ErzieherIn.de
zwei U3 Kinder

FLIMMO-Ausgabe 2/2018 jetzt kostenlos erhältlich

25.05.2018 Kommentare (0)

Titelthema: Erste Medienhelden – Was kleine Kinder sehen

München, 04.05.2018 • Von klein auf sind Kinder fasziniert von Geschichten. Ob in Büchern, Hörspielen oder Fernsehsendungen: Figuren spielen dabei eine zentrale Rolle. Kinder identifizieren sich mit ihren Medienhelden, erleben mit ihnen Abenteuer und eifern ihnen nach. Was kleine Kinder sehen und welches ihre Lieblingsfiguren sind, hat sich FLIMMO in einer Kinderbefragung von 3- bis 6-Jährigen erzählen lassen. 

Besonders beliebt sind kleine Helden, die sich gegen Größere durchsetzen, weil sie schlau und mutig sind. Oft sind Kindergartenkinder selbst „die Kleinen“, die sich gegen die Großen behaupten müssen. Gefragt sind aber auch Retter in der Not wie Feuerwehrmann Sam oder heldenhafte Beschützer wie Nella, die Ritterprinzessin, die für Gerechtigkeit sorgen und sich den Bösen stellen. Magische Abenteuer mit Elfen, Hexen und anderen Fabelwesen kommen ebenfalls gut an.

Als Fernsehanfänger müssen Kinder zwischen drei und sechs Jahren den richtigen Umgang mit Medien erst noch lernen. Schnell können in dem Alter düstere Bilder oder unheimliche Figuren überfordern und ängstigen. Eltern sollten daher gerade bei den Kleinen auf eine sorgfältige, altersgerechte Auswahl achten. Dazu gehört auch, dass die Sendungen kurz sind, eine geradlinige Erzählweise und ein gutes Ende haben. Weitere Tipps, worauf Eltern beim Medieneinstieg achten sollten, gibt es in der aktuellen Ausgabe.

Weitere Texte im FLIMMO 2/2018:

  • Fernseherziehung: Werbung – muss das sein?
  • FLIMMO erklärt: Medien als Orientierung?
  • Rundum vermarktet: Die Eiskönigin

Wie immer gibt es die komplette Broschüre als PDF zum Herunterladen auf www.flimmo.tv

Quelle: Flimmo

Ihre Meinung ist gefragt!

Wir freuen uns über Kommentare.

Kommentare (0)


Kommentar schreiben



Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Erlaubte Tags: <strong><em><br>Kommentar hinzufügen:


Bitte schreiben Sie freundlich und sachlich. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.




Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum.

ErzieherIn.de wird gefördert von:

Akademie für Kindergarten, Kita und Hort GmbH

Die Akademie ist Ihr kompetenter Weiterbildungspartner. Ob Seminare, Lehrgänge, Teamfortbildungen oder Fernkurse – bei uns können Sie sich einer Fortbildung auf höchstem Niveau sicher sein! Informieren Sie sich jetzt unter www.kindergartenakademie.de

Wehrfritz

Seit über 80 Jahren ist Wehrfritz Komplettausstatter für Krippen und Kindergärten. Das Sortiment umfasst innovative Möbel, Raumkonzepte, Außenspielgeräte, ausgewählte Spiel- und Lernmaterialien.
www.wehrfritz.de

Stellenmarkt

19.10.2018 Betreuer/in für Wohnheim, Berlin
Unionhilfswerk Sozialeinrichtungen gGmbH
19.10.2018 Erzieher/ Heilpädagogen als pädagogische Fachkräfte (w/m) sozialer Bereich, Bad Rippoldsau
St. Josefshaus Herten Betriebs-gGmbH
19.10.2018 Pädagogische Fachkraft (w/m) für Kindergarten, Baldham
Bärenhöhle Vaterstetten e.V.
weitere Stellen

Newsletter für Fachkräfte

Alle zwei Monate kostenlose Infos jetzt abonnieren.

Aktuelle Rezensionen

Buchcover

Ursula Böing, Tobias Bernasconi (Hrsg.): Inklusive Schulen entwickeln. Julius Klinkhardt Verlagsbuchhandlung (Bad Heilbrunn) 2017. 256 Seiten. ISBN 978-3-7815-2201-5.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Ulf Sauerbrey: Öffentliche Kleinkinder­erziehung. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2018. 308 Seiten. ISBN 978-3-7799-1275-0.
Rezension lesen   Buch bestellen

weitere Rezensionen

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Feed Icon RSS-Feed abonnieren
RSS der Kommentare abonnieren

Feed Icon Folgen Sie uns auf Facebook

Nutzen Sie auch die Angebote unseres Herausgebers socialnet: