Team

Erzieher/Erzieherin werden in Frankfurt: Traumberuf erlernen bei den SRH Fachschulen

Sie arbeiten gerne mit Kindern und Jugendlichen? Machen Sie Ihre Leidenschaft zum Beruf. Wir bilden Sie aus. Jetzt informieren und bewerben und noch im September die Ausbildung zum/r Erzieher/in beginnen.

Wer wir sind:

Die SRH Fachschulen GmbH ist ein privater Bildungsträger, der jungen Menschen eine qualitativ hochwertige Ausbildung bietet. Besonders wichtig sind uns dabei fundierte Ausbildungsinhalte, eine kontinuierliche Verbesserung der Ausbildungsqualität sowie eine intensive Pflege von Kooperationen mit anderen Bildungseinrichtungen und Institutionen. Wir tragen den hohen Ansprüchen des Arbeitsmarktes Rechnung und ebnen den Weg in das künftige Berufsleben. An den SRH Fachschulen verknüpfen wir Theorie und  Praxis seit über 30 Jahren. Unsere Erfahrungen geben wir gerne weiter.

Was machen ErzieherInnen?

ErzieherInnen arbeiten mit Kindern und Jugendlichen von der Geburt bis zum Einstieg in den Beruf und oft auch mit deren Eltern und Familien. ErzieherInnen begleiten die Entwicklung der Kinder und entdecken gemeinsam mit ihnen die Welt. Sie fördern die Fähigkeiten ihrer Schützlinge.

Und auch, wenn die Eltern mit der Erziehung überfordert sind oder es in der Familie Probleme gibt, stehen ErzieherInnen mit Rat und Tat zur Seite.

Wo können Sie arbeiten?

ErzieherInnen arbeiten in:

  • Kinderkrippen
  • Kindergärten
  • Kindertagesstätten
  • Spielmobilen
  • Horten
  • Heimen
  • Familienhilfe/ Jugendberufshilfe
  • Internaten
  • Förderschulen
  • Tagesstätten

Dauer der Ausbildung?

Die Ausbildung erfolgt in 24 Monaten an den SRH Fachschulen in Frankfurt. Anschließend absolvieren Sie ein Berufsanerkennungsjahr.

Besonderheiten an den SRH Fachschulen

  • Intensive Förderung durch kleine Klassen mit maximal 25 Teilnehmer
  • Hoher Praxisanteil
  • Möglichkeit durch Zusatzunterricht im Fach Mathematik die Fachhochschulreife zu erwerben Regelmäßige Weiterbildung unserer DozentInnen
  • Kooperationen mit Einrichtungen und Dienstleistern aus dem Tätigkeitsfeld
  • Fachräume für Pflege, Gestaltung, Bewegung, Spiel, Musik & Rhythmik
  • Fächerspezifische Exkursionen, wie bspw. Besuche im Filmmuseum, Frankfurter Buchmesse, Kletterwald...
  • Exkursionsgebühren werden von den SRH Fachschulen getragen
  • Hochwertig ausgestattete Klassen- und Fachräume mit interaktiven White Boards, Smart Boards, ergonomische Stühle...
  • Direkte Anbindung an den Hauptbahnhof
  • Familiäre Atmosphäre

Die wichtigsten Infos auf einen Blick:

 

Ausbildungsbeginn:      1. September 2015

Dauer:                          24 Monate + Berufsanerkennungsjahr

Ausbildungsstätte:        SRH Fachschulen GmbH
                                     Gutleutstr. 82
                                      60329  Frankfurt am Main                                    

Website:                       www.fachschulen-soziales.de

Kontakt:                       Tel.: 069/ 407663620,  Email: sozial.ffm@fachschulen.srh.de

Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter.

 

 

 

 

 

Ihre Meinung ist gefragt!

Diskutieren Sie über diesen Beitrag.

Kommentare (4)

Hilde von Balluseck 25 Oktober 2015, 09:40

Hallo Nina-Luisa,

alles über den Werdegang von der Kinderpflegerin zur Erzieherin lesen Sie hier:
https://www.erzieherin.de/wie-kinderpflegerinnen-erzieherinnen-werden.html

Freundliche Grüße
Hilde von Balluseck

Nina- luisa 24 Oktober 2015, 07:42

Ich bin kinderpflegerin und arbeite in den beruf schon seit 11 Jahren wie kann ich eine Anerkennung bekommen als Erzieherin?

Hilde von Balluseck 29 August 2015, 17:18

Hallo,



das erfahren Sie, wenn Sie sich bei den in Frage kommenden Fachschulen erkundigen.



Freundliche Grüße

Hilde von Balluseck

Maria Rempel 22 August 2015, 21:06

Guten Abend,

ich bin Au Pair Mädchen und mein Au Pair Jahr beendet ab 11. März. Ich möchte gerne die Ausbildung als Erzieher in Frankfurt am Main machen. Ist es möglich, etwas ab März oder April suchen? Oder beginnt alles an September?

Mit freundlichen Grüßen, Maria Rempel

Kommentar schreiben




Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.


Bitte schreiben Sie freundlich und sachlich. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.





Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum.