ErzieherIn.de

mehrere Kinder

Ausbau ganztägiger Kindertagesbetreuung kann zur Zufriedenheit von Müttern beitragen

Eltern mit Kindern, die noch nicht zur Schule gehen, stehen bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf vor besonderen Herausforderungen. Um diese Eltern besser zu unterstützen, hat die Politik sowohl den Ausbau von Plätzen in der öffentlichen Kindertagesbetreuung (Kita) forciert als auch ein bedarfsorientiertes Angebot an Ganztagsplätzen gesetzlich verankert. Der vorliegende Beitrag untersucht auf Basis von Daten des Sozio-oekonomischen Panels (SOEP) und der Stichprobe „Familien in Deutschland“ (FiD) für den Zeitraum der Ausbauphase zwischen 2007 und 2012, ob Mütter in Regionen mit besserem Zugang zu ganztägiger Kindertagesbetreuung zufriedener mit dem Familienleben waren. Den Ergebnissen zufolge waren vollzeiterwerbstätige Mütter in Paarhaushalten mit ihrem Familienleben zufriedener, wenn sie in westdeutschen Kreisen mit größerem Ganztagsangebot lebten. In Ostdeutschland ging die steigende regionale Verfügb arkeit von Ganztagsplätzen unabhängig vom Erwerbsstatus mit einer höheren Zufriedenheit einher. Die Ergebnisse legen nahe, dass der Ausbau der Ganztagsbetreuung in den Jahren 2007 bis 2012 zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf beigetragen haben könnte.
Der gesamte Wochenbericht von Juliane F. Stahl und Pia S. Schober in: DIW Wochenbericht 37/2016: http://www.diw.de/documents/publikationen/73/diw_01.c.542239.de/16-37-3.pdf

Quelle: Nachricht des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung e.V. vom 14.09.2016

Ihre Meinung ist gefragt!

Wir freuen uns über Kommentare.

Kommentare (0)


Kommentar schreiben



Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Erlaubte Tags: <strong><em><br>Kommentar hinzufügen:


Bitte schreiben Sie freundlich und sachlich. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.




Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum.

ErzieherIn.de wird gefördert von:

Lange Nacht der FRÖBEL-Kindergärten 2017

Wir machen die Nacht zum Tag! Auf einer exklusiven Bustour am 7. September entdeckt ihr drei FRÖBEL-Kindergärten in Berlin. Lernt unsere Leitungen vor Ort kennen und lasst euch inspirieren von den pädagogischen Highlights der Häuser. Mehr Infos unter www.froebel-gruppe.de/lange-nacht

apexsocial

20-30 Jahre & auf Jobsuche? Einzigartige Arbeitserfahrungen in Amerika/Australien sammeln. 12-24 Monate bezahlter Auslandsaufenthalt - helfen, weiterbilden, reisen. Jetzt informieren!
www.apex-social.org/paedagogen

Wehrfritz

Seit über 75 Jahren ist Wehrfritz Komplettausstatter für Krippen und Kindergärten. Das Sortiment umfasst innovative Möbel, Raumkonzepte, Außenspielgeräte, ausgewählte Spiel- und Lernmaterialien.
www.wehrfritz.de

Stellenmarkt

22.07.2017 Erzieher/in für Montessori Kindergarten und Hort, Stuttgart
Montessori Kinderhaus Stuttgart-Mitte e.V.
21.07.2017 Co - Kitaleiter/in, Berlin
Albert-Schweitzer-Kinderdorf Berlin e.V.
21.07.2017 Einrichtungsleiter/in für betriebliche Kinderkrippe, Gaggenau
Impuls Soziales Management GmbH & Co. KG
weitere Stellen

Newsletter für Fachkräfte

Alle zwei Monate kostenlose Infos jetzt abonnieren.

Aktuelle Rezensionen

Buchcover

Thurid Holzrichter: Ich tue mir gut - Selbstfürsorge für ErzieherInnen. Verlag an der Ruhr (Mülheim an der Ruhr) 2016. 159 Seiten. ISBN 978-3-8346-3223-4.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Fred Bernitzke, Hans-Dietrich Barth: Theorie trifft Praxis. Verlag Europa-Lehrmittel Nourney, Vollmer GmbH & Co. KG (Haan-Gruiten) 2016. 2. Auflage. 203 Seiten. ISBN 978-3-8085-6762-3.
Rezension lesen   Buch bestellen

weitere Rezensionen

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Feed Icon RSS-Feed abonnieren
RSS der Kommentare abonnieren

Feed Icon Werden Sie Fan auf Facebook

Nutzen Sie auch die Angebote unseres Herausgebers socialnet: