ErzieherIn.de
Studentin im Hörsaal

Alice Salomon Hochschule Berlin reagiert auf Kita-Fachkräftemangel

08.06.2018 Kommentare (0)

Die ASH Berlin startet neue Kohorte im Präsenz-Bachelorstudiengang Erziehung und Bildung im Kindesalter

Die Alice Salomon Hochschule (ASH) Berlin reagiert auf den Kita-Fachkräftemangel und startet außerplanmäßig mit einer neuen Kohorte im Bachelorstudiengang (Präsenzform) "Erziehung und Bildung im Kindesalter" zum 1. Oktober 2018.

Dem Fachkräftebarometer der Weiterbildungsinitiative WiFF zufolge ist dem Fachkräftemangel kaum noch effektiv entgegenzuwirken, es wird aufgrund der Ausweitung der Betreuungskapazitäten für Kinder unter 3 Jahren mit einem gravierenden Fachkräftemangel und „zusätzlichen Personalbedarf von mehreren zehntausend Beschäftigten für Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege“ gerechnet.

Prof. Dr. Uwe Bettig, Rektor der größten staatlichen SAGE-Hochschule Deutschlands: "Wir nehmen unsere Verantwortung gegenüber der Gesellschaft sehr ernst und wissen um unsere Verpflichtung,  in so existentiellen Bereichen wie der Erziehung, der Bildung, Gesundheit und in der Sozialen Arbeit hochqualifizierte Fachkräfte auszubilden." Mit dem außerplanmäßigen Start einer neuen Kohorte des Bachelorstudiengangs in Präsenzform, der Abiturient_innen Kindheitspädagog_innen ausbildet, setze die ASH Berlin ein Zeichen.

Aufgrund des Fachkräftemangels wandte sich die Berliner Senatsverwaltung Anfang des Jahres mit der nachdrücklichen Bitte an die Alice Salomon Hochschule Berlin, dass ein vorzeitiger Kohortenaufwuchs im Studiengang Erziehung und Bildung im Kindesalter realisiert werden möge.

Der Studiengang wird an der ASH Berlin sowohl als Präsenzstudium, als auch in einer berufsintegrierenden Studienform angeboten. Im nächsten Wintersemester 2018/19 werden 40 Studienplätze im Präsenzstudium vergeben (Bewerbungszeitraum: 1. Juni 2018 – 15. Juli 2018). Im darauffolgenden Sommersemester 2019 wird es jeweils 40 Studienplätze im Präsenzstudium und 40 Plätze im berufsintegrierenden Studium geben.

Prof. Dr. Bettig weist jedoch darauf hin, dass "die Politik mehr als je zuvor gefragt ist, eine leistungsgerechte Bezahlung für die soziale Berufe in der Kindheitspädagogik, der Sozialarbeit und der Pflege durchzusetzen, um dem Fachkräftemangel in diesen gesellschaftlich bedeutenden Bereichen langfristig zu begegnen."

Quelle: ASH Berlin

 

Ihre Meinung ist gefragt!

Wir freuen uns über Kommentare.

Kommentare (0)


Kommentar schreiben



Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Erlaubte Tags: <strong><em><br>Kommentar hinzufügen:


Bitte schreiben Sie freundlich und sachlich. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.




Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum.

ErzieherIn.de wird gefördert von:

Akademie für Kindergarten, Kita und Hort GmbH

Die Akademie ist Ihr kompetenter Weiterbildungspartner. Ob Seminare, Lehrgänge, Teamfortbildungen oder Fernkurse – bei uns können Sie sich einer Fortbildung auf höchstem Niveau sicher sein! Informieren Sie sich jetzt unter www.kindergartenakademie.de

Wehrfritz

Seit über 80 Jahren ist Wehrfritz Komplettausstatter für Krippen und Kindergärten. Das Sortiment umfasst innovative Möbel, Raumkonzepte, Außenspielgeräte, ausgewählte Spiel- und Lernmaterialien.
www.wehrfritz.de

Stellenmarkt

17.08.2018 Erzieher/innen, Eschborn
diwa Personalservice GmbH
17.08.2018 Leiter/in der Schulkindbetreuung, Freiburg
Stadt Freiburg im Breisgau
16.08.2018 Betreuer/in für Wohnheim, Berlin
Unionhilfswerk Sozialeinrichtungen gGmbH
weitere Stellen

Newsletter für Fachkräfte

Alle zwei Monate kostenlose Infos jetzt abonnieren.

Aktuelle Rezensionen

Buchcover

Kathrin Nürge: Starke Erzieher - starke Kinder. Burckhardthaus Laetare Körner Medien UG (München) 2017. 240 Seiten. ISBN 978-3-944548-24-1.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Werner Thole, Björn Milbradt, Sabrina Göbel u.a.: Wissen und Reflexion. Der Alltag in Kindertages­einrichtungen (...). Springer VS Verlag für Sozialwissenschaften (Wiesbaden) 2016. 186 Seiten. ISBN 978-3-658-11698-9.
Rezension lesen   Buch bestellen

weitere Rezensionen

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Feed Icon RSS-Feed abonnieren
RSS der Kommentare abonnieren

Feed Icon Folgen Sie uns auf Facebook

Nutzen Sie auch die Angebote unseres Herausgebers socialnet: