ErzieherIn.de
fröhliches Mädchen beim Schaukeln

Einrichtungen, Angebote

Heimerziehung, betreutes Wohnen für Kinder und Jugendliche

Auswahl: Land D und Postleitzahlbereich 3

Albert-Schweitzer-Kinderdorf Uslar

Ausbildungsstätte Haus Widey
Sozialtherapeutische Einrichtung der Jugend- und Sozialhilfe

Caritas Kinder- und Jugendhilfeverbund "St. Elisabeth"

CJD Jugenddorf Wolfsburg
Das CJD Jugenddorf Wolfsburg bietet einen Verbund sozialpädagogischer Angebote mit Schwerpunkten in der Berufsvorbereitung, der Ausbildung und der Kinder- und Jugendhilfe.

Diakonie Stiftung Salem gGmbH
Die evangelische Stiftung unterbreitet verschiedenen ambulante und stationäre Angebote der Kinder- und Jugendhilfe, betreibt ein Fachseminar für Altenpflege, drei Alten- und Pflegeheime, Altenwohnungen, einen mobilen Pflegedienst, bietet Plätze zur Tagespflege an und ist Träger eines Wohnheims für junge Frauen.

Diakonische Stiftung Ummeln

Erzbischöfliches Kinderheim Paderborn
Das Erzbischöfliche Kinderheim in Paderborn bietet zurzeit fünf Wohngruppen und drei Gruppen im Tagesgruppenbereich, in denen Kinder durch pädagogische und therapeutische Fachkräfte gezielt gefördert werden. Seit Anfang 2014 wird das Angebotsspektrum durch eine Mutter-Kind-Einrichtung erweitert.

Esperanza Eschwege
Bei Esperanza werden junge Erwachsene in schwierigen Lebenssituationen unterstützt, gefördert und schrittweise in eine eigenverantwortliche und selbstständige Lebenssituation begleitet. In einem geschützten Rahmen, in dem sie zur Ruhe kommen und sich wohl fühlen können, werden sie in ihrer Persönlichkeit gestärkt und stabilisiert.

Die Betreuung wird individuell auf die Möglichkeiten des Einzelnen abgestimmt und gemeinsam vereinbart. Je nach Unterstützungsbedarf besteht die Option auf "Gut Friedrichsruh", in einer Wohngemeinschaft oder der eigenen Wohnung im Raum Werra-Meißner-Kreis zu wohnen und betreut zu werden.

Ev. Jugendhilfe Hermann Bödeker e.V.

Evangelische Jugendhilfe Schweicheln
Im Kernbereich kümmert sich die Ev. Jugendhilfe Schweicheln um „Hilfen zur Erziehung“: So leben in den dezentralen Wohngruppen und in „Profi-Familien“ Kinder und Jugendliche, die aus unterschiedlichen Gründen nicht bei ihren Eltern wohnen können. In den Tagesgruppen werden Kinder, Jugendliche und Familien unterstützt, damit das Zusammenleben wieder besser gelingt. Durch unterschiedliche ambulante aufsuchende Angebote wird die erzieherische Kompetenz in den Familien gestützt oder werden Jugendliche und junge Erwachsene bei ihrer Entwicklung begleitet. Es werden spezialisierte Hilfen für die heilpädagogische Entwicklungsförderung, für junge Menschen mit Psychiatrieerfahrungen bzw. besonderer Gewaltbereitschaft angeboten.

Evangelische Stiftung Arnsburg

Evangelische Stiftung Gotteshütte
Die Evangelische Stiftung Gotteshütte ist eine traditionsreiche diakonische Jugendhilfeeinrichtung mit langjähriger Erfahrung in der Arbeit mit Wohngruppen, Tagesgruppen und ambulanten, familienaktivierenden Erziehungshilfen.

Mit dem Ziel, eine möglichst individuelle und bedarfsgerechte Erziehungsarbeit leisten zu können, haben wir in allen Arbeitsbereichen die jeweiligen Hilfen immer mehr ausdifferenziert. Klar strukturierte Intensiv-Pädagogische-Fördergruppen, geschlechtshomogene und koedukative Regelwohngruppen, Jugendwohngemeinschaften, verschiedene Tagesgruppen, eine Inobhutnahme- und Abklärungsgruppe und die Möglichkeit komplette Familien zu betreuen, bilden den Standard unserer gegenwärtigen Angebotspalette.

Evangelische Stiftung Ludwig-Steil-Hof
Der Ludwig-Steil-Hof ist 1948 auf dem Gelände einer ehemaligen Munitionsanstalt der Wehrmacht entstanden und unterstützte Flüchtlinge in Schulen, Berufsbildung und Pflegeeinrichtungen. Heute arbeiten ca. 350 Menschen im Ludwig-Steil-Hof in Jugendhilfe, Berufsbildung, Behindertenhilfe, Altenpflege und in der Migrationsarbeit.

Heilpädagogisch/therapeutische Einrichtungen Grünau-Heidequell
Im heilpädagogischen Zentrum leben ca. 60 Jungen und Mädchen im Alter von fünf Jahren bis zum Lehrabschluss in Intensiv- und Regelgruppen. Dezentral werden 60 weitere Kinder und Jugendliche in einer Kinder-WG, einer Mädchen-WG mit dem Schwerpunkt sexueller Missbrauch, einer Hofanlage "Kinder und Senioren", in Erziehungsstellen, in fünf Tagesgruppen und im sozialpädagogisch betreutem Wohnen betreut.

Heilpädagogisches Zentrum "Don Bosco"

Jugenddorf Petrus Damian

Jugendhaus Salesianum Paderborn

Jugendhilfe Land Feldatal e.V.

Jugendinsel Bad Salzungen e.V.
Sozialpädagogische betreute Wohngruppe für Jugendliche im Alter von 15 bis 21 Jahren.

Jugendwohnen Uslar, Albert-Schweitzer-Familienwerk e.V.

Jugenhilfe Am Rohns

KIM - Soziale Arbeit e.V. Anlaufstelle für Männer
Die Wohngemeinschaft bietet Unterstützung für junge Männer zwischen 18 und 25 Jahren, die soziale Schwierigkeiten haben, ohne Wohnung sind, keine Arbeit oder Ausbildung haben und Hilfe bei der Lebensführung und -gestaltung wünschen. Es stehen zwei Wohngruppen mit je sieben Einzelzimmern zur Verfügung.

Kinder- & Jugendhaus Amthor
familienanaloge Kleinsteinrichtung der stationären Kinder- und Jugendhilfe in Hannover

Kinder- und Jugendheim Limmer
Die evangelische Einrichtung unterhält ein Hilfesystem von Innenwohngruppen, Außenwohngruppen, sonstigen betreuten Wohnformen, Mobile Betreuung und Betreutes Wohnen für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in Hannover.

Leppermühle
Die überregional belegte Einrichtung in freier Trägerschaft bietet mit der LepperMühle im mittelhessischen Raum (Nähe Gießen) dezentral in 25 Wohngruppen Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit psychischen Erkrankungen seit vielen Jahren ein besonderes stationäres Hilfsangebot. Das Besondere der Heimeinrichtung ist die Verzahnung mit einer trägereigenen Schule für Kranke (Haupt- und Realschulabschluss).

Projekt PETRA GmbH & Co. KG
Zum Projekt Petra gehören neben diagnostischen und ambulanten Leistungen für Kinder, Jugendliche und deren Familien auch Tagesgruppen, Psychologische Praxen und ein Kinder- und Jugendheim. Alle Abteilungen stehen im Kontakt mit dem eigenen Forschungsinstitut, dass intern u. a. für die Bereiche Qualitätsentwicklung und Evaluation zuständig ist. Für andere Einrichtungen und Dienste bietet dieses Institut Beratung, Evaluation und Organisationsentwicklung an. Externe Kunden nutzen auch das in eigener Praxis entwickelte Konzept- und Software-Angebot zur nachschulischen Förderung SILENTIUM®.

Sonderpflege e.V.
Seit über 40 Jahren sind wir in der Kinder- und Jugendhilfe aktiv und betreiben als gemeinnütziger Träger in NRW und Niedersachsen dezentral unterschiedliche stationäre Betreuungsformen. Der traumapädagogische Ansatz nimmt in unserer Arbeit eine wichtige Stellung ein. Dieses gilt insbesondere für unsere beiden traumapädagogischen Kinderwohngruppen im Landkreis Hildesheim und Goslar. Insgesamt verfügt unsere Einrichtung über rund 130 Plätze.

STEP – Paritätische Gesellschaft für Sozialtherapie und Pädagogik mbH

Wohngruppe Bad Hersfeld

Wohngruppe Gersfeld
Die WG Gersfeld umfasst drei Wohngruppen, eine direkt in der Stadt Gersfeld, die anderen beiden Wohngruppen befinden sich im Ortsteil Rodenbach.

Wohngruppe Weilburg

Auszug aus dem socialnet Branchenbuch

ErzieherIn.de wird gefördert von:

Wehrfritz

Seit über 80 Jahren ist Wehrfritz Komplettausstatter für Krippen und Kindergärten. Das Sortiment umfasst innovative Möbel, Raumkonzepte, Außenspielgeräte, ausgewählte Spiel- und Lernmaterialien.
www.wehrfritz.de

Stellenmarkt

23.08.2019 Erzieher (w/m/d) für Kindertagesstätte, Leipzig
Outlaw gGmbH
23.08.2019 Leitung (w/m/d) für Kinder­tages­einrichtung, Herford
Evangelischer Kirchenkreis Herford
22.08.2019 Betreuer (w/m/d) für Wohnheim, Berlin
Unionhilfswerk Sozialeinrichtungen gGmbH
weitere Stellen

Newsletter für Fachkräfte

Alle zwei Monate kostenlose Infos jetzt abonnieren.

Link vorschlagen

Sie kennen noch einen wichtigen Link, der bei uns fehlt? Wir freuen uns auf Ihren Vorschlag. Bitte nutzen Sie hierfür das Formular des socialnet Branchenbuchs.

Aktuelle Rezensionen

Buchcover

Susanne Viernickel, Anja Voss, Elvira Mauz: Arbeitsplatz Kita. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2017. 202 Seiten. ISBN 978-3-7799-3313-7.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Holger Brandes, Markus Andrä, Wenke Röseler u.a.: Macht das Geschlecht einen Unterschied? Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2016. 197 Seiten. ISBN 978-3-8474-0616-7.
Rezension lesen   Buch bestellen

weitere Rezensionen

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Feed Icon RSS-Feed abonnieren
RSS der Kommentare abonnieren

Feed Icon Folgen Sie uns auf Facebook

Nutzen Sie auch die Angebote unseres Herausgebers socialnet: