zwei U3 Kinder

Das Gewicht der Worte

Klaus Kokemoor

29.09.2022 Kommentare (0)

Sprache ist Macht. Und deshalb sollten wir genau prüfen, wie wir miteinander sprechen. Auf Augenhöhe, sarkastisch oder vielleicht sogar abwertend? Wie wir die richtigen Worte wählen, um uns mit anderen zu verbinden, anstatt sie zu verletzen, hat unser Autor für Sie notiert.

 Beitrag: Das Gewicht der Worte (1,2MB)

Quelle: TPS 09/2022, S. 36-39

Ihre Meinung ist gefragt!

Kommentar schreiben




Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.


Bitte schreiben Sie freundlich und sachlich. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.





Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum.