mehrere Kinder

Aktuelles

Neuigkeiten aus Verbänden und Politik

Alleinerziehende in Europa

19.05.2010
Die Alleinerziehendenverbände haben anlässlich ihres Jahrestreffens am 15. Mai in Bozen, Südtirol, Forderungen zur Bekämpfung der Kinderarmut erhoben. Die im Europäischen Netzwerk für Einelternfamilien (ENoS) zusammengeschlossenen Verbände fordern die Regierungen auf, gerade in der Krise an der Bekämpfung von Kinderarmut und am Ausbau der Infrastruktur festzuhalten. "Die europaweite Wirtschaftskrise…weiter Kommentare (0)

Elterngeld und Krippenausbau

19.05.2010
Die Vorsitzende des Kuratoriums des Deutschen Familienverbandes, Renate Schmidt, fordert die Umsetzung der Koalitionsvereinbarung im Hinblick auf die Verlängerung des Elterngeldes. Sie stellt dabei einen Zusammenhang her zwischen Elterngeld und Krippenausbau: . „Würde der Bezug von Elterngeld auf 18 bis 20 Monate verlängert, würde dies mit der vereinbarten Verlängerung des Elterngeldes insgesamt zwischen…weiter Kommentare (0)

"Der Schwarzmarkt der Bildung"

19.05.2010
Unter diesem Titel schreibt Christian Geyer in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung vom 19.5., S. 21 über den Markt der Nachhilfe. Immer mehr Eltern nehmen für ihre Kinder Nachhilfe für ihre Kinder in Anspruch, nicht etwa, damit diese die Versetzung schaffen, sondern damit sie bessere Noten bekommen. Die Debatte zwischen Koch und Merkel über die Bildungspolitik wird als "Gespensterdebatte" bezeichnet,…weiter Kommentare (0)

Was tun gegen den Fachkräftemangel?

16.05.2010 | Stefan Sell
Der Autor rechnet nach und macht sich Gedanken über mögliche Lösungen. Wir übernehmen den Beitrag mit freundlicher Genehmigung der Redaktion von Welt des Kindes. Der Titel dieses Beitrags unterstellt, dass es einen Fachkräftemangel im System der Kindertagesbetreuung schon gibt oder demnächst geben wird. Allerdings ist diese Feststellung – so naheliegend sie angesichts des enormen Ausbaus der Angebote…weiter Kommentare (4)

Krippenausbau: Bundesministerin contra Ministerpräsident

13.05.2010 | Hilde von Balluseck
Roland Koch (CDU), Ministerpräsident von Hessen, hat angesichts der neuen Schulden infolge der Eurokrise bezweifelt, dass der Krippenausbau zu finanzieren sei. Ihm entgegnete die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Kristina Schröder, ebenfalls CDU, in einem Beitrag der Frankfurter Allgemeinen Zeitung am 12. Mai, S. 10 mit dem Titel "Für unsere Kinder sparen - nicht an unseren…weiter Kommentare (0)

Aktionstag Familie

11.05.2010
Der 15. Mai ist der Internationale Tag der Familie. Dieser Tag soll laut Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend wieder ein Aktionstag sein. Alle sind aufgerufen, die sich für familienfreundliche Lebens- und Arbeitsbedingungen engagieren: Lokale Bündnisse, Unternehmen, Kommunen, Kammern, Arbeitsagenturen, Vereine, Verbände und soziale Initiativen, freie Träger und viele mehr.Weitere…weiter Kommentare (0)

Jenseits unseres Horizonts: Kinder in Haiti

11.05.2010
Während wir uns über die NRW-Wahl und die Euro-Krise ereifern, nimmt das Elend in Haiti weiterhin seinen Lauf. Die FAZ vom 11. Mai (S. 11) berichtet, dass Eltern in den Zeltstädten - 1,3 Millionen Haitianer sind in Folge des Erdbebens obdachlos -  nicht wissen, wie sie ihre Kinder ernähren sollen und sie daher vor Waisenhäusern und Krankenhäusern zurücklassen. Schon vor dem Beben wurden viele Kinder…weiter Kommentare (0)

"Krippen-Ausbau verlangsamen"

07.05.2010
In Baden-Württemberg, so der dortige Finanzminister Stächele, wird der Krippenausbau vermutlich verlangsamt werden. Grund sind die dramatischen Steuereinbrüche der Gemeinden. Diese müssten entlastet werden.Quelle: Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 7.5.2010, S. 4.weiter Kommentare (0)

Diskriminierung behinderter Kinder in Hartz IV

06.05.2010
Der Paritätische Wohlfahrtsverband hat das Urteil des Bundessozialgerichts zu den Mehrbedarfen behinderter Kinder scharf kritisiert.  "Das Urteil zeigt auf tragische Weise, wie menschen- und alltagsfern Hartz IV ist. Die Feststellung, dass ein sechsjähriges Kind, das auf Grund seiner Behinderung nicht einmal laufen kann, keinen Mehrbedarf habe, mag juristisch korrekt sein, politisch ist dies ein Armutszeugnis",…weiter Kommentare (0)

UN-Kinderrechtskonvention: Rücknahme der Vorbehaltserklärung

06.05.2010
Das Bundeskabinett hat am 3.5.2010 die Vorbehaltserklärung zur UN-Kinderrechtskonvention zurückgenommen. Die National Coalition zur Umsetzung der UN-Kinderrechte in Deutschland begrüßte diese überfällige Entscheidung: „Seit Jahren fordert die National Coalition als Zusammenschluss von rund 100 Organisationen auf Bundesebene zusammen mit zahlreichen weiteren Fachorganisationen die vorbehaltlose Umsetzung…weiter Kommentare (0)

Materialien zum sexuellen Missbrauch

06.05.2010
Die Kinderschutzzentren bitten Verbände und Institutionen der Jugendhilfe um die Zusendung von Materialien und Konzepten zur Prävention von sexuellem Missbrauch in Einrichtungen. Dateien bitte an die@kinderschutz-zentren.org  weiter Kommentare (0)

Ehrenpreis der AGJ an Reinhard Wiesner

02.05.2010
Die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ hat am 28. April auf ihrer Mitgliederversammlung in Hamburg den Ehrenpreis der Kinder- und Jugendhilfe verliehen. Ausgezeichnet wurde der 64-jährige Prof. Dr. Dr. h. c. Reinhard Wiesner für seine besonderen Verdienste um die Kinder- und Jugendhilfe und Jugend(hilfe)politik. Wiesner war zuständig für den Entwurf des 1990 vom Parlament verabschiedeten…weiter Kommentare (0)

Kooperation einer Hochschule mit einem Träger

25.04.2010
Die Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (HTW) in Saarbrücken plant eine Kinderbetreuungseinrichtung, zunächst am Campus Alt-Saarbrücken. Die Planung erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Studiengang Pädagogik der Kindheit der Fakultät für Sozialwissenschaften. Die KiTa soll Platz bieten für 70 Kinder, aufgeteilt in je zwei Gruppen für Krippenkinder (0 – 3 Jahre) und Kindergartenkinder…weiter Kommentare (0)

Aktionstag "Bildungspatenschaften direkt"

25.04.2010
Um Kinder und Jugendliche aus Zuwandererfamilien zu fördern, hat Staatsministerin Maria Böhmer einen bundesweiten Aktionstag „Bildungspatenschaften direkt“ ausgerufen. Am 9. Juni werden sich lokale und regionale Patenschaftsprojekte aus ganz Deutschland der Öffentlichkeit vorstellen. „Mit dem Aktionstag möchte ich ein Zeichen setzen: die Unterstützung von jungen Migranten muss oberste Priorität haben.…weiter Kommentare (0)

Gesundhetliche Ungleichheit in Deutschland

25.04.2010
Drei Jahre lang hat die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) an einem EU-Projekt zu gesundheitlichen Ungleichheiten mit gearbeitet. Nicht nur in Deutschland nimmt die gesundheitliche Ungleichheit - entsprechend der größer werdenden Schere zwischen arm und reich - zu. In Deutschland liegt beispielsweise der Unterschied in der Lebenserwartung zwischen armen und reichen Männern bei mehr…weiter Kommentare (0)

Kinderrechte in Deutschland

25.04.2010
Am 21. April hat das Bundeskabinett  den Staatenbericht zur Lage der Kinder in Deutschland gemäß Artikel 44 der UN-Kinderrechtskonvention verabschiedet. Dazu erklärten Dr. Sabine Skutta und Dr. Jörg Maywald, Sprecher der National Coalition: „Es ist bedauerlich, dass die Vorbehalte gegenüber der UN-Kinderrechtskonvention anlässlich der Verabschiedung des Staatenberichtes immer noch nicht 'ad acta'…weiter Kommentare (0)

Mein Kind will keinen Alkohol

18.04.2010
Unter diesem Titel macht die Stiftung für das behinderte Kind gemeinsam mit Pernod Ricard Deutschland und der Charité Berlin  erneut auf die Gefahren des Alkoholmissbrauchs in der Schwangerschaft aufmerksam. Jedes Jahr werden in Deutschland über 3000 Kinder mit alkoholbedingten Schäden ("Fetales Alkohol Syndrom") und einer lebenslangen geistigen Behinderung geboren. Mehr dazu unter: www.mein-kind-will-keinen-alkohol.deweiter Kommentare (0)

Hilfe für kranke Kinder

18.04.2010
Die Kroschke Stiftung hat einen Förderpreis "Beispielhafte Hilfe für kranke Kinder" ausgelobt. Bewerben können sich Einrichtungen  oder Gruppen, die sich um die Bedürfnisse kranker Mädchen und Jungen in Deutschland kümmern.  www.kinderstiftung.deweiter Kommentare (0)

Berliner Senat: Ja zu Vergleichsarbeiten

18.04.2010
Über 1000 LehrerInnen und ErzieherInnen an Berliner Grundschulen haben sich für ihre SchülerInnen stark gemacht. Sie wollten Vergleichsarbeiten in der dritten Klasse verhindern, weil ihre SchülerInnen andere Spracherfahrungen haben und dabei schlecht abschneiden. Der Berliner Senat ist darauf nicht eingegangen. Die Senatssprecherin verwies darauf, dass im letzten Jahr beim Vera-Test zum Leseverständnis…weiter Kommentare (0)

Missbrauchsdebatte

15.04.2010 | Hilde von Balluseck
Die täglich neuen Meldungen zu sexuellen Übergriffen und sexualisierter Gewalt in der katholischen Kirche und in Internaten irritieren zutiefst. Wir werden dazu am 1. Mai einen sozialwissenschaftlichen Kommentar aus Sicht der Frühpädagogik veröffentlichen. Bis dahin bitte ich Sie um Geduld.weiter Kommentare (0)

angezeigt werden 3561 - 3580 von 3.766 Beiträgen | Seite 179 von 189