mehrere Kinder

Aktuelles

Neuigkeiten aus Verbänden und Politik

Sachsen-Anhalt Neufassung der Tagespflegeverordnung

17.11.2021
Mit der Neufassung der Tagespflegeverordnung setzt das Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Gleichstellung Sachsen-Anhalt eine Qualifizierungsoffensive in der Tagespflege für Kinder in Gang. Diese richtet sich sowohl an die 174 Tagesmütter und 13 Tagesväter im Land Sachsen-Anhalt, die insgesamt über 840 Kinder betreuen, als auch an zukünftige Tagespflegepersonen. Die neugefasste Verordnung…weiter Kommentare (0)

DKHW: Bedingungen schaffen für besseres Essen in Kitas und Schulen – Mehrwertsteuer senken

12.11.2021
Das Deutsche Kinderhilfswerk fordert anlässlich des heutigen 12. Deutschen Kongresses für Schulverpflegung in Berlin die bundesweite verbindliche Einführung der Qualitätsstandards der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) für die Verpflegung in Kitas und Schulen. Zahlreiche Studien belegen, dass die von der DGE für diesen Bereich gegebenen Empfehlungen nur in den seltensten Fällen erfüllt werden.…weiter Kommentare (0)

SAGE-Wissenschaftlerinnen nehmen Rot-Grün-Rotes Sondierungspapier unter die Lupe

11.11.2021
Prioritäten für sozialen Zusammenhalt und Chancengerechtigkeit mit und nach Corona   Berlin, 11. November 2021. „Sozialer Zusammenhalt stärkt unsere Stadtgesellschaft. Soziale Sicherheit verstehen wir als Grundbedürfnis aller Berlinerinnen und Berliner.” Ausgehend von diesen Thesen im Sondierungspapier der sich anbahnenden Rot-Grün-Roten Koalition in Berlin hat eine interdisziplinäre Arbeitsgruppe…weiter Kommentare (0)

Ganztagsbetreuung: Länder in der Finanzierungspflicht

10.11.2021
Der Deutsche Städte- und Gemeindebund (DStGB) fordert umfassende Finanzierungszusagen von den Bundesländern zum Ausbau der Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder. „Den Kommunen fehlen die Räumlichkeiten und das Fachpersonal, insbesondere aber die finanziellen Ressourcen zur Umsetzung eines solchen Rechtsanspruchs.“ betonte der Vorsitzende des Ausschusses für Bildung, Kultur und Sport des DStGB, Bürgermeister…weiter Kommentare (0)

Mögliche gesundheitliche Auswirkungen auch bei Kindern und Jugendlichen

10.11.2021
COVID-19-Patienten erhielten mehr als drei Monate nach der akuten Infektion häufiger ärztliche Diagnosen physischer und psychischer Symptome und Erkrankungen als Menschen ohne COVID-19-Diagnose. Das ergeben Analysen von umfangreichen Krankenversicherungsdaten. Nicht nur Erwachsene, auch Kinder und Jugendliche sind demnach potenziell von Post-COVID betroffen. Zu den am stärksten mit COVID-19 assoziierten…weiter Kommentare (0)

Emotionale Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen verstehen

09.11.2021
Die Merkblatt-Reihe für Eltern „Seelisch gesund aufwachsen“ ist als ein Nachdruck erschienen. Darüber informieren der Verband der Ersatzkassen e.V. (vdek) und der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) aus Anlass der „Woche der seelischen Gesundheit“ (8. bis 18. Oktober). Die zehn Merkblätter geben Eltern von Kindern im Alter von 0 bis 6 Jahren Ratschläge, wie sie die seelische Gesundheit…weiter Kommentare (0)

Koalitionsverhandlungen: Familiengerechte Reform der gesetzlichen Sozialversicherung dringend nötig

04.11.2021 | Politik,
Der Deutsche Familienverband (DFV) und der Familienbund der Katholiken (FDK) mahnen die seit Jahrzehnten ungelöste Benachteiligung von Familien in der Renten-, Kranken- und Pflegeversicherung an. „Die Koalitionsverhandlungen bieten die Möglichkeit, einen seit Jahrzehnten schwelenden Verfassungskonflikt in der gesetzlichen Sozialversicherung zu lösen. Es geht um eine gleichmäßige und faire Beitragserhebung.…weiter Kommentare (0)

Deutsches Kinderhilfswerk: Bildungssystem in Deutschland umfassend stärken

04.11.2021
Das Deutsche Kinderhilfswerk fordert mit Blick auf die Koalitionsverhandlungen von SPD, Grünen und FDP eine umfassende Stärkung des Bildungssystems in Deutschland. Diese muss aus Sicht der Kinderrechtsorganisationen sowohl den schulischen und außerschulischen als auch den frühkindlichen Bildungsbereich umfassen. Im schulischen Bildungssystem spricht sich das Deutsche Kinderhilfswerk für umfangreiche…weiter Kommentare (0)

Mehr Unterstützung für Familien in der Rushhour des Lebens!

04.11.2021
eaf befürchtet zu wenige Impulse der Zeit- und Familienpolitik bei den Koalitionsverhandlungen Die „Rushhour des Lebens“ mit ihrer hohen Belastung durch Familien, Haus- und Erwerbsarbeit fordert Eltern in ganz erheblichem Maße und bringt insbesondere Mütter und Väter von jüngeren Kindern oft an ihre Belastungsgrenze. Im Sondierungspapier für die derzeit laufenden Koalitionsverhandlungen zwischen SPD,…weiter Kommentare (0)

Impuls zu den Koalitionsgesprächen für eine zukünftige Bundesregierung

04.11.2021 | Politik,
Notwendigkeiten für eine bedarfsgerechte Weiterentwicklung der Hilfen für Kinder psychisch kranker und suchtkranker Eltern in Anlehnung an die Empfehlungen der AG KipkE Die unterzeichnenden Fachverbände und Personen weisen die zukünftige Bundesregierung auf einen weiterhin dringenden fachlichen und bundesrechtlichen Handlungsbedarf für Familien mit psychisch- und suchterkrankten Eltern hin und fordern…weiter Kommentare (0)

Kindertageseinrichtungen sind unverzichtbar: Für ein Bundesqualitätsgesetz!

03.11.2021
Gemeinsam mit zahlreichen weiteren Verbänden, unter anderem der Deutschen Liga für das Kind, fordern AWO, GEW und KTK-Bundesverband die Aufnahme eines Bundesqualitätsgesetzes in den Koalitionsvertrag Die Arbeiterwohlfahrt Bundesverband (AWO), die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) und der Verband Katholischer Tageseinrichtungen für Kinder (KTK) – Bundesverband setzen sich für ein KiTa-Bundesqualitätsgesetz…weiter Kommentare (0)

AGJ-Positionspapier Qualitätsentwicklung nach dem Gute-Kita-Gesetz?

03.11.2021
Mit dem am 01. Januar 2019 in Kraft getretenen „Gesetz zur Weiterentwicklung der Qualität und zur Verbesserung der Teilhabe in Tageseinrichtungen und in der Kindertagespflege“ (KiQuTG, sog. „Gute-KiTa-Gesetz“) wurde die Weiterentwicklung der Qualität in der Frühen Bildung bundesgesetzlich verankert. Die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ zieht eine Zwischenbilanz und zeigt in einem…weiter Kommentare (0)

Ganztagsbetreuung: Ausbaubedarf insbesondere in den westdeutschen Flächenländern

03.11.2021
Erstmals liegen Vorausberechnungen für die einzelnen Bundesländer zur Umsetzung des Rechtsanspruchs auf Ganztag für Grundschulkinder vor. Insgesamt ist der zusätzliche Ausbaubedarf geringer als bislang angenommen. Anders als zu Beginn der Verhandlungen zwischen Bund und Ländern über die Einführung eines Rechtsanspruchs für Grundschulkinder angenommen, zeigen neue Vorausberechnungen des Forschungsverbunds…weiter Kommentare (0)

Tag der Kinderseiten: Deutsches Kinderhilfswerk fordert mehr kindgerechte Online-Medienangebote

29.10.2021
Das Deutsche Kinderhilfswerk fordert zum "Tag der Kinderseiten" mehr kindgerechte Online-Medienangebote. Kinder haben ein Recht auf Zugang zu allen Medien, sofern die Inhalte, denen sie dort begegnen, alters- und entwicklungsadäquat sind. Gemäß der neuen Allgemeinen Bemerkung Nr. 25 des UN-Kinderrechtsausschusses sind die Staaten dazu verpflichtet, Anbieter dazu anzuhalten, für die sich entwickelnden…weiter Kommentare (0)

Umsetzung der Kinderrechte muss Kompass des politischen Handelns sein

29.10.2021
Zum morgigen Beginn der Koalitionsverhandlungen zwischen SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und FPD appelliert UNICEF Deutschland an die Parteien, jetzt ein neues Regierungsprogramm zu erarbeiten, das umfassende und wirksame politische Antworten auf die akuten Herausforderungen enthält, vor denen Kinder und Jugendliche in Deutschland und anderen Ländern stehen. Aus Sicht von UNICEF Deutschland beinhaltet…weiter Kommentare (0)

Psychische Corona-Folgen für Kinder und Jugendliche nehmen dramatisch zu

29.10.2021
Viele Kinder sind am Limit – das ist der Corona-Befund der kinder- und jugendpsychiatrischen Einrichtungen der Caritas, die damit selbst ans Limit kommen. Angst, Einsamkeit, Depressionen, Ess- und Schlafstörungen, und Suizidalität – fast jedes dritte Kind leidet enorm unter den Folgen der Corona-Pandemie und zeigt psychische Auffälligkeiten. Deshalb fordert die Caritas den Ausbau der unterstützenden…weiter Kommentare (1)

Bundesverband Individual- und Erlebnispädagogik setzt sich für Erlebnistherapie ein

27.10.2021
Die Erlebnistherapie hat als Fachtherapie oder als therapeutisches Ergänzungsverfahren in unterschiedlichen Kontexten an Bedeutung gewonnen. Dazu hat der Bundesverband Individual- und Erlebnispädagogik e.V. ein Positionspapier als Selbstverständnis entwickelt. Psychische Auffälligkeiten, soziale Störungen, dysfunktionale Verhaltensweisen: Viele Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind von solchen…weiter Kommentare (0)

Kindernothilfe-Medienpreis – Gewinner und Nominierte stehen fest

21.10.2021
Die Kindernothilfe verleiht in diesem Jahr ihren ersten „Story on Stage“-Preis und den bereits bekannten „Preis der Kinderjury“ an herausragende TV-, Hörfunk-, Print- und Online-Beiträge zu den Themen Kinderrechte und Kinderrechtsverletzungen.  Regisseurin Nele Dehnenkamp hat mit ihrer Dokumentation „Seepferdchen“ den „Story on Stage Preis“ gewonnen. Die Medienschaffenden Giorgos Christides und Steffen…weiter Kommentare (0)

Höchstrichterliche Vorgaben für die Familienpolitik bis heute nicht vollzogen

20.10.2021
Zum 70. Jahrestag des Bundesverfassungsgerichts erinnert der Deutsche Familienverband (DFV) an die immer noch fehlende Umsetzung wegweisender Familienurteile. Bei den Koalitionsverhandlungen für eine neue Regierung muss diese in den Mittelpunkt gestellt werden. Vor allem vier Urteile des Bundesverfassungsgerichts waren in der Vergangenheit wegweisend für die Familienpolitik in Deutschland: das Urteil…weiter Kommentare (0)

Breites Bündnis fordert: Kinderarmut muss zentrale Rolle in den Koalitionsverhandlungen spielen

19.10.2021
Auftakt der Kampagne #4JahreGegenKinderarmut  61 Verbände, Gewerkschaften, zivilgesellschaftliche Organisationen sowie Einzelpersonen fordern die nächste Bundesregierung auf, Kinderarmut endlich effektiv zu bekämpfen und konkrete Maßnahmen im Koalitionsvertrag festzuhalten.  Die unterzeichnenden Organisationen des Ratschlag Kinderarmut fordern in der Gemeinsamen Erklärung „Vier Jahre Zeit, um Kinderarmut…weiter Kommentare (0)

angezeigt werden 101 - 120 von 3.753 Beiträgen | Seite 6 von 188