viele Hände im Sand, die aufeinander ausgerichtet sind

"Es geht erst einmal um das Fachliche". Muslimische Erzieher/innen im Kinder- und Familienzentrum Frankfurt-Fechenheim

14.11.2012 Kommentare (0)

An vielen Orten gibt es muslimische Kinder in Kitas. Um sie entsprechend ihrer Religion zu erziehen und zu bilden, sind muslimische Fachkräfte von großem Vorteil. Außerdem ist der Einsatz von muslimischen Erzieherinnen und Erziehern auch ein Gebot der Stunde, wenn wir den Islam als eine der bedeutenden Religionen in unserem Land anerkennen und den Muslimen ihren Platz in der Gesellschaft und in der Arbeitswelt einräumen. Von daher ist der folgende Artikel, den wir mit freundlicher Genehmigung der Redaktion von TPS übernommen haben, ein wichtiger Beitrag für die Frühpädagogik.

pdf-Datei 2,48 MB

Ihre Meinung ist gefragt!

Kommentar schreiben




Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.


Bitte schreiben Sie freundlich und sachlich. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.





Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum.