mehrere Kinder

Aktuelles

Neuigkeiten aus Verbänden und Politik

Kritik an der Bildungspolitik

17.06.2010 | Gwendolyn Stilling
Eine der wenigen positiven Entwicklungen sehen die VerfasserInnen des Bildungsberichts im Krippenausbau. Ansonsten enthält der Bericht eine harsche Kritik. Wir zitieren aus der Pressemeldung des Partitätischen von heute: "Als unrühmlichen Beleg für das Scheitern deutscher Bildungspolitik bezeichnet der Paritätische Wohlfahrtsverband den heute vorgelegten Bildungsbericht des Bundesbildungsministeriums,…weiter Kommentare (0)

Nach dem Bildungsgipfel: Bildungsmilliarden für Hartz-IV-Kinder

13.06.2010
Der Bildungsgipfel, an dem Bund und Länder teilnahmen, verlief so gut wie ergebnislos. Allerdings steht die Selbstverpflichtung der Regierungskoalition, die Ausgaben für Bildung und Forschung ab 2015 auf 10 % des Bruttosozialprodukts zu erhöhen. Die tageszeitung (12./13. Juni 2010, S. 5) berichtet über die Klimmzüge im föderalen System, sowohl dieser Forderung wie auch der des Bundesverfassungsgerichts…weiter Kommentare (0)

Kindersicherheitstag 2010

12.06.2010
Unter dem Motto „Laufen. Springen. Klettern. Sicher geht das!“ fand am 10. Juni zum nunmehr zehnten Mal der nationale Kindersicherheitstag statt. Mit diesem Motto wird die Brücke zu dem ersten Kindersicherheitstag vor zehn Jahren geschlagen, der dasselbe Thema hatte. Auch zehn Jahre später zählen Sturzunfälle weiterhin zu den häufigsten Unfallarten bei Kindern. In Kindertagesstätten sind Stürze sogar…weiter Kommentare (0)

Kinderschutzbund zu Sparbeschlüssen

12.06.2010
Der Präsident des Deutschen Kinderschutzbundes, Heinz Hilgers, zeigte sich entsetzt über die Ergebnisse der Sparklausur der Bundesregierung: „Hier wird eindeutig am falschen Ende gespart. Besonders der Wegfall des Elterngelds für Hartz-IV-Empfänger ist ein Skandal. Dadurch wird die Situation junger, arbeitsloser Eltern und insbesondere der Alleinerziehenden massiv verschlechtert.“ Zudem seien die Folgen…weiter Kommentare (0)

Aktionsbündnis "AbKita" in Mecklenburg-Vorpommern

12.06.2010
Am Weltkindertag startet mit „AbKita“ ein überparteiliches Aktionsbündnis aus Eltern und der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW M-V) für die Kitas in Mecklenburg-Vorpommern. Ziel des Aktionsbündnisses ist es, der Politik Anregungen für die laufende Beratung zum neuen Kitagesetz zu geben und mehr Geld für gute Kitas einzuwerben. „Wir müssen Kitas im Land neu denken. Kitas gehen uns alle an.…weiter Kommentare (0)

Anforderung eines erweiterten Führungszeugnisses

12.06.2010 | Nobert Struck
Um Kinder und Jugendliche vor sexualisierter Gewalt zu schützen, können Träger der freien Jugendhilfe von MitarbeiterInnen oder BewerberInnen die Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses nach § 30 a Bundeszentralregistergesetz verlangen.  Wer ein erweitertes Führungszeugnis beim - zukünftigen - Anstellungsträger vorlegen soll, braucht für die Beantragung bei der für ihn zuständigen Meldebehörde…weiter Kommentare (3)

Vertrauen in die deutsche Schule

10.06.2010
Eine repräsentative Studie der Bertelsmann-Stiftung hat ergeben, dass Eltern mit Migrationshintergrund mehr Vertrauen in die deutsche Schule haben als Eltern mit deutschem Hintergrund.  Die Mehrheit der zugewanderten Eltern schulpflichtiger Kinder (62 Prozent) hat viel Vertrauen in die Schulen in unserem Lande - im Gegensatz zur Gesamtbevölkerung; hier sind es nur 32 Prozent. Geteilter Meinung sind…weiter Kommentare (0)

Fachpolitisches Positionspapier des PARITÄTISCHEN Gesamtverbandes zur Fachberatung in Kindertageseinrichtungen

09.06.2010 | Birgit Wuck
Der PARITÄTISCHE hat sich mit der Frage, wie Fachberatung in Kindertageseinrichtungen verankert und ausgestaltet werden muss, um die an sie gestellten Erwartungen erfüllen zu können, eingehend beschäftigt und auseinander gesetzt und hierzu eine fachpolitische Positionierung erarbeitet. Fachberatung ist aus Sicht des Paritätischen die Beratung von Fachkräften und Trägern bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben…weiter Kommentare (0)

Dieter-Baacke-Preis für medienpädagogische Projekte

08.06.2010
Die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend zeichnen zum neunten Mal beispielhafte Projekte der Bildungs-, Sozial- und Kulturarbeit aus. Von den fünf ausgeschriebenen Kategorien, die jeweils mit einem Geld-Preis von 2.000 Euro dotiert sind, scheinen nahezu alle für Kitas interessant zu sein. Es handelt sich um: Projekte…weiter Kommentare (0)

Beruf Tagesmutter

07.06.2010 | Matthias Brüll, Astrid Kerl-Wienecke, Gabriel Schoyerer und Lucia Schuhegger
Bund und Länder haben sich auf qualitative Mindeststandards in der Kindertagespflege geeinigt – doch das ist nur ein Anfang. Wenn Tagesmütter ihren Auftrag zur frühkindlichen Bildung erfüllen sollen, muss aus dem Nebenjob ein richtiger Beruf werden. Im Koalitionsvertag der neuen Bundesregierung ist die Kindertagespflege unter der Überschrift »sozialer Fortschritt durch Zusammenhalt und Solidarität«…weiter Kommentare (2)

Neue Herausforderungen für die Kommunen

07.06.2010
Weil die etablierten Träger zu wenige Betreuungsplätze für unter Dreijährige anbieten können, gibt es neue Anbieter. Birgit Riedel beschreibt in ihrem Artikel, welchen Herausforderungen sich die Kommunen dadurch gegenübersehen. Wir übernehmen den Artikel mit freundlicher Genehmigung der Redaktion aus dem dji-Bulletin Nr. 89/2010. Neue Spielregeln Weil in Deutschland immer noch Betreuungsplätze für…weiter Kommentare (0)

Kitas unter Kuratel

05.06.2010
Unter diesem Titel berichtet die tageszeitung (5./6. Juni, S. 37) von einem neuen Zwist zwischen Berlins Finanzsenator Nußbaum und dem Landeselternausschuss sowie den Berliner Bezirken. Der Senator will überprüfen lassen, "ob die per Kita-Gutschein bewilligten Betreuungszeiten von Eltern tatsächlich ausgenutzt werden". Dagegen wehrt sich der Landeselternausschuss mit dem Vorwurf des "Generalverdachts".…weiter Kommentare (0)

Sachverständigenkommission für den 14. Kinder- und Jugendbericht berufen

05.06.2010
Kristina Schröder, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, hat am 4.6.2010 zehn Fachleute beauftragt, den 14. Kinder und Jugendbericht zu erstellen. Dieser wird wieder nach § 84 SGB VIII einen Überblick über die Gesamtsituation der Jugendhilfe vermitteln. In die Kommission wurden berufen: Prof. Dr. Sabine Andresen, Universität Bielefeld, FB Pädagogik Gaby Hagmans, Sozialdienst…weiter Kommentare (0)

USA und Somalia in einem Boot

24.05.2010
Die folgenden unwahrscheinlich klingenden Meldungen haben wir der Frankfurter Allgemeinen Zeitung vom 22. Mai entnommen, die wahrlich nicht als Revolverblatt gelten kann. Neben Somalia, so steht dort im Artikel "Amerikas jugendliche Seelen" seien die USA das einzige Land, das die UN-Kinderrechtskonvention nicht ratifiziert habe. Einer der Gründe mag sein, dass in Florida theoretisch ein 5jähriges Kind,…weiter Kommentare (0)

Der föderale Wahnsinn: Auch bei Kitagebühren

23.05.2010
Je nachdem, wo Eltern wohnen, zahlen sie unterschiedliche Gebühren für einen Kitaplatz, wobei es auch regionale Unterschiede gibt. Die tageszeitung vom Pfingswochenende (22./23./24. Mai 2010) berichtet auf Seite 5 unter dem Titel "Arme Städte, teure Kitas" von einer Studie der Zeitschrift Eltern. Demnach erhebt z.B. Heilbronn keine Gebühren, während eine gut verdienende Familie in Tübingen jährlich…weiter Kommentare (0)

Ein Abbau der qualifizierten Jugendhilfe droht

22.05.2010 | Hilde von Balluseck
Am 12./13. März 2010 hat der Deutsche Berufsverband für Soziale Arbeit (DBSH) e.V. im Ergebnis seiner Zukunftskonferenz in Berlin gegen Änderungsvorschläge der  Bundesvereinigung der kommunalen Spitzenverbände protestiert, die diese am 24.02.2010 bezüglich des SGB VIII veröffentlicht und dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Jugend und Frauen zugeleitet hat. Der Protest richtet sich u.a.gegen:…weiter Kommentare (0)

Hamburger Bildungspreis

22.05.2010
Das Hamburger Abendblatt und die Haspa (Hamburger Sparkasse) vergeben einen Bildungspreis. Bewerben können sich ausschließlich gemeinnützige Schulvereine und Kitas aus Hamburg. Der Bewerbungsschluss ist der 20. Juni 2010. Es werden 10 Preise für investive Maßnahmen in den jeweiligen Einrichtungen vergeben. Weiteres unter http://www.haspa.de/Haspa/DieHaspa/GesellschaftlichesEngagement/SpendenUndWeitereEngagements/HamburgerBildungspreis/Seite_HamburgerBildungspreisweiter Kommentare (0)

Spielzeug und Menschenrechte

22.05.2010
Die Aktion fair spielt, eine Initiative katholischer Organisationen, setzt sich für faire Regeln in der Spielzeugproduktion ein. Die InitiatorInnen kritisieren die Herstellung von Spielzeug in Ländern, in denen Spielzeug unter menschenunwürdigen Bedingungen produziert wird. Sie fordern die Beachtung der Menschenrechte auch in der Spielzeugproduktion. In der Tat: Es ist pervers, wenn unsere Kinder sich…weiter Kommentare (0)

Novellierung des Kitagesetzes in Brandenburg

20.05.2010
Die Landesregierung in Brandenburg hat am 20. April 2010 einen Gesetzentwurf zur Änderung des Kita-Gesetzes beschlossen. Danach wird der Betreuungs­schlüssel in den Kindertagesstätten für die 0- bis 3-Jährigen auf 1 Erzieherin für 6 Kinder und für die 3- bis 6-Jährigen auf 1 zu 12 verbessert. Die Mehrkosten für diese Betreuungsschlüsselverbesserungen werden in voller Höhe vom Land übernommen. Die Änderung…weiter Kommentare (4)

Kinder psychisch kranker und suchtkranker Eltern

19.05.2010
Die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe hat ein Diskussionspapier zum Umgang der Jugendhilfe mit Kindern psychisch kranker und suchtkranker Eltern herausgegeben. In diesem Papier wird auf die erschreckend hohe Anzahl von suchtkranken und psychisch kranken Eltern und die Gefährdungen, die sich daraus für die Kinder ergeben, klar hingewiesen. Es ist erfreulich, dass die Kinder- und Jugendhilfe…weiter Kommentare (0)

angezeigt werden 3541 - 3560 von 3.766 Beiträgen | Seite 178 von 189