mehrere Kinder

Aktuelles

Neuigkeiten aus Verbänden und Politik

Warum Berufspolitik?

05.04.2009 | Hilde von Balluseck
Der ErzieherInnenberuf ist im Umbruch (siehe Ausbildung und Studium): neue Aufgaben werden den pädagogischen Fachkräften in der Frühpädagogik zugeteilt, sie sollen qualifizierter ausgebildet werden und zu Weiterbildungen bereit sein. Mit diesen neuen Anforderungen hält die Personalausstattung in den Kitas und die Bezahlung der Fachkräfte nicht Schritt. Daher sind Initiativen, Arbeitsgemeinschaften…weiter Kommentare (0)

Aktuelle Konflikte

30.03.2009
In den aktuellen Auseinandersetzungen sind auch die Gewerkschaften ver.di und GEW aktiv: http://www.chancen-foerdern.de/?coid=2 1. Baden-Württemberg Der folgende Text wurde uns vom Kita-Bündnis Baden-Württemberg am 16.10.08 überlassen. KITA-Bündnis Baden Württemberg gegründet Erzieherinnen aus ganz Baden Württemberg haben sich zu einem Bündnis für Kindertageseinrichtungen, einem KITA-Bündnis BW…weiter Kommentare (0)

Die Kindertagespflege

29.03.2009
Die Kindertagespflege wird in den nächsten Jahren an Bedeutung und Aufmerksamkeit gewinnen. Die Gründe: Der Ausbau der Kindertagesbetreuung für Kinder unter drei (U3) allein in Kitas wäre zu teuer, Die Diskussion um die Qualifikation von ErzieherInnen in Kitas bringt die Frage nach der Qualifikation in der Kindertagespflege mit sich. Im Folgenden zitieren wir das Bundesministerium für Familie,…weiter Kommentare (4)

Die Arbeitssituation von ErzieherInnen in Kindertageseinrichtungen

29.03.2009
A. Die Studie der GEW: Wie geht's im Job? (2007) Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) engagiert sich ebenfalls stark für die Interessen der ErzieherInnen. Von der GEW liegt eine Studie zur Arbeitssituation von ErzieherInnen vor (http://www.gew.de/GEW-Kita-Studie_Wie_gehts_im_Job.html). Daraus ein Zitat: „Erzieherinnen und Erzieher können sich über vergleichsweise sichere Arbeitsverhältnisse…weiter Kommentare (3)

angezeigt werden 3761 - 3764 von 3.764 Beiträgen | Seite 189 von 189