Leitung und Team

Editorials

Nachfolgend finden Sie die monatlich auf ErzieherIn.de veröffentlichten Editorials:

Mein Anforderungsprofil als pädagogische Fachberatung

01.04.2022 | Dr. Lisa Jares | Fachbeitrag
Die pädagogische Fachberatung in Kitas ist ein bedeutsamer Baustein zur Qualitätssicherung und -entwicklung. Sie ist in Bildungsvorhaben unerlässlich und auch durch ihre fachliche Unterstützung der Kita-Leiter:innen und Träger nehmen Fachberater:innen eine Schlüsselrolle ein.  Beitrag: Mein Anforderungsprofil als pädagogische Fachberatung (2MB) Quelle: klein&groß 02-03/2022, S. 42-45weiter Kommentare (0)

Mithandeln, nicht nur mitentscheiden! Kulturelle Vielfalt in der Demokratiebildung

01.03.2022 | Bettina Lamm | Fachbeitrag
Demokratie und Vielfalt geh ren zusammen – und doch sind Demokratiebildung und kulturelle Offenheit manchmal schwer zu vereinbaren. Wie das über alternative Wege der Demokratiebildung dennoch gelingen kann, beschreibt Bettina Lamm.  Beitrag: Mithandeln, nicht nur mitentscheiden! Kulturelle Vielfalt in der Demokratiebildung (291KB) Quelle: Betrifft KINDER 07-08 2021, S. 6-9weiter Kommentare (0)

Dass das Herz sich nicht mehr bewegt - Kita-Kinder sprechen über Tod und Sterben

14.02.2022 | Perah (Or) Midbar Alter & Heidi Keller | Fachbeitrag
In westlichen Gesellschaften wird der Tod aus dem Leben ausgeklammert. Die Corona-Pandemie zwingt Eltern und ErzieherInnen, mit den Kindern über Themen zu sprechen, die sie sonst gern vermeiden. Perah (Or) Midbar Alter hat mit Kindern einer Jerusalemer Kita über Tod, Sterben, Verlust, Körper und Seele gesprochen. Zusammen mit Heidi Keller ist er zu dem Schluss gekommen: Kinder können mit dem Tod…weiter Kommentare (0)

Immer schön im Flow

01.12.2021 | Petra Salturi | Fachbeitrag,
Kunstprojekte in der Kita – wo ist da der Mehrwert? Immer wieder hört unsere Autorin besorgte Eltern, die künstlerisches Gestalten hinterfragen. Doch die Kunstpädagogin weiß: Das Pinselschwingen stärkt die Persönlichkeit. Und löst Glücksgefühle aus.  Beitrag: Immer schön im Flow (333KB) Quelle: TPS Sonderheft Herbst 2021, S. 16-19weiter Kommentare (0)

Traumafrei eingewöhnen

01.11.2021 | Marjan Alemzadeh | Fachbeitrag
Eingewöhnung ist wichtig, kann aber ganz schön schiefgehen. So schief, dass Kinder sie sogar als traumatisch erleben. Deshalb hat unsere Autorin das Partizipatorische Eingewöhnungsmodell entwickelt: für einen sanften, gut begleiteten Übergang in eine neue Lebensphase.  Beitrag: Traumafrei eingewöhnen (242KB) Quelle: TPS 09/2021, S. 36-39weiter Kommentare (2)

„Ich bin doch keine Trödeltante“

01.10.2021 | Susanne Kühn & Amna Akeela | Fachbeitrag
Wenn wir im Stress sind, kann es ganz schnell gehen: Mit einer unbedachten Äußerung etikettieren wir Kinder, entmutigen sie oder grenzen sie aus. Unsere Autorinnen beschreiben, welche Folgen das hat. Vor allem aber zeigen sie, wie es gelingt, auch in der Corona-Zeit feinfühlig und vorurteilsbewusst zu sprechen.  Beitrag: „Ich bin doch keine Trödeltante“ (4MB) Quelle: TPS 8/2021, S. 36-38weiter Kommentare (0)

Mitarbeiter*innen durch bindungsorientiertes Personalmanagement halten

01.09.2021 | Sandra Krollmann | Fachbeitrag
Dem Fachkräftemangel entgegenwirken und den Wiedereinstieg attraktiv gestalten. Kitas brauchen Strategien, um den Personalbedarf langfristig decken zu können. Ein Personalmanagement, welches sich auf emotionale Bindung und Arbeitszufriedenheit der Mitarbeiter*innen fokussiert, kann dabei helfen, das kitaeigene Potential auszuschöpfen. Eine wichtige Ressource stellen dabei Wiedereinsteiger*innen nach…weiter Kommentare (0)

Du bist nicht mehr mein Freund! Kinderfreundschaften und Konflikte

02.08.2021 | Patrizia Bartl | Fachbeitrag
Sowohl Erwachsenen- als auch Kinderfreundschaften sind in vielerlei Hinsicht äußerst bedeutsam und manchmal sind es Freundschaften aus der Kindheit, die uns ein Leben lang oder zumindest über eine weite Strecke unseres Lebens be-gleiten. Dieser Text widmet sich dem Thema Freundschaft unter Kindern und einem damit zusammenhängenden wich-tigen Aspekt, nämlich jenem des Austragens von Konflikten.  Beitrag: Du…weiter Kommentare (0)

Du machst das, weil ich es dir sage!

01.07.2021 | Annette Schulte | Fachbeitrag
Die Reflexion über Macht in pädagogischen Beziehungen – ein Beitrag zur Gewaltprävention. Die Entwicklung von Schutzkonzepten in Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe hat hohe Priorität. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf der Überprüfung von Gewaltformen von Mitarbeiter*innen gegenüber Kindern und Strukturen in Einrichtungen.  Beitrag: Du machst das, weil ich es dir sage! (89KB) Quelle:…weiter Kommentare (1)

Alle Gummibärchen für mich!

01.06.2021 | Thomas Trautmann
Was bedeutet Gerechtigkeit eigentlich aus Kindersicht? Ist es das egoistische „Was mir nützt, ist gerecht“ oder steckt mehr dahinter? Unser Autor hat sich auf den Weg gemacht und überraschende Antworten gefunden.  Beitrag: Alle Gummibärchen für mich! (348KB) Quelle: TPS Sonderheft Frühling 2021, S. 16-17weiter Kommentare (0)

Exekutive Funktionen und Selbstregulation in Zeiten von Corona

03.05.2021 | Dr. Petra A. Arndt | Fachbeitrag
Gerade jetzt ist selbstreguliertes Verhalten wichtig – und seine Förderung schwierig. Corona begleitet unser Leben schon über 1 Jahr. Für Kinder bedeutet das hohe Anforderungen an ihr Verhalten und emotionale Belastungen, denen sie, da Selbststeuerung und emotionale Selbstregulation noch in der Entwicklung sind, oft wenig entgegensetzen können. Kinder brauchen gerade jetzt Unterstützung und Förderung…weiter Kommentare (0)

Die Grimm’sche Kraft - Die Kunst des Erzählens in Grundschule und Kita

29.03.2021 | Angela Bolland, Marina Kandt & Philipp Layer | Fachbeitrag
Märchen wirken, Märchen heilen, Märchen geben Halt: Die Geschichten der Brüder Grimm berühren auch 200 Jahre nach Erscheinen. Warum wir durch auswendiges Erzählen mehr für die Kinder tun als beim Vorlesen, erläutern unsere AutorInnen und geben Tipps fürs Repetieren in der Kita.  Beitrag: Die Grimm’sche Kraft - Die Kunst des Erzählens in Grundschule und Kita (287KB) Quelle: TPS 02/2021, S. 8-11weiter Kommentare (0)

Wie steht es um deine Medienkompetenz?

01.03.2021 | Manuela Seidel | Fachbeitrag
Kinder sind heutzutage „Digital Natives“, d. h. sie wachsen wie selbstverständlich mit digitalen Medien auf: CD und Hörspiel, Fernsehen, Tablet, Handy und digitale Spielzeuge gehören zum Alltag dazu. Es gibt keine guten oder schlechten Medien, entscheidend ist der Umgang damit. Kita-Erzieher*innen können viel dazu beitragen, dass Kinder lernen diese mit Freude, Motivation und Kreativität, aber auch…weiter Kommentare (0)

Raus aus der Schublade

01.02.2021 | Sibylle Fischer | Fachbeitrag
„Das ist typisch für türkische Jungs“ oder „Bei den Eltern aus dem Viertel ist das immer so“ – haben Sie solche Sätze auch schon mal gesagt? Ohne böse Absicht ziehen wir Differenzlinien, die sozial konstruierte Machtverhältnisse zementieren. Wie wir Grenzen aubbauen, weiß unsere Autorin.  Beitrag: Raus aus der Schublade (291KB) Quelle: TPS 01/2021, S. 12-15weiter Kommentare (0)

Bald bin ich ein Schulkind! Fünf zentrale Faktoren zur Schulfähigkeit

01.01.2021 | Detlef Träbert | Fachbeitrag
Schulfähigkeit wird in diesem Beitrag als ein Zusammenspiel von fünf Faktoren verstanden: körperlicher Entwicklungsstand, Denkfähigkeit, Motivation, Sozialverhalten sowie Konzentrationsfähigkeit. Eine besondere Rolle im Bereich der Motivation spielt die Frustrationstoleranz, die in der heutigen Kindergeneration besonders defizitär ausgeprägt ist. Die Rolle der Kita für die Vorbereitung der Kinder auf…weiter Kommentare (0)

Die Entdeckung der Welt

01.01.2021 | Hans-Joachim Müller & Laura Schäfer | Fachbeitrag,
Mathematik ist überall, und überall ist Mathematik. Wir können ihr nicht entkommen. Auch Kinder sortieren schon früh Gegenstände, legen Muster und finden geometrische Formen im Alltag – alles hoch mathematisch und eine Art, die Welt zu erforschen. Also: Augen auf und ab in die Natur! Denn dort lebt die Mathematik in jeder Ecke.  Beitrag: Die Entdeckung der Welt (3,04MB) Quelle: TPS 11/2021, S. 8-11weiter Kommentare (0)

Mit Eltern in Interaktion

01.12.2020 | Dietlinde Stephan
Wir haben eine Idee! Und wie lässt sie sich umsetzen? Hier finden Sie einen Impuls, den eine Kita entwickelt und erprobt hat.  Beitrag: Mit Eltern in Interaktion (139KB) Quelle: klein&groß 10/2020, S. 20ff.weiter Kommentare (0)

Wie das Coronavirus sich auf die Kita-Betreuung auswirkt

01.11.2020 | Prof. Dr. Bernhard Kalicki | Fachbeitrag, Forschung
Mit dem Ausbruch von Covid-19 wurden die Kitas und Kindertagespflegestellen in Deutschland vor große Herausforderungen gestellt. Erste Ergebnisse der gemeinsamen Corona-KiTa-Studie des Deutschen Jugendinstituts (DJI) und des Robert Koch-Instituts (RKI) zeigen, wie viele Kitas schließen mussten und welchen Einfluss die Pandemie auf die Gruppenstruktur in den Kitas hat.  Mit der Einführung der Notbetreuung…weiter Kommentare (0)

Studie des DJI und RKI liefert wichtige Erkenntnisse zur Situation von Kitas in Corona-Zeiten

01.10.2020 | Deutsches Jugendinstitut | Fachbeitrag, Forschung
Das Deutsche Jugendinstitut (DJI) und das Robert Koch-Institut (RKI) erforschen in einer gemeinsamen bundesweiten Studie, welchen Einfluss die Corona-Pandemie auf den Alltag in der Kindertagesbetreuung hat und welche Rolle sie in der Verbreitung des Virus spielen. Kitas und Kindertagespflegestellen sind aufgerufen, sich am KiTa-Register zu beteiligen. Der Ausbruch des neuartigen Coronavirus im Frühjahr…weiter Kommentare (0)

Glückliche Kindheit in der Leistungsgesellschaft?

01.09.2020 | Regina Remsperger-Kehm | Fachbeitrag
Regina Remsperger-Kehm beschreibt, wie förmlich »durchgetaktet« unser Leben ist. Auch für Kinder wird es immer schwieriger, versunken zu spielen oder sich mit Muße auf etwas einzulassen. Erwachsene sind dafür verantwortlich, dass sich Kinder gesund und glücklich entwickeln können – dazu ist es unbedingt notwendig, Kindern mehr Gehör zu schenken.  Beitrag: Glückliche Kindheit in der Leistungsgesellschaft?…weiter Kommentare (1)

angezeigt werden 1 - 20 von 158 Beiträgen | Seite 1 von 8