malendes Mädchen

Flüchtlingskinder Mindeststandards - Neuauflage: Alle Kinder haben Rechte

19.11.2015 Kommentare (0)

Die erste Auflage der im September erschienenen Broschüre „Flüchtlingskinder haben Rechte" ist bald vergriffen. In Kürze erscheint die leicht überarbeitete zweite Auflage unter dem Titel „Alle Kinder haben Rechte". Auch die Illustrationen wurden minimal verändert: Einige Kinder bekamen eine Gehhilfe bzw. Brille.

Der veränderte Titel und die minimale Überarbeitung erweitert den Adressatenkreis der Broschüre. Diese wird inzwischen in vielen Schulen und Einrichtungen der Jugendhilfe zur Stärkung der Rechte von allen Mädchen und Jungen genutzt. Zunehmend bereiten Schulen u.a. mit der Broschüre Kinder auf die Eröffnung einer Flüchtlingsunterkunft in der Nachbarschaft vor.

Flüchtlingsunterkünfte können die Daten der Illustrationen der Broschüre mit Texten in sieben Sprachen käuflich erwerben. Illustration und Text sind für den Ausdruck in DIN A4 angelegt. Laminiert können sie anschließend in Beratungs-, Kinder-, Toiletten- und Waschräumen ausgehängt werden. Der Preis richtet sich nach der Größe der Einrichtung.

Zartbitter e.V., die Kontakt- und Beratungsstelle gegen sexuellen Missbrauch an Mädchen und Jungen, hat dieses Material herausgegeben, dass als Info über Kinderrechte für Flüchtlingskinder sehr gut geeignet ist. Die Broschüre kann im Onlineshop von Zartbitter e.V. bestellt werden.  

Einen Einblick gibt das nachstehende, allerdings mit 4,1 MB sehr große, aber sehr lohnenswerte pdf-Dokument.

pdf pdf 4,1 MB

Quelle: Zartbitter e.V.

Ihre Meinung ist gefragt!

Kommentar schreiben




Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.


Bitte schreiben Sie freundlich und sachlich. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.





Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum.