ErzieherIn.de
Studentin im Hörsaal

Aus- und Fortbildung

Informationen rund um Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten

04.10.14 Frühpädagogik im Kontext Hilde von Balluseck

Am 15./16. September hatte die Frühpädagogik einen Grund zum Feiern. Denn 10 Jahre zuvor hatten die vier ersten kindheitspädagogischen Studiengänge in Berlin, Emden, Freiburg und Koblenz ihre Arbeit aufgenommen. Seitdem hat sich viel getan, auch im Bereich der Fachschulen. Die Festveranstaltung an der Alice Salomon Hochschule gab Gelegenheit zum Rückblick und zum stolzen Blick auf das Erreichte: Zusammenarbeit…weiter Kommentare (1)

18.09.14 Der geschärfte Blick auf Defizite. Wie im Zeichen von Inklusion Ausgrenzung praktiziert wird Frauke Hildebrandt

Inklusion ist zunehmend auch ein Thema in der Ausbildung. Aber ist der Blick, der dabei gelehrt wird, wirklich fruchtbar? Die Autorin setzt sich mit einem wichtigen Aspekt auseinander. Wir übernehmen den Beitrag mit freundlicher Genehmigung der Redaktion von Betrifft Kinder. Oft muss ich Vorträge halten. Wie gut mir das gelingt, hängt von meiner Vorbereitung und meiner Stimmung ab, aber ganz besonders…weiter Kommentare (1)

17.09.14 Warum nicht mal ganz anders? Rainer Strätz

Der Autor begreift Elementarpädagogik als kreative Kunst und systematischen Prozess. Der Artikel aus dem neuen Heft von Welt des Kindes ist teilweise nachzulesen unter http://www.ktk-bundesverband.de/pressepositionenpublikationen/weltdeskindes/2014/artikel/2014-05-titelthema.  weiter Kommentare (0)

11.08.14 Wie es einer Sozialassistentin gehen kann Anne Jäger

Ich bin 29 Jahre alt, habe eine Ausbildung zur staatlich anerkannten Sozialassistentin erfolgreich in Niedersachsen abgeschlossen, im Anschluss habe ich eine Stelle im Öffentlichen Dienst angenommen. Nach 2 Jahren und 5 Monaten war Schluss, da dieser Dienstherr keine Festverträge mehr vergibt. Aber ich wollte weiter Kontakt zu Menschen haben und in meinen Beruf als Sozialassistentin/pädagogische Fachkraft…weiter Kommentare (13)

10.08.14 Hamburg: ErzieherInnenausbildung für Einwanderinnen

An der Staatlichen Fachschule für Sozialpädagogik in Hamburg gibt es eine Ausbildung „Erzieherinnenausbildung für Einwanderinnen“ (EfE). Hier erlernen Frauen aus aller Welt gemeinsam den Beruf der Erzieherin. Seit 1985 bringt der bundesweit einmalige Ausbildungsgang einen doppelten Gewinn: Für die Frauen, die eine gesellschaftlich anerkannte und existenzsichernde Ausbildung erhalten; für Migrantenkinder,…weiter Kommentare (0)

09.08.14 Schleswig-Holstein: Chance für QuereinsteigerInnen Hilde von Balluseck

Das Bildungs- und das Sozialministerium in Schleswig-Holstein haben mit der Bundesagentur für Arbeit eine Ausbildungsmaßnahme entwickelt, die vorerst für 90 angehende Erzieherinnen und Erzieher in Kiel, Neumünster und Meldorf beginnt. Sie läuft über drei Jahre und zwar über Bildungsgutscheine; d. h., die ersten zwei Jahre werden durch Arbeitsagentur und Jobcenter voll finanziert. Das Bildungsministerium…weiter Kommentare (5)

07.08.14 ECVET - was ist das?

ECVET ist ein System zur Anerkennung von in der beruflichen Bildung erworbenen Kompetenzen. Was es für Erzieherinnen bringt, können Sie im Artikel von Claudia Ueffing lesen.weiter Kommentare (0)

04.08.14 Leitungsverantwortung in der Frühpädagogik Anzeige

Im Oktober 2014 startet zum vierten Mal die berufsbegleitende Akademische Weiterbildung Leitungsverantwortung in der Frühpädagogik mit dem Ziel eines Bachelor of Arts als Abschluss. Die Weiterbildung wird angeboten von der Paritätischen Akademie Süd und der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe. Anmeldeschluss ist der 24.9.weiter Kommentare (0)

02.08.14 Sachsen: Lernwerkstätten aufbauen

Der Begriff der Lernwerkstatt ist in den letzten Jahren vor allem in der frühkindlichen Bildung immer bedeutsamer geworden. Sehr häufig geht er dabei mit Formen kindlichen Forschens und Entdeckens sowie den Themen Naturwissenschaft und Technik einher. Reduzieren lässt er sich darauf allerdings nicht. Doch was macht eine Lernwerkstatt überhaupt aus? Welche Konzepte liegen ihr zugrunde? Welche Themen…weiter Kommentare (2)

02.08.14 Orientierungsrahmen für eine Fortbildung zur Stärkung von Leitungskompetenzen für die Arbeit mit dem Sächsischen Bildungsplan

In der vom Sächsischen Staatsministerium für Kultus und Sport beauftragten „Evaluierung der Umsetzung des Sächsischen Bildungsplans sowie des Schulvorbereitungsjahres und der Verzahnung mit der Schuleingangsphase“ wurde u.a. angemahnt, dass Leitungsfachkräfte stärker als bisher in die Lage versetzt werden sollen, die einrichtungsinterne Qualifizierung und die Begleitung der Umsetzung des Bildungsplans…weiter Kommentare (0)

19.07.14 Erfolgreiche nifbe-Qualifizierungsinitiative für die Arbeit mit Kindern unter drei

Auf große Nachfrage stößt die vom nifbe in enger Abstimmung mit dem Land Niedersachsen durchgeführte Qualifizierungsinitiative für die Arbeit mit Kindern unter drei Jahren in Krippe und Kindergarten. Seit dem Start im vergangenen Sommer haben schon rund 600 Einrichtungen die kostenlosen Inhouse-Schulungen im Umfang von 16 - 20 Unterrichtsstunden in Anspruch genommen. Die Qualifizierung richtet sich…weiter Kommentare (0)

18.07.14 nifbe-Qualifizierungsinitiative für die Arbeit mit Kindern unter drei

Auf große Nachfrage stößt die vom nifbe in enger Abstimmung mit dem Land Niedersachsen durchgeführte Qualifizierungsinitiative für die Arbeit mit Kindern unter drei Jahren in Krippe und Kindergarten. Seit dem Start im vergangenen Sommer haben schon rund 600 Einrichtungen die kostenlosen Inhouse-Schulungen im Umfang von 16 - 20 Unterrichtsstunden in Anspruch genommen. Die Qualifizierung richtet sich…weiter Kommentare (2)

15.07.14 Überzeugungsfachleute in der Sandwich-Position Kornelia Schneider, Erika Berthold und Norbert Huhn

Dies ist die Fortsetzung des Gesprächs "Hoffnungen und falsche Erwartungen", das wir aus der neuen Ausgabe von Betrifft Kinder mit freundlicher Genehmigung der Redaktion übernehmen. Kann man Selbstbildung organisieren? Mit dieser Frage endete das vorangegangene Gespräch, das Kornelia Schneider, Norbert Huhn und Erika Berthold über die Dilemmata der Fortbildung führten. Nun wird die Frage beantwortet,…weiter Kommentare (0)

15.07.14 Hoffnungen und falsche Erwartungen. Ein Gespräch über Fortbildung für pädagogische Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen Kornelia Schneider, Erika Berthold und Norbert Huhn

Das Gespräch haben wir mit freundlicher Genehmigung der Redaktion von Betrifft Kinder übernommen. Worum geht es eigentlich in diesen Veranstaltungen? Um die Vermittlung von Wissen? Um Vorgaben und wie man sie erfüllt? Oder um Orientierungsmöglichkeiten und die Unterstützung der Fachkräfte? Kornelia Schneider: Fortbildung – ein Thema mit vielen Facetten. Wo fangen wir an? Mit der Grundstruktur des…weiter Kommentare (0)

15.07.14 Berufsbezeichnung Kindheitspädagoge/in setzt sich durch

Fast alle Bundesländer schaffen die gesetzliche Grundlage zur Einführung der neuen Berufsbezeichnung „Staatlich anerkannte Kindheitspädagogin“ und „Staatlich anerkannter Kindheitspädagoge“. Dies ist das Ergebnis einer jetzt veröffentlichten Dokumentation des Studiengangstages Pädagogik der Kindheit und der Bundesarbeitsgemeinschaft Bildung und Erziehung in der Kindheit (BAG-BEK e.V.). Um die akademische…weiter Kommentare (0)

09.07.14 Studium für QuereinsteigerInnen in Berlin - Bewerbung bis 15. Juli Hilde von Balluseck

Die Voraussetzungen für ein Studium des berufsbegleitenden Bachelor-Studienganges Erziehung und Bildung im Kindesalter an der Alice Salomon Hochschule Berlin haben sich stark zugunsten von QuereinsteigerInnen verbessert. Hier die Auszüge aus der Website der ASH: Geänderte Zugangs- und Zulassungssatzung ab Mai 2014 In der berufsintegrierenden Studienform ist der Zugang auch für Quereinsteiger_innen…weiter Kommentare (4)

08.07.14 Die Anerkennung von im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen

Auf der Website Anerkennung in Deutschland finden Sie zu allen Berufen die Bedingungen zur Anerkennung. Auch eine weitere Website enthält wichtige Informationen. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge ist zu diesen Fragen auch telefonisch erreichbar, auf Deutsch und Englisch. Die Hotline ist seit dem 2. April 2012 montags bis freitags von 9 Uhr bis 15 Uhr unter der Nummer: +49 30 1815-1111 erreichbar. Aber…weiter Kommentare (0)

28.06.14 Bewerben Sie sich jetzt! Stipendium für die Papilio-Fortbildung

Als pädagogisches Team, das im Bereich Kindergarten arbeitet, können Sie für die Papilio-Fortbildung ein Stipendium beantragen. Hier kommen Antworten auf die wichtigsten Fragen: Was ist Papilio? Papilio ist ein Programm für Kindergärten. Papilio stärkt und fördert Kinder gezielt in ihren sozial-emotionalen Kompetenzen und reduziert erste Verhaltensauffälligkeiten. Damit beugt es den Risiken vor,…weiter Kommentare (0)

26.06.14 BMFSFJ plant neues Modellprogramm mit dem Titel "Quereinstieg - Männer und Frauen in Kitas"

Das geplanten ESF-Modellprogramms zielt darauf, Formen der vergüteten, die Kita-Tätigkeit begleitenden, erwachsenengerechten Erzieher/innen-Ausbildung zu erproben bzw. sie zu optimieren. Enden soll die Ausbildung mit der staatlichen Anerkennung. Das Programm richtet sich an Frauen und Männer und intendiert eine „ambitionierte“ Steigerung des Männeranteils und eine geschlechterbewusste Vorgehensweise.…weiter Kommentare (15)

25.06.14 Quereinstieg in Brandenburg

Seit Februar 2013 berät der Dachverband der Brandenburger Eltern-Initiativkitas und kleinen freien Träger, gefördert durch das Brandenburger Ministerium für Bildung, Jugend und Sport, interessierte Kita-Träger und Einzelpersonen zu den Möglichkeiten und Verfahren des Seiteneinstiegs in den Erzieherberuf. Beratungsziele Bereits im Vorfeld der Antragsstellung wird über individuelle Zugangsmöglichkeiten…weiter Kommentare (2)

angezeigt werden 201 - 220 von 434 Beiträgen | Seite 11 von 22

ErzieherIn.de wird gefördert von:

Wehrfritz

Seit über 80 Jahren ist Wehrfritz Komplettausstatter für Krippen und Kindergärten. Das Sortiment umfasst innovative Möbel, Raumkonzepte, Außenspielgeräte, ausgewählte Spiel- und Lernmaterialien.
www.wehrfritz.de

Stellenmarkt

15.10.2019 Fachkraft (w/m/d) für Betreutes Einzelwohnen, Berlin
Villa Höhne e.V.
14.10.2019 Erzieher (w/m/d) für Kitas, Leipzig
Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Regionalverband Leipzig/Nordsachsen
11.10.2019 Kinderbetreuer (w/m/d) in Flüchtlingsunterkünften, Berlin
Land Berlin
weitere Stellen

Newsletter für Fachkräfte

Alle zwei Monate kostenlose Infos jetzt abonnieren.

Aktuelle Rezensionen

Buchcover

Susanne Viernickel, Anja Voss, Elvira Mauz: Arbeitsplatz Kita. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2017. 202 Seiten. ISBN 978-3-7799-3313-7.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Holger Brandes, Markus Andrä, Wenke Röseler u.a.: Macht das Geschlecht einen Unterschied? Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2016. 197 Seiten. ISBN 978-3-8474-0616-7.
Rezension lesen   Buch bestellen

weitere Rezensionen

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Feed Icon RSS-Feed abonnieren
RSS der Kommentare abonnieren

Feed Icon Folgen Sie uns auf Facebook

Nutzen Sie auch die Angebote unseres Herausgebers socialnet: