ErzieherIn.de

Kind beim Lesen von Bilderbüchern

Blick in ausgewählte Fachzeitschriften Februar 2016

03.03.2016 Kommentare (0)

KiTa aktuell 02.2016

Die Zeitschrift KiTa aktuell 02.2016 steht ganz unter dem Motto „Raumgestaltung“. In der Rubrik „Im Blickpunkt“ beleuchtet Matthias Will unter dem Titel „Den Raum als Erzieher verstehen und nutzen“ die Verknüpfung von Architektur und Pädagogik.

Aus der Praxis berichtet die Erzieherin und Einrichtungsleiterin Sandra Fink über die Erfahrung ihrer Einrichtung mit der Aufnahme von Flüchtlingskindern aus einer nahegelegenen Gemeinschaftsunterkunft. Sie beleuchtet, welche Fragen und Veränderungen sich dafür für die Kindertageseinrichtung ergeben haben (Rubrik: „Regional“).

Kariane Höhn, Sozialpädagogin und Organisationsentwicklerin stellt ein gelungenes Raumkonzept für Kindertageseinrichtungen unter dem Titel die „Kita aus dem Holzbaukasten“ vor (Rubrik: „Kita-Management“).

Kita-Räume optimal zu gestalten ist das Ziel von Pädagoginnen und Pädagogen. Eike Ostendorf-Servissoglou fragt danach, was wir eigentlich wollen. Sie gibt in ihrem Beitrag Hinweise, wie sich PädagogInnen in den Planungsprozess von Neu- und Umbauten aktiv miteinbringen können, um Kita-Räume optimal zu gestalten (Rubrik: „Regional“).

„Weiterer Ausbau der Kleinkindbetreuung, Verlängerungen der Betreuungszeiten, zunehmende Zahl von Kindern mit Migrationshintergrund“. Dr. Barbara Pflugmann-Hohlstein beleuchtet in ihrem Beitrag die veränderten Anforderungen an Kindertageseinrichtungen in Baden-Württemberg (Rubrik: „Politik“).

Sophia Reichardt vom Bundesverband privater Träger und freier Kinder-, Jugend- und Sozialhilfe stellt die Ergebnisse einer Online-Umfrage vor, welche zu dem Ergebnis kam, dass Tageseinrichtungen unter dem enormen Fachkräftemangel leiden (Rubrik: „Kita-Management“). 

Nicola Fritze, Rednerin, Coach und Autorin steht in der aktuellen KiTa aktuell Rede und Antwort zum Thema „Motivieren Sie sich selbst – Sonst macht’s ja keiner!“ (Rubrik: „Weiterbildung“). 

Der Beitrag von Mirja Wolfs widmet sich dem Thema der Bedeutung von multiprofessionellen Teams. Sie beschreibt die Notwendigkeit von vielseitigen Kompetenzen von pädagogischem Fachpersonal sowie der Zusammenarbeit mit Fachkräften aus angrenzenden Disziplinen. Diesen Beitrag können Sie hier nachlesen.

Abgerundet wird die Zeitschrift durch umfangreiche Literaturhinweise und aktuelle Meldungen aus dem Bereich Kita, Kindheit und Familie.

frühe Kindheit 01/16

Die Zeitschrift frühe Kindheit 01/16 steht ganz unter dem Thema „Krankheitsfrüherkennung, medizinische Vorsorge und Impfen“.

Einführend erfolgt ein umfassender Artikel zum „Gelben Heft“ von Ute Thyen. Sie beleuchtet hierbei das Thema Früherkennungsuntersuchungen von Kindern und Jugendlichen in Deutschland.

Karl E. Bergmann und Renate L. Bergmann stellen die frühe Prävention in den Mittelpunkt ihres Beitrages, sie stellen die berechtigten Fragen danach, was ebendiese überhaupt bedeutet, was sie bringt und wie es damit weitergehen soll. 

„Das erweiterte Neugeborenenscreening ist die bei weitem erfolgreichste Maßnahme zur Sekundärprävention gesundheitlicher Beeinträchtigungen“. Gwendolyn Gramer und Georg F. Hoffmann berichten über die bisherigen Erfolge und neuen Herausforderungen.

Das Thema Impfen ist ein sensibles Thema. Christina Pothko-Müller und Anette Siedler befassen sich in ihrem Artikel mit den Herausforderungen einer erfolgreichen Impfprävention.

Ergänzend zu diesem Thema schließt der Artikel von Hubertus von Noss „Impfungen bei Kindern und Erwachsenen – Präventionsstrategie Nummer 1“, daran an.

Zunehmend haben Kinder und Jugendliche mit Übergewicht zu kämpfen. Susanne Blüher und Katrin Kromeyer-Hausschild geben in Zusammenarbeit mit anderen FachexpertInnen, aktuelle Empfehlungen zur Prävention von Adipositas im Kindes- und Jugendalter.

„Stillen bedeutet weit mehr als Ernährung“ heißt es eingangs im Artikel von Utta Reich-Schottky, in welchem sie das Thema „Stillen und Evidenz“ thematisiert.

Im Interview steht Dr. med. Thomas Fischbach, Präsident des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte Prof. Dr. Jörg Maywald Rede und Antwort.

In der Rubrik „Praxis“ schreibt Hans Böhmann (Gesundheit im Kindesalter e.V. in Delemhorst) zum Thema „Kommunale Gesundheitsförderung und Prävention“. Ebenfalls in dieser Kategorie stellt Ute Fillinger den Elternordner zu den Früherkennungsuntersuchungen vor und Dietmar Oesterreich nimmt die zahnmedizinische Prävention von frühkindlicher Karies in den Blick. Abschließend berichtet in der Rubrik Praxis, Regine Wagenblast von der LichtwarkSchule in Hamburg über die künstlerische Arbeit mit Flüchtlingskindern.

Im Service-Teil erfolgt neben aktuellen Pressemitteilungen, Rezensionen, Veranstaltungen und Verbandsinformationen, die Vorstellung der Kampagne „Starkmachen für Kinderechte“ vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. 

Ihre Meinung ist gefragt!

Wir freuen uns über Kommentare.

Kommentare (0)


Kommentar schreiben



Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Erlaubte Tags: <strong><em><br>Kommentar hinzufügen:


Bitte schreiben Sie freundlich und sachlich. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.




Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum.

Newsletter für Fachkräfte

Alle zwei Monate kostenlose Infos jetzt abonnieren.

ErzieherIn.de wird gefördert von:

Kita-Karriere bei FRÖBEL

Ob neu im Job als Erzieher*in oder erfahrene Fachkraft – Sie profitieren von der Stärke eines innovativen pädagogischen Unternehmens, das auch international tätig ist. Aktuelle Stellenangebote unter www.froebel-gruppe.de/jobs

apexsocial

20-30 Jahre & auf Jobsuche? Einzigartige Arbeitserfahrungen in Amerika/Australien sammeln. 12-24 Monate bezahlter Auslandsaufenthalt - helfen, weiterbilden, reisen. Jetzt informieren!
www.apex-social.org/paedagogen

Wehrfritz

Seit über 75 Jahren ist Wehrfritz Komplettausstatter für Krippen und Kindergärten. Das Sortiment umfasst innovative Möbel, Raumkonzepte, Außenspielgeräte, ausgewählte Spiel- und Lernmaterialien.
www.wehrfritz.de

Aktuelle Rezensionen

Birgit Herz, David Zimmermann, Matthias Meyer (Hrsg.): „... und raus bist Du!“. Pädagogische und institutionelle Herausforderungen in der schulischen und außerschulischen Erziehungshilfe. Julius Klinkhardt Verlagsbuchhandlung (Bad Heilbrunn) 2015. 214 Seiten. ISBN 978-3-7815-2036-3. D: 18,90 EUR, A: 19,50 EUR, CH: 27,50 sFr.
Rezension lesen   Buch bestellen
 
Maria Pfluger-Jakob: Wahrnehmungsstörungen bei Kindern. Hinweise und Beobachtungshilfen. Herder (Freiburg, Basel, Wien) 2016. 64 Seiten. ISBN 978-3-451-00180-2. D: 12,99 EUR, A: 13,40 EUR, CH: 16,90 sFr.

Kindergarten heute / Spezial, 180.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover
weitere Rezensionen

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Feed Icon RSS-Feed abonnieren
RSS der Kommentare abonnieren

Feed Icon Werden Sie Fan auf Facebook

Nutzen Sie auch die Angebote unseres Herausgebers socialnet: