ErzieherIn.de
viele Hände im Sand, die aufeinander ausgerichtet sind

Endspurt beim Deutschen Kita-Preis: Die Finalisten in der Kategorie „Kita des Jahres“ stehen fest

15.01.2018 Kommentare (0)

Zehn Kitas haben es beim Deutschen Kita-Preis in die Endrunde geschafft. Die Finalisten der Kategorie „Kita des Jahres“ kommen aus Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein.
Nun beginnt der Endspurt beim Deutschen Kita-Preis: Anfang des Jahres 2018 begutachtet ein Experten-Team der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung und des Berliner Kita-Instituts für Qualitätsentwicklung (BeKi) die zehn Finalisten-Kitas vor Ort. Hier können sich die Einrichtungen noch einmal von ihrer besten Seite zeigen. Bei den zweitägigen Vor-Ort-Besuchen werden unter anderem eine Gruppendiskussion mit Erzieherinnen und Erziehern, Interviews mit der Kita-Leitung und dem Träger sowie Elterngespräche geführt. Wer die Auszeichnung letztendlich erhält, entscheidet eine unabhängige Jury. Ihr Urteil wird durch ein Online-Voting ergänzt: Ab März 2018 werden alle Kita-Finalisten auf www.eltern.de in Kurzfilmen präsentiert. Dann wird jeder Internetnutzer seine Stimme für seinen Favoriten abgeben können.
Von den zehn Finalisten erhalten nur fünf eine Auszeichnung. Der Erstplatzierte kann sich auf ein Preisgeld in Höhe von 25.000 Euro freuen. Die vier Zweitplatzierten werden mit je 10.000 Euro ausgezeichnet. Neben der Kategorie „Kita des Jahres“ wird auch das „Lokale Bündnis für frühe Bildung des Jahres“ gekürt. Auch hier werden 65.000 Euro Preisgeld vergeben, so dass der Preis insgesamt mit 130.000 Euro dotiert ist. Alle Preisträger des Deutschen Kita-Preises werden am 3. Mai 2018 auf der Preisverleihung in Berlin bekanntgegeben.
Mehr als 1.400 Kitas und kommunale Bündnisse hatten sich im Frühjahr beim Deutschen Kita-Preis beworben. Die neue Auszeichnung ist eine gemeinsame Initiative des Bundesfamilienministeriums und der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung, in Partnerschaft mit der Heinz und Heide Dürr Stiftung, der Karg-Stiftung und dem Didacta-Verband. Weitere Informationen zum Deutschen Kita-Preis und zur Auswahl der Preisträger finden Interessierte unter www.deutscher-kita-preis.de

Quelle: Pressemitteilung der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung vom 15.12.2017

Ihre Meinung ist gefragt!

Wir freuen uns über Kommentare.

Kommentare (0)


Kommentar schreiben



Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Erlaubte Tags: <strong><em><br>Kommentar hinzufügen:


Bitte schreiben Sie freundlich und sachlich. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.




Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum.

ErzieherIn.de wird gefördert von:

PRO Kita Portal

Seit über 10 Jahre profitieren ErzieherInnen mit dem PRO Kita Portal von einer fertigen Wochenplanung für die Kita. Zu jedem Bildungsbereich und Anlass gibt es das passende Praxisangebot.
www.prokita-portal.de.

Wehrfritz

Seit über 75 Jahren ist Wehrfritz Komplettausstatter für Krippen und Kindergärten. Das Sortiment umfasst innovative Möbel, Raumkonzepte, Außenspielgeräte, ausgewählte Spiel- und Lernmaterialien.
www.wehrfritz.de

Stellenmarkt

16.02.2018 Pädagogische Fachkräfte (w/m) für Kindertagesstätten, Hamburg
Westermann Personalservice
16.02.2018 Stellvertretende/r Kitaleiter/in, Berlin
Unionhilfswerk Sozialeinrichtungen gGmbH
15.02.2018 Betreuer/innen für Wohnheim für Menschen mit Behinderung, Berlin
Unionhilfswerk Sozialeinrichtungen gGmbH
weitere Stellen

Newsletter für Fachkräfte

Alle zwei Monate kostenlose Infos jetzt abonnieren.

Aktuelle Rezensionen

Buchcover

Lars Ihlenfeld, Holger Klaus: Dienstanweisungen für Kindergarten, Krippe und Hort. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2017. 178 Seiten. ISBN 978-3-7799-3305-2.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Heike Heilmann: Eine Kita leiten - souverän, engagiert, beherzt. Verlag an der Ruhr (Mülheim an der Ruhr) 2016. 103 Seiten. ISBN 978-3-8346-2892-3.
Rezension lesen   Buch bestellen

weitere Rezensionen

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Feed Icon RSS-Feed abonnieren
RSS der Kommentare abonnieren

Feed Icon Werden Sie Fan auf Facebook

Nutzen Sie auch die Angebote unseres Herausgebers socialnet: