ErzieherIn.de
mehrere Kinder

Aktuelles

Neuigkeiten aus Politik und Forschung

21.04.20 Tag des Kindergartens am 21. April

In Gedenken an Kindergarten-Gründer Friedrich FröbelDie Gründung des ersten Kindergartens weltweit jährt sich in 2020 zum 180sten Mal.Aus diesem Anlass griff der Fröbel-Kreis Thüringen die Idee eines Aktionstags, wie der 21. April bereits seit einigen Jahren in Teilen der USA begangen wird, auch für seine diesjährigen Aktivitäten auf und lud mit einem breit gestreuten Aufruf zur Beteiligung ein. Dies…weiter Kommentare (0)

21.04.20 Schleswig-Holstein unterzeichnen Absichtserklärung für Zwischenlösungen im Kita-Bereich

Politik
Das Land Schleswig-Holstein und die kommunalen Landesverbände haben heute (9. April)  einen „Letter of Intent“ über Absprachen von Zwischenlösungen für den KiTa-Bereich bis zum 31. Dezember 2020 unterzeichnet. Für zwei wesentliche Eckpunkte wurde ein landesweit abgestimmtes Verfahren vereinbart:Verschiebung des Kitareformgesetzes um fünf Monate, sodass diese erst zum 1. Januar 2021 in Kraft tritt.Gleichwohl…weiter Kommentare (0)

21.04.20 Corona: junge Kinder und ihre Eltern nicht aus dem Blick verlieren

Deutsche Liga für das Kind fordert schrittweise Öffnung der Kitas und Kindertagespflegestellen Nach einer langen Zeit des Shutdown öffnen wieder kleinere Geschäfte, und der Schulbeginn ist für die Schülerinnen und Schüler absehbar. Kitas und Kindertagespflegestellen demgegenüber bleiben weiterhin – abgesehen von einer Notbetreuung – geschlossen. Die meisten Eltern mit jungen Kindern sind demnach weiterhin…weiter Kommentare (0)

20.04.20 ASH-Professor*innen für schrittweise Öffnung der KiTas

Die Professor*innen des Studiengangs Erziehung und Bildung in der Kindheit der Alice Salomon Hochschule in Berlin haben zum Lockdown von Kitas und Grundschulen in der Corona Krise eine Stellungnahme abgegeben und nehmen dabei eine bisher zu selten vernommene kindheitspädagogische Perspektive ein und stellen entsprechende Forderungen auf:"Sehr früh, direkt bei der Einführung des gesellschaftlichen Lockdowns,…weiter Kommentare (0)

20.04.20 Wie Corona (Erziehungs)Partnerschaft gefährdet Bruno Capra

Fachkommentar
Mein dritter offener Brief. An die Politik, an die Eltern und an die Kolleg*innen Schon zum Beginn des Lockdowns wurde öffentlich thematisiert, wie sehr manche Beziehungen durch die aktuelle Krise belastet werden. Über eine spezielle Gattung von Beziehungen wurde nicht berichtet: Die, zwischen Eltern und sozialpädagogischen Fachkräften. „Erziehungspartnerschaft“ wird das in der Branche genannt. Einem…weiter Kommentare (0)

18.04.20 Corona: Kinder in der Krise – Ein Erzieher stellt noch eine Frage Bruno Capra

Fachkommentar
Ein zweiter offener Brief an die Politik und an sonstige Entscheidungsträger  Verehrte Leser*innen, vor wenigen Tagen, in einem Augenblick des Übermutes, habe ich einige der Fragen, die mich seit Wochen beschäftigen, zusammengetragen und in einen offenen Brief gepackt. Einen Brief, den ich an viele Menschen gerichtet habe, die in diesen Krisenzeiten für unsere Gesellschaft am relevantesten sind.…weiter Kommentare (0)

17.04.20 KTK: Die Rückkehr der Kinder in die Kitas verantwortungsbewusst gestalten

Der Verband Katholischer Tageseinrichtungen für Kinder (KTK) – Bundesverband e.V. warnt davor, das Bildungs- und Betreuungsangebot in Kindertageseinrichtungen kurzfristig wieder in vollem Umfang anzubieten. „Was die Träger und die pädagogischen Fachkräfte in unseren Kitas jetzt brauchen, sind klar definierte Aufnahmekriterien, die aus medizinischer, hygienischer und sozialer Sicht eine verantwortbare…weiter Kommentare (0)

17.04.20 World Vision zu Covid 19-Beratungen: Kinder mit einbeziehen

Mit Blick auf Beratungen der Bundesregierung zum weiteren Umgang mit der Corona-Epidemie und mögliche Lockerungen der Einschränkungen fordert die internationale Kinderhilfsorganisation World Vision, die Sicht von Kindern und Jugendlichen auf die aktuelle Situation einzubeziehen. Der Vorstandsvorsitzende von World Vision Deutschland, Christoph Waffenschmidt, äußert sich dazu wie folgt: „In Deutschland…weiter Kommentare (0)

17.04.20 DKHW: Interessen von Kindern besonders in den Blick nehmen

DKHW: Interessen von Kindern besonders in den Blick nehmen Das Deutsche Kinderhilfswerk appelliert an Bund, Länder und Kommunen, bei der Diskussion über eine Exit-Strategie zur Beendigung des Shutdown aufgrund der Corona-Pandemie die Interessen von Kindern und Jugendlichen besonders in den Blick zu nehmen. Nach Ansicht der Kinderrechtsorganisation sollten insbesondere Schulen, Kitas und öffentliche…weiter Kommentare (0)

16.04.20 Corona-Exit: Was ist mit den Kitas? – 5 Fragen eines Erziehers zum Ausstieg aus dem Lockdown Bruno Capra

Fachkommentar
Ein offener Brief an die Politik, die Epidemiologen und an sonstige Entscheidungsträger und Berater Verehrte Leser*innen, ich werde auf Fakten setzen, in der Hoffnung Ihre Aufmerksamkeit zu gewinnen und eine Antwort auf meine Fragen zu bekommen. Da es um verschiedene Aspekte und die daraus resultierenden Fragen geht, wird das ein etwas längerer Text werden. Wenn ich von Fakten spreche, meine ich…weiter Kommentare (0)

15.04.20 Die Rückkehr der Kinder verantwortungsbewusst gestalten

Politik,
Freiburg/Berlin, 15. April 2020. Der Verband Katholischer Tageseinrichtungen für Kinder (KTK) - Bundesverband e.V. warnt davor, das Bildungs- und Betreuungsangebot in Kindertageseinrichtungen kurzfristig wieder in vollem Umfang anzubieten. „Was die Träger und die pädagogischen Fachkräfte in unseren Kitas jetzt brauchen, sind klar definierte Aufnahmekriterien, die aus medizinischer, hygienischer und…weiter Kommentare (0)

09.04.20 Medienanstalten fordern zielgerichteten Kinder- und Jugendmedienschutz

Die Medienanstalten drängen in ihrer Stellungnahme zum vorgelegten Entwurf zur Novellierung des Jugendschutzgesetzes (JuSchg-E) auf eine umfassende Verbesserung der vorgesehenen Schutzlösungen und die Beseitigung kompetenzrechtlicher Schieflagen. Gefragt seien konvergente Lösungen für einen zielgerichteten Kinder- und Jugendmedienschutz in Deutschland. Dr. Wolfgang Kreißig, Vorsitzender der Direktorenkonferenz…weiter Kommentare (0)

03.04.20 Familienaufstand – weniger Sitzen und mehr Bewegung im Corona-Alltag

Spiel für die ganze Familie verfügbar: www.familienaufstand.de Berlin, April 2020 – Viele Kinder und Familien sitzen zu viel und bewegen sich im Alltag zu wenig. Mit dem Spiel „Familienaufstand! – Alles zählt, nur Sitzen nicht“ motiviert die Plattform Ernährung und Bewegung e.V. (peb) öfter mal aufzustehen und mehr Schwung in der Alltag zu bringen. Denn insbesondere in Zeiten der Ausgangsbeschränkungen…weiter Kommentare (0)

02.04.20 Zwischenruf der AGJ zu den Auswirkungen der Corona-Krise auf die Kinder- und Jugendhilfe

„Wenn Kümmerer*innen selbst Hilfe brauchen…“ – in diesem Zwischenruf drückt die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ ihren Dank für das große Engagement zur Bewältigung der Krisensituation aus. Außerdem führt sie erste weiterführende Fragen zum Kinderschutz, zur Erbringung von Leistungen der Kinder- und Jugendhilfe in Zeiten des Kontaktverbots und zum Sicherungsschirm für soziale Dienstleister…weiter Kommentare (0)

02.04.20 Frühe Hilfen in Corona-Zeiten: Wo gibt es jetzt Beratung für Eltern?

Die Beratungsstellen der Frühen Hilfen unterstützen Schwangere sowie Eltern mit Kindern unter drei Jahren in Not- oder Konfliktsituationen. Aufgrund der Corona-Pandemie mussten Anlaufstellen vor Ort geschlossen werden. Kostenfreie Telefon- und Online-Beratungsangebote bestehen jedoch weiterhin. Darüber informiert das Nationale Zentrum Frühe Hilfen. Die Corona-Pandemie macht es leider erforderlich,…weiter Kommentare (0)

25.03.20 Sofortige Kompensation von finanziellen Ausfällen durch Corona für Kita-Träger und Tageseltern

Impuls Soziales Management, Träger von bundesweit knapp 40 Kindertagesstätten, fordert in einer Online-Petition eine sofortige Unterstützung von Kita-Trägern durch die Politik. Aufgrund der Ausbreitung von Covid-19 (Corona) ist das Unternehmen behördlich dazu angewiesen, alle Standorte deutschlandweit bis auf weiteres zu schließen. „Da wir unserer Dienstleistung zurzeit aufgrund der behördlichen Vorgaben…weiter Kommentare (0)

24.03.20 Hilfe für Eltern in der Corona-Zeit: Ministerin Giffey startet NOTFALL-KIZ

Eltern mit Verdienstausfällen können Anspruch auf Zusatzleistung prüfenDie Ausbreitung des Corona-Virus‘ stellt viele Familien vor große organisatorische und finanzielle Probleme: Eltern müssen wegen Kita- und Schulschließungen die Betreuung ihrer Kinder selbst organisieren, können ihrer Arbeit nicht in vollem Umfang nachgehen, sind in Kurzarbeit oder haben wegen ausbleibender Aufträge gravierende…weiter Kommentare (0)

24.03.20 Deutscher Kitaverband fordert die Gleichbehandlung aller Eltern und Träger bei der Erstattung von Elternbeiträgen

Die Bundesvorsitzende des Deutschen Kitaverbands, Waltraud Weegmann, warnt vor Insolvenzen bei freien Trägern: „Aktuell blicken die freien Kita-Träger wegen der Corona-Pandemie einer unsicheren Zukunft entgegen. Aufgrund der behördlich angeordneten Einrichtungsschließungen fordern die ersten Eltern ihre Elternbeiträge zurück oder kündigen ihre Einzugsermächtigungen – befeuert durch die mit den freien…weiter Kommentare (0)

19.03.20 Netzwerk Frühkindliche Kulturelle Bildung

Gemeinsam für kulturelle Bildung im frühen Kindesalter: Am 6. Februar 2020 gründete sich in Berlin das bundesweite Netzwerk Frühkindliche Kulturelle Bildung. Rund 100 Akteure und Akteurinnen aus Politik, Wissenschaft, Bildung, Kunst und Kultur waren dazu in der Robert Bosch Stiftung zusammengekommen. „Wir wollen als Trägerin des Netzwerkes einen Resonanzboden schaffen, ohne zu sagen, wo es lang geht“,…weiter Kommentare (0)

19.03.20 Corona-Pandemie: Ältere Menschen und gefährdete Gruppen schützen

Ministerin Giffey und der BAGSO-Vorsitzende Müntefering appellieren an alle GenerationenDie Bundesseniorenministerin Dr. Franziska Giffey und der Vorsitzende der Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen (BAGSO), Franz Müntefering, appellieren gemeinsam an alle Bürgerinnen und Bürger, gefährdete Gruppen vor Corona-Infektionen zu schützen.Das Coronavirus mit dem Namen COVID-19 ist für ältere…weiter Kommentare (3)

angezeigt werden 121 - 140 von 3415 Beiträgen | Seite 7 von 171

ErzieherIn.de wird gefördert von:

Seit über 80 Jahren ist Wehrfritz Komplettausstatter für Krippen und Kindergärten. Das Sortiment umfasst innovative Möbel, Raumkonzepte, Außenspielgeräte, ausgewählte Spiel- und Lernmaterialien.
www.wehrfritz.de

Sponsor werden

Newsletter für Fachkräfte

Alle zwei Monate kostenlose Infos jetzt abonnieren.

Aktuelle Rezensionen

Buchcover

Claudia Nürnberg, Maria Schmidt: Der Erzieherinnenberuf auf dem Weg zur Profession. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2018. 727 Seiten. ISBN 978-3-8474-2057-6.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Annett Maiwald: Erziehungsarbeit. Springer VS (Wiesbaden) 2018. 897 Seiten. ISBN 978-3-658-21574-3.
Rezension lesen   Buch bestellen

weitere Rezensionen

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Feed Icon RSS-Feed abonnieren


Feed Icon Folgen Sie uns auf Facebook

Nutzen Sie auch die Angebote unseres Herausgebers socialnet: