ErzieherIn.de

Antwort auf Kommentar

Wir freuen uns über Kommentare.

Kommentare (6)

  • Frau Kühn:
    09.01.2018 um 20:07 Uhr

    Hallo,
    Ich arbeite als Leitung und Erzieherin in einen privaten Kindergarten im Ausland. Ich beziehe mich in den rechtlichen Grundlagen des Kindergartens auf dt. Recht.
    Meine Frage ist, können Eltern die Herausgabe von Dokumenten einfordern für "private zwecke"(laut ihrer Aussage). Ich habe den Verdacht, das sie die Dokumente bearbeiten o.ä.
    Kann ich mich irgendwie schützen? Gibt es eine gesetzliche Regelung?
    Vielen Dank für Bearbeitung

    1. LisaJares:
      09.01.2018 um 20:11 Uhr

      Guten Tag Frau Kühn,
      es kommt natürlich drauf an um welche Dokumente es sich handelt. Eltern haben aber z.B. ein Recht darauf die Bildungsdokumentation oder die Konzeption der TE einzusehen.
      Mit freundlichen Grüßen
      Lisa Jares

      1. Frau Kühn:
        09.01.2018 um 20:34 Uhr

        Hallo Frau Jares,
        Es geht um die Herausgabe von Dokumenten. Dürfen Eltern fordern Dokumente für private Zwecke mit nach Hause zu nehmen?
        Vielen Dank für schnelle Antwort

        1. LisaJares:
          09.01.2018 um 20:52 Uhr

          Auch hier geht es darum um welche Dokumente es sich handelt. Der Erstellung der Bildungsdokumentation müssen Eltern ja z.B. nicht zustimmen. Eltern haben ein Recht diese einzusehen bzw. können hier ihr Einverständnis zurückziehen und die BiDo mitnehmen. Grundsätzlich sind aber Dokumente, wie z.B. Kindbesprechungen im Team, Wochenplanungen, Dienstpläne etc. keine Dokumente deren Herausgabe Eltern fordern können.

          1. Frau Kühn:
            09.01.2018 um 22:02 Uhr

            Vielen lieben Dank für Antworten. Das hat mir grundsätzlich sehr geholfen.
            Im heutigen Zeitalter von Email, Word etc ist es relativ einfach Dokumente wie z.b. Bestätigung zu bearbeiten, wenn diese nicht geschützt sind. Ich werde in Zukunft daran arbeiten diese geschützt weiter zuleiten.
            Wenn ich den Verdacht habe das Eltern Dokumente zur Bestätigung über Kigaplatz von mir bearbeiten/verändern, kann ich diese dann nicht an Eltern ausgeben sondern direkt an zuständige Behörden schicken? Ich frage,weil ich ja aus Datenschutz rechtlichen Gründen nicht ohne Einwilligung Daten an dritte weiterleiten darf. Die Eltern aber fordern das diese Bestätigung direkt an sie geht. Ich habe den Eltern meine Sorge mitgeteilt, meine Hilfe mit Zusammenarbeit der zuständigen Behörde angeboten und trotzdem drohen sie mir mit einem Anwalt. Gibt es eine rechtliche Verankerung zu diesem Thema auf dem ich meine Entscheidung stützen kann?

            1. LisaJares:
              10.01.2018 um 20:27 Uhr

              Dokumente wie "Kitaplatz Zusagen" / "Bescheinigungen" ö.a. sollten Sie -wenn per Email- als geschützte PDF Datei versenden. In der Regel bedarf es hier ja auch keine Bescheinigung, weil Eltern ja einen Kita-Vertrag unterzeichnen und diesen ggf. Behörden vorlegen können (?) So kenne ich die Handhabe damit.
              Bezgl. rechtlicher Verankerungen müssten Sie einen Blick ins Datenschutz Gesetz werfen, eine verläßliche Aussage dazu kann ich Ihnen leider nicht geben.


Kommentar schreiben



Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Erlaubte Tags: <strong><em><br>Kommentar hinzufügen:


Bitte schreiben Sie freundlich und sachlich. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.




Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum.

ErzieherIn.de wird gefördert von:

Akademie für Kindergarten, Kita und Hort GmbH

Die Akademie ist Ihr kompetenter Weiterbildungspartner. Ob Seminare, Lehrgänge, Teamfortbildungen oder Fernkurse – bei uns können Sie sich einer Fortbildung auf höchstem Niveau sicher sein! Informieren Sie sich jetzt unter www.kindergartenakademie.de

Wehrfritz

Seit über 80 Jahren ist Wehrfritz Komplettausstatter für Krippen und Kindergärten. Das Sortiment umfasst innovative Möbel, Raumkonzepte, Außenspielgeräte, ausgewählte Spiel- und Lernmaterialien.
www.wehrfritz.de

Stellenmarkt

12.12.2018 Erzieher/in oder Sozialassistent/in für Kindertagesstätte, Jesteburg
Samtgemeinde Jesteburg
12.12.2018 Pädagogische Fachkraft (w/m) für Wohngruppe, Drentwede
Bethel im Norden
12.12.2018 Pädagogische Fachkräfte (m/w/d) für Inobhutnahmegruppen, Bretten
Badischer Landesverein für Innere Mission
weitere Stellen

Newsletter für Fachkräfte

Alle zwei Monate kostenlose Infos jetzt abonnieren.

Aktuelle Rezensionen

Buchcover

Holger Brandes, Markus Andrä, Wenke Röseler u.a.: Macht das Geschlecht einen Unterschied? Verlag Barbara Budrich (Opladen, Berlin, Toronto) 2016. 197 Seiten. ISBN 978-3-8474-0616-7.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Kathrin Nürge: Starke Erzieher - starke Kinder. Burckhardthaus Laetare Körner Medien UG (München) 2017. 240 Seiten. ISBN 978-3-944548-24-1.
Rezension lesen   Buch bestellen

weitere Rezensionen

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Feed Icon RSS-Feed abonnieren
RSS der Kommentare abonnieren

Feed Icon Folgen Sie uns auf Facebook

Nutzen Sie auch die Angebote unseres Herausgebers socialnet: