zwei U3 Kinder

Die Kindergruppe als Lernort

Holger Brandes

12.03.2012 Kommentare (0)

Der Autor nimmt eine scheinbare Selbstverständlichkeit auf - selbstverständlich lernen Kinder in Gruppen! - und beleuchtet sie unter einem neuen Blickwinkel: Wie Gruppenprozesse und Ansprüche an die Individualisierung in Kindergruppen zusammenwirken. Wir übernehmen den Beitrag mit freundlicher Genehmigung der Redaktion von TPS.

PDF Icon pdf-Datei 3.467 KB

Ihre Meinung ist gefragt!

Kommentar schreiben




Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.


Bitte schreiben Sie freundlich und sachlich. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.





Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum.