ErzieherIn.de
mehrere Kinder

Aktuelles

Neuigkeiten aus Politik und Forschung

25.08.18 Diakonie fordert wirksame Gesetzgebung zur Weiterentwicklung der Qualität in Kindertagesbetreuung

Diakonie Deutschland begrüßt ausdrücklich, dass Bundesregierung die Bundesländer bei der Weiterentwicklung der Qualität von Kindertagesbetreuung durch Bundesmittel unterstützen will. Dies müsse jedoch verbindlich und nachhaltig geschehen. Anlass ist die heutige Besprechung des Gesetzentwurfs zur Weiterentwicklung der Qualität in der Kindertagesbetreuung (Gute-KiTa-Gesetz) im Bundesministerium für Familie,…weiter Kommentare (0)

25.08.18 Konsequente und mutige Reform zur Einführung einer Kindergrundsicherung gefordert

Das Bündnis KINDERGRUNDSICHERUNG fordert eine konsequente und mutige Reform zur Einführung einer Kindergrundsicherung und nennt Kriterien, an denen sich die Pläne messen lassen müssen. Oberstes Ziel muss sein, die Kinderarmut entschlossen zu bekämpfen und das Existenzminimum für alle Kinder zu sichern. Der Vorschlag, für den das Bündnis seit fast 10 Jahren eintritt, sieht eine Kindergrundsicherung…weiter Kommentare (0)

25.08.18 Arbeits- und Sozialminister beraten über Kindergrundsicherung

Die Arbeits- und Sozialministerkonferenz (ASMK) will noch in diesem Jahr ein Konzept für die Einführung einer Kindergrundsicherung vorlegen. Das Bündnis KINDERGRUNDSICHERUNG fordert eine konsequente und mutige Reform und nennt Kriterien, an denen sich die Pläne messen lassen müssen. Oberstes Ziel muss sein, die Kinderarmut entschlossen zu bekämpfen und das Existenzminimum für alle Kinder zu sichern.…weiter Kommentare (0)

25.08.18 Kinderhilfswerk begrüßt Vorstoß der Justizministerin zu Kinderrechten ins Grundgesetz

Das Deutsche Kinderhilfswerk begrüßt die Ankündigung von Bundesjustizministerin Katarina Barley, die Aufnahme von Kinderrechten im Grundgesetz voranzutreiben. Nach Ansicht der Kinderrechtsorganisation fehlt im Grundgesetz bislang der Gedanke, dass Kinder gleichberechtigte Mitglieder unserer Gemeinschaft, eigenständige Persönlichkeiten mit eigener Würde und dem Anspruch auf Anerkennung ihrer Individualität…weiter Kommentare (0)

21.08.18 DigitalPakt Schule soll schnell umgesetzt werden

Im Rahmen des DigitalPakt Schule stellt der Bund Investitionen in digitale Infrastrukturen zur Verfügung, während Länder und Kommunen u.a. für pädagogisch-didaktischen Konzepte, eine geeignete Lehreraus- und -fortbildung sowie die Entwicklung gemeinsamer Standards zuständig sind. Bei einem Treffen haben sich Bundesbildungsministerin Karliczek und der Hessische Kultusminister Lorz für eine zeitnahe…weiter Kommentare (0)

17.08.18 Das Bundesfamilienministerium öffnet seine Türen

Am 25. und 26. August öffnet das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend zum Tag der offenen Tür der Bundesregierung die Pforten des Berliner Dienstgebäudes in der Glinkastrasse. In den Innenhöfen und auf der Jugendmeile warten an beiden Tagen von 10 bis 18 Uhr ein Bühnenprogramm, viele Aktionen und interessante Informationen und Serviceangebote auf die Gäste. Unter dem Motto "Deutschland…weiter Kommentare (0)

16.08.18 Verbesserung der Bildungsinfrastruktur: Grundgesetzänderung für Bundeshilfen geplant

Die Möglichkeit des Bundes, Länder und Kommunen bei ihren Investitionen in die kommunale Bildungsinfrastruktur zu unterstützen, soll durch eine Änderung des Grundgesetzes erweitert werden. Insbesondere will der Bund den Kommunen hinsichtlich Ganztagsschul- und Betreuungsangeboten, Digitalisierung und beim Bau von neuem bezahlbaren Wohnraum stärker helfen. Der Bund will den Kommunen bei der Verbesserung…weiter Kommentare (0)

16.08.18 Neues Familienportal

Medienhinweis
Ob Elterngeld, Kinderzuschlag oder Unterhaltsvorschuss – unter der Webadresse www.familienportal.de finden Familien erstmals unter einem digitalen Dach alle wichtigen Informationen und Beratungsangebote rund um das Thema Familie. Das neue Familienportal informiert zielgenau über sämtliche staatliche Familienleistungen und liefert wichtige Hinweise zu weiteren Leistungen wie Ausbildungsförderung, Arbeitslosengeld…weiter Kommentare (0)

10.08.18 Internationaler Welttag gegen Menschenhandel: Ein Drittel der Opfer sind Kinder und Jugendliche

Geflüchtete, migrierte und vertriebene Kinder sind besonders gefährdet, Opfer von Menschenhandel zu werden. UNICEF ruft anlässlich des internationalen Welttags gegen Menschenhandel am 30. Juli gemeinsam mit anderen UN-Organisationen und NGOs zum Schutz geflüchteter und migrierter Kinder vor Menschenhändlern auf. Weltweit sind rund 28 Prozent der entdeckten Opfer von Menschenhandel Kinder und Jugendliche. Hierauf…weiter Kommentare (0)

09.08.18 Europäisches Kulturerbejahr 2018: Förderung weiterer Projekte

Erfahrbar machen, was uns in Europa verbindet – im Rahmen des Europäischen Kulturerbejahres 2018, unter dem Motto „Sharing Heritage“, werden zusätzlich 24 Projekte gefördert, die insbesondere jüngeren Menschen den Zugang zum baulichen, archäologischen und immateriellen Erbe ermöglichen. Darunter ist u.a. ein Restaurationsprojekt mit jungen Geflüchteten. Kulturstaatsministerin Monika Grütters erklärte:…weiter Kommentare (0)

25.07.18 Haushaltsentwurf 2019: Investitionen in Kinderbetreuung und Fachkräfte

Politik
Das Bundeskabinett hat heute (06.07.2018) den Entwurf für den Bundeshaushalt 2019 beschlossen: 10,3 Milliarden Euro sollen dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) zur Verfügung stehen - das ist ein Anstieg im Vergleich zum Vorjahr um noch einmal rund 100 Millionen Euro.  Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey: „Mit dem Haushaltsentwurf für das nächste Jahr stärken…weiter Kommentare (0)

20.07.18 Wir investieren in Kinderbetreuung und Fachkräfte

Politik
Bundeskabinett beschließt Haushaltsentwurf für 2019Das Bundeskabinett hat heute den Entwurf für den Bundeshaushalt 2019 beschlossen: 10,3 Milliarden Euro sollen dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) zur Verfügung stehen - das ist ein Anstieg im Vergleich zum Vorjahr um noch einmal rund 100 Millionen Euro. Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey: „Mit dem Haushaltsentwurf…weiter Kommentare (0)

15.07.18 Erwerbstätigkeit ist kein Allerheilmittel gegen Kinder- und Familienarmut!

Anlässlich der heutigen Veröffentlichung der IAB-Studie im Auftrag der Bertelsmann-Stiftung „Aufwachsen in Armutslagen“ und der Kabinetts-Debatte zum Familienentlastungsgesetz fordert das ZFF den Ausbau von Leistungen für einkommensschwache Familien dringend prioritär zu behandeln, um das Problem der Kinderarmut schnell und zielgerichtet zu lösen.Christiane Reckmann (Vorsitzende ZFF) erklärt dazu:…weiter Kommentare (0)

14.07.18 Bertelsmann Stiftung: Kinderarmut hängt stark von Berufstätigkeit der Mütter ab

Wenn Mütter nicht erwerbstätig sind, droht ihren Kindern Armut. Doch die Rahmenbedingungen für eine Erwerbstätigkeit sind nicht immer gegeben. Dabei muss Kinderarmut unabhängig von der familiären Situation vermieden werden, denn arme Kinder sind dem Risiko ausgesetzt, vom sozialen Leben abgekoppelt zu werden. Ein neues Teilhabegeld für Kinder und unbürokratische Hilfe vor Ort könnten Abhilfe schaffen.Das…weiter Kommentare (0)

13.07.18 Zukunftsforum Familie: Familienförderung vom Kopf auf die Füße stellen!

Eine gerechte Familienförderung muss sich nach Ansicht des Zukunftsforums Familie (ZFF) an den Familien und ihren tatsächlichen Lebensweisen orientieren und vor Armut schützen. Davon ist das System der ehe- und familienbezogenen Leistungen aber derzeit weit entfernt: Fast 3 Millionen Kinder- und Jugendliche sind von Armut bedroht. Aus diesem Grund positioniert sich das ZFF zu der Frage, wie die Existenzsicherung…weiter Kommentare (0)

12.07.18 Bundesstiftung Frühe Hilfen – Jährlich 51 Millionen Euro zur Unterstützung junger Familien

Für junge Familien in schwierigen Lebenslagen muss es nach der Geburt eines Kindes Unterstützungsangebote geben. Das Bundesfamilienministerium hat für diese wichtige Aufgabe die Bundesstiftung Frühe Hilfen ins Leben gerufen. Mit einem jährlichen Budget von 51 Millionen Euro fördert die Stiftung Angebote des präventiven Kinderschutzes. Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey stellte heute gemeinsam…weiter Kommentare (0)

09.07.18 Neue Themenschwerpunkte Datenschutzgrundverordnung und Digitalisierung bei socialnet

Medienhinweis
Kostenlose Praxishilfen zur Umsetzung der DSGVO für soziale Einrichtungen und Vereine socialnet bietet seit 1999 kostenlosen Zugang zu Fachinformationen für das Sozial- und Gesundheitswesen. Zum Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) wurde das Angebot um die Bereiche Datenschutz und Digitalisierung erweitert.www.social-software.de, das Informationsportal mit Softwarelösungen für soziale…weiter Kommentare (0)

08.07.18 Nationales Zentrum Frühe Hilfen: Datenreport 2017 erschienen

Sind junge Familien, die in Armut leben und Sozialleistungen beziehen, häufiger von mehrfachen psychosozialen Belastungen betroffen als Familien, die nicht in Armut leben? Sind sie beispielsweise eher alleinerziehend oder früh Eltern geworden? Antworten auf diese Fragen liefert der Datenreport „Frühe Hilfen 2017“, den das Nationale Zentrum Frühe Hilfen (NZFH) gemeinsam mit dem Forschungsverbund des…weiter Kommentare (0)

06.07.18 Bundesstiftung Frühe Hilfen - Jährlich 51 Millionen Euro zur Unterstützung junger Familien

Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey stellt heute die Arbeit der Bundesstiftung Frühe Hilfen vorFür junge Familien in schwierigen Lebenslagen muss es nach der Geburt eines Kindes Unterstützungsangebote geben. Das Bundesfamilienministerium hat für diese wichtige Aufgabe die Bundesstiftung Frühe Hilfen ins Leben gerufen. Mit einem jährlichen Budget von 51 Millionen Euro fördert die Stiftung…weiter Kommentare (0)

05.07.18 Kita und Hort: Zahl der betreuten Kinder wächst

Betreuungsquote bei unter Dreijährigen steigt auf 33,1 Prozent. Bei den Drei- bis Sechsjährigen liegt sie bei 93,6 Prozent.Der Ausbau der Kindestagesbetreuung kommt gut voran, dennoch ist der Bedarf an Plätzen weiterhin hoch. Das zeigen die aktuellsten Zahlen, die das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) für die dritte Ausgabe der Publikation „Kindertagesbetreuung Kompakt“…weiter Kommentare (0)

angezeigt werden 81 - 100 von 3129 Beiträgen | Seite 5 von 157

ErzieherIn.de wird gefördert von:

Wehrfritz

Seit über 80 Jahren ist Wehrfritz Komplettausstatter für Krippen und Kindergärten. Das Sortiment umfasst innovative Möbel, Raumkonzepte, Außenspielgeräte, ausgewählte Spiel- und Lernmaterialien.
www.wehrfritz.de

Stellenmarkt

22.03.2019 Kita-Leiter (w/m/d), Berlin
Phorms Education SE
21.03.2019 Erzieher (w/m/d) für Kindertagesstätte, Buchholz
Krankenhaus Buchholz und Winsen gemeinnützige GmbH
21.03.2019 Erzieher (w/m/d) für offene Kinderarbeit der Stadtjugendpflege, Freising
Stadt Freising
weitere Stellen

Newsletter für Fachkräfte

Alle zwei Monate kostenlose Infos jetzt abonnieren.

Aktuelle Rezensionen

Buchcover

Holger Brandes, Markus Andrä, Wenke Röseler u.a.: Macht das Geschlecht einen Unterschied? Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2016. 197 Seiten. ISBN 978-3-8474-0616-7.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Kathrin Nürge: Starke Erzieher - starke Kinder. Burckhardthaus Laetare Körner Medien UG (München) 2017. 240 Seiten. ISBN 978-3-944548-24-1.
Rezension lesen   Buch bestellen

weitere Rezensionen

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Feed Icon RSS-Feed abonnieren
RSS der Kommentare abonnieren

Feed Icon Folgen Sie uns auf Facebook

Nutzen Sie auch die Angebote unseres Herausgebers socialnet: