mehrere Kinder

Das Berufsbild der Fachberatung

Sabine Herrenbrück, Sylvia Kägi, Maria Eleonora Karsten, Jens Müller

06.06.2011 Kommentare (0)

Die Fachberatung für Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen wird in der Praxis für unerlässlich gehalten. Dem entspricht allerdings nicht die Forschungslage: Das Thema wird grob vernachlässigt. Dies ändert sich jetzt. Im neuen Heft von TPS geht es nahezu ausschließlich um das Thema: Was sind die Aufgaben, wie wird die Fachberatung erlebt, wie steht es mit dem Berufsbild? Aus diesem Heft haben wir mit freundlicher Genehmigung der Redaktion den von den oben genannten Autorinnen verfassten Artikel "Fachberatung - zwischen Etablierung und Veränderungsdruck" übernommen.

PDF Icon pdf-Datei 2142 KB

 

Ihre Meinung ist gefragt!

Kommentar schreiben




Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.


Bitte schreiben Sie freundlich und sachlich. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.





Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum.