministerin für Arbeit und Soziales Ursula von der Leyen will für Kinder von Hartz-IV-EmpfängerInnen ein "Bildungspaket" schnüren. Vier Leistungen sollen Kinder in Anspruch nehmen können:  * Schulessen * Lernförderung * Schulbasispaket * Musik- und Sportangebote Dazu wird eine Chipkarte vergeben, mit der die Leistungen abgerufen bzw. bezahlt werden können.  Die Bildungskarte…weiter Kommentare (0)

17.08.10 Elterngeld und Väter

Aufgrund des Elterngeldes nehmen zwar mehr Väter Elternzeit, sie tun es jedoch kürzer als vor der Reform, so eine Studie der Uni Tübingen. Meist nutzen sie nur die staatliche Zusatzleistung von zwei "Vätermonaten". Eine positive Wirkung des Elterngeldes ist es, dass die Elternzeit seltener für ein Karrierehindernis gehalten wird. Quelle: taz vom 17.8.2010, S. 6weiter Kommentare (0)

11.08.10 Junge Eltern vermeiden Konflikte mir ihren Kindern

  Mit der “peb-Studie Junge Eltern“ untersuchte die Plattform Ernährung und Bewegung e.V (peb) die Einflussfaktoren für das Ernährungs- und Bewegungsverhalten junger Familien in der frühen Phase der Kindheit. Damit beleuchtet die peb-Studie Motive, Hinderungsgründe und Voraussetzungen für gesundheitsorientiertes Verhalten in jungen Familien und liefert neue Erkenntnisse zur Prävention von Übergewicht. Im…weiter Kommentare (0)

11.08.10 Pakistan: Millionen Kinder in Gefahr

Die Überschwemmungskatastrophe in Pakistan weitet sich aus und bringt immer mehr Kinder in Gefahr. Rund sechs Millionen Mädchen und Jungen sind betroffen. Lebensgefährlicher Durchfall, Malaria, sowie Haut- und Augenerkrankungen bedrohen besonders die jüngeren Kinder. UNICEF hilft den Opfern der schweren Überschwemmungen mit sauberem Trinkwasser, Medikamenten, Impfstoffen und Zusatznahrung. Die Überschwemmungen…weiter Kommentare (0)

11.08.10 Neues aus Thüringen

Wir berichteten über den Beschluss in Rheinland-Pfalz, allen Kindern ab zwei schon jetzt einen kostenlosen Platz in der Kindertageseinrichtung anzubieten. Mit dem neuen Kindertagesstättengesetz in Thüringen, das am 1. August in Kraft trat, geht das ostdeutsche Bundesland noch einen Schritt weiter: Alle Kinder ab dem ersten Lebensjahr haben einen Rechtsanspruch auf einen Kita-Platz. Noch wichtiger erscheint…weiter Kommentare (0)

09.08.10 Das Exploratorium Potsdam lädt ein

Das Exploratorium Potsdam lädt am 18. August von 15:30 bis 17:30 Kita-Erzieherinnen und Erzieher zu einer kostenlosen Fortbildungsveranstaltung ein. Dabei kann man das wissenschaftliche Mitmachmuseum in Potsdam Babelsberg kennenlernen und sich selbst ein Bild von den 130 interaktiven Exponaten und den zahlreichen Experimenten der Kita-Forscherwochen machen. Die Kita-Forscherwochen finden dreimal im…weiter Kommentare (0)

09.08.10 Die soziale Seite der Bildung

Im DJI-Bulletin 2/2010 finden sich interessante Artikel zum o.g. Thema. Besonders wichtig erscheint uns der Beitrag über die Benachteiligung von Kindern aus bildungsfernen Schichten von Mariana Grgic, Thomas Rauschenbach und Thomas Schilling. Sie finden ihn und andere Artikel unter http://www.dji.de/bulletin/DJIB_90.pdfweiter Kommentare (0)

09.08.10 Förderpreis Lese-/Rechtschreibschwäche 2010/2011

Das Lehrinstitut für Orthographie und Schreibtechnik hat einen Förderpreis Lese-/Rechtsschreibeschwäche ausgelobt. NachwuchswissenschaftlerInnen aus Deuschland, Luxemburg und Österreich können bis zum 30. September theoretische oder empirische Arbeiten zur Thematik der Förderung/Therapie von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Problemen im lesen und Schreiben in der Mutter- und/oder Fremdsprache…weiter Kommentare (0)

06.08.10 Schwieriger Kontakt mit Eltern

Bei einer Untersuchung der Kinderschutz-Zentren über die Kontaktaufnahme von Fachkräften der Hilfen zur Erziehung mit den Eltern wuden diverse Probleme bei der Kontaktaufnahme genannt - möglicherweise ähnliche, wie sie auch ErzieherInnen haben, die sich im Kinderschutz engagieren. Ergebnisse der Studie finden Sie unter http://www.kinderschutz-zentren.org/pdf/2010_News_Schwierigkeiten_beim_In-Kontakt-Kommen_zu%20Familien_-_Untersuchungsergebnisse.pdfweiter Kommentare (0)

06.08.10 Netzwerke für Alleinerziehende

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales eröffnet mit dem Europäischen Sozialfonds einen Ideenwettbewerb "Netzwerke wirksamer Hilfen für Alleinerziehende". Eine erfolgreiche Eingliederung von Alleinerziehenden in Arbeit oder Ausbildung sowie eine verbesserte Vereinbarkeit von Erwerbs- und Sorgearbeit für Alleinerziehende erfordert, dass die häufig komplexen Bedarfslagen der Alleinerziehenden…weiter Kommentare (0)

04.08.10 Eine deutsche Frühpädagogin in China

Bitte beachten Sie unser Exklusiv-Interview mit Maria Seemel in Peking http://www.erzieherin.de/ist-in-china-alles-anders.phpweiter Kommentare (0)

02.08.10 Baden-Württemberg: Broschüre für junge Eltern

Die Kinderbeauftragte des Landes, Sozialministerin Dr. Monika Stolz, hat am 30.07.2010 in Stuttgart die komplett überarbeitete Neuauflage der Broschüre „Informationen für Mütter und Väter“ vorgestellt. „Das Glück, das Kinder geben, kann von nichts und niemandem ersetzt werden. Nach der Geburt eines Kindes stellen sich für viele Eltern jedoch Fragen, auf die sie eine rasche Antwort suchen. Zu Beginn…weiter Kommentare (0)

31.07.10 Wenn Eltern ihre Kinder beklauen....

Die folgende Meldung klingt etwas surrealistisch, steht aber in der tageszeitung vom 31.7./1.8. Wir lesen: "Vater darf Erspartes der Tochter nicht antasten". Berichtet wird über einen Mann, der vom Konto der noch nicht volljährigen Tochter ohne deren Einverständnis 1.600 € abgehoben hatte. Offenbar hat die Tochter, inzwischen volljährig, dagegen geklagt. Und das Gericht sprach Recht: Der Vater muss…weiter Kommentare (0)

30.07.10 Wieder einmal: Der föderale Wahnsinn. Unterschiedliche Elternbeiträge

Ab dem 1. August gilt in Rheinland-Pfalz, wo der Kindergartenbesuch für 3-6jährige Kinder schon jetzt kostenlos ist, dass auch zweijährige Kinder kostenlos eine Kindertageseinrichtung besuchen können. Das Land wird dafür jährlich etwa 89 Millionen Euro ausgeben. Im Nachbarland Saarland ist der umgekehrte Weg geplant. Aus Spargründen soll die Beitragsfreiheit für das dritte Kindergartenjahr entfallen…weiter Kommentare (0)

29.07.10 Eltern kritisieren das deutsche Schulsystem

51 Prozent der Eltern schulpflichtiger Kinder bemängeln  fehlende Gerechtigkeit im deutschen Schulwesen. Sie kritisieren u.a. , dass sich ihre Kinder nicht entsprechend ihrer Möglichkeiten entwickeln können. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage der Bertelsmann Stiftung, die vom Institut Infratest dimap durchgeführt wurde. Besser schnitten die Schulen bei der Frage nach ihrer Leistungsfähigkeit…weiter Kommentare (0)

29.07.10 Kostenexplosion im Gesundheitswesen - ein Mythos

Die Bertelsmann Stiftung hat eine repräsentative Untersuchung zu den Überzeugungen der Bevölkerung im Hinblick auf die Kosten im Gesundheitswesen durchgeführt und diesen Überzeugungen die realen Daten gegnübergestellt. Die Ergebnisse sind überraschend. Die gesetzlich Versicherten halten die Verwaltungskosten der Krankenkassen  für eine der Hauptursachen der Kostenexplosion im deutschen Gesundheitswesen.…weiter Kommentare (0)

28.07.10 Integrationsbeauftragte stellt Bericht zur Lage der AusländerInnen vor

Der 8. Bericht zur Lage der Ausländerinnen und Ausländer der Integrationsbeauftragten der Bundesregierung enthält auch ein Kapitel zur Situation von Kindern unter 6 Jahren. Ein Drittel der Vorschulkinder in Deutschland haben heute Migrationshintergrund - Tendenz steigend. Dies erfordert große Anstrengungen, um allen diesen Kindern gleiche Bildungschancen zu gewährleisten. Aus dem Bericht wird auch…weiter Kommentare (0)

28.07.10 Keine Rechtsextremen in die Kita

Die Sozialministerin von Mecklenburg-Vorpommern, Manuela Schwesig, befürchtet dass Kitas in ihrem Bundesland von Rechtsextremen unterwandert werden. Um diese Gefahr abzuwenden, soll ein "Radikalenerlass" verhindern, dass die Verantwortung für private Kindergärten in die Hände von Neonazis oder NPD-Mitgliedern fällt. Quelle: taz vom 27.7.2010, S. 6weiter Kommentare (0)

angezeigt werden 3301 - 3320 von 3570 Beiträgen | Seite 166 von 179

ErzieherIn.de wird gefördert von:

Seit über 80 Jahren ist Wehrfritz Komplettausstatter für Krippen und Kindergärten. Das Sortiment umfasst innovative Möbel, Raumkonzepte, Außenspielgeräte, ausgewählte Spiel- und Lernmaterialien.
www.wehrfritz.de

Sponsor werden

Stellenmarkt

18.06.2021 Leitung (w/m/d) für Kinder- und Familienzentrum, Bremen
Freie Hansestadt Bremen
17.06.2021 Stellvertretende Einrichtungsleitung (w/m/d) für Kindertagesstätte, München
BRK-Kreisverband München
17.06.2021 Stellvertretende Kita-Leitung (w/m/d), Berlin
Kindertagesstätten Nordwest, Eigenbetrieb von Berlin
weitere Stellen

Kalender

Kommende Veranstaltungen

    Zu dieser Abfrage liegen derzeit keine Daten vor
zum KalenderVeranstaltung eintragen

Newsletter für Fachkräfte

Alle zwei Monate kostenlose Infos jetzt abonnieren.

Aktuelle Rezensionen

Buchcover

Claudia Nürnberg, Maria Schmidt: Der Erzieherinnenberuf auf dem Weg zur Profession. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2018. 727 Seiten. ISBN 978-3-8474-2057-6.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Annett Maiwald: Erziehungsarbeit. Springer VS (Wiesbaden) 2018. 897 Seiten. ISBN 978-3-658-21574-3.
Rezension lesen   Buch bestellen

weitere Rezensionen

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Feed Icon RSS-Feed abonnieren


Feed Icon Folgen Sie uns auf Facebook

Nutzen Sie auch die Angebote unseres Herausgebers socialnet: