ErzieherIn.de
mehrere Kinder

Auf in den Endspurt: Halbzeit für den "Forschergeist 2014"

10.12.2013 Kommentare (0)

Noch bis zum 31. Januar 2014 können sich alle Kitas am bundesweiten Wettbewerb "Forschergeist 2014" beteiligen. Gesucht werden Projekte aus dem Kita-Alltag, die Mädchen und Jungen für die Welt der Naturwissenschaften, Mathematik oder Technik begeistert haben. Der Wettbewerb, den die Deutsche Telekom Stiftung und die Stiftung "Haus der kleinen Forscher" ins Leben gerufen haben, ist mit insgesamt bis zu 80.000 Euro dotiert.

Eine Jury aus Wissenschaft und Praxis wählt insgesamt 30 besonders herausragende Projekte aus. Sie erhalten ein Preisgeld zur Förderung der naturwissenschaftlichen, mathematischen oder technischen Bildungsarbeit in der Kita. Fünf Einrichtungen werden am 19. Mai im Berliner Naturkundemuseum als bundesweit beste Projekte mit jeweils 5.000 Euro ausgezeichnet. Zusätzlich werden darüber hinaus Landessieger gekürt. Voraussetzung dafür ist, dass mindestens 15 Bewerbungen aus einem Bundesland eingehen.

Die Auszeichnung, die die Leistung der pädagogischen Fachkräfte in den Mittelpunkt stellt, wird bereits zum zweiten Mal vergeben. Die Resonanz auf die erste Ausschreibungsrunde im Jahr 2012 war überwältigend: 1.135 Kitas aus ganz Deutschland nahmen mit viel Begeisterung am "Forschergeist 2012" teil und reichten zahlreiche kreative Projekte ein.

„Die Auszeichnung mit dem ‚Forschergeist 2012‘ hat den Erzieherinnen unserer Kita, den Kindern und ihren Eltern viel bedeutet“, erläutert Dagmar Schlinkbäumer, Leiterin der Städtischen Kindertageseinrichtung "Schloss Einstein". Die Kita im nordrhein-westfälischen Iserlohn wurde 2012 für ihr Projekt „Kunst- und Farbenforscher“ mit einem der fünf Hauptpreise ausgezeichnet. „Alle waren sehr stolz auf die Auszeichnung und froh über die Anerkennung unserer Arbeit. Wir haben es zudem genossen, mit dem Preisgeld Projekte finanziell gesichert durchführen zu können“, so Schlinkbäumer weiter.

Quelle: Stiftung Haus der kleinen Forscher

Ihre Meinung ist gefragt!

Kommentar schreiben




Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.


Bitte schreiben Sie freundlich und sachlich. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.





Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum.

ErzieherIn.de wird gefördert von:

Seit über 80 Jahren ist Wehrfritz Komplettausstatter für Krippen und Kindergärten. Das Sortiment umfasst innovative Möbel, Raumkonzepte, Außenspielgeräte, ausgewählte Spiel- und Lernmaterialien.
www.wehrfritz.de

Sponsor werden

Stellenmarkt

03.03.2021 Einrichtungsleitung (w/m/d) für Kita, Stuttgart
Katholische Stadtdekanat Stuttgart
02.03.2021 Fachkraft (w/m/d) für ambulant betreutes Wohnen, Lüdenscheid
Karl Wessel Haus Hellersen GmbH & Co. KG
02.03.2021 Kitaleitung (m/w/d), Düsseldorf
Kinderladen Das Kind e.V.
weitere Stellen

Newsletter für Fachkräfte

Alle zwei Monate kostenlose Infos jetzt abonnieren.

Aktuelle Rezensionen

Buchcover

Claudia Nürnberg, Maria Schmidt: Der Erzieherinnenberuf auf dem Weg zur Profession. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2018. 727 Seiten. ISBN 978-3-8474-2057-6.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Annett Maiwald: Erziehungsarbeit. Springer VS (Wiesbaden) 2018. 897 Seiten. ISBN 978-3-658-21574-3.
Rezension lesen   Buch bestellen

weitere Rezensionen

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Feed Icon RSS-Feed abonnieren


Feed Icon Folgen Sie uns auf Facebook

Nutzen Sie auch die Angebote unseres Herausgebers socialnet: