ErzieherIn.de
junge Studentin

Fortbildung "Papilio Integration" für Kita-Fachkräfte, die Kinder mit Migrations- und Fluchthintergrund betreuen

zur Gesamtübersicht

Fortbildung "Papilio Integration" für Kita-Fachkräfte, die Kinder mit Migrations- und Fluchthintergrund betreuen
Veranstaltungsdatum: 20.–21.02.2018
Veranstalter: Papilio e.V.

Anschrift:
Papilio e.V.
Ulmer Str. 94
86156 Augsburg
Veranstaltungsort: BARMER Geschäftsstelle Hamburg, Hammerbrookstr. 92, 20097 Hamburg
Preise/Gebühren: 80,- Euro Teilnahmegebühr
weitere Informationen: https://www.papilio.de/fortbildung-erzieher-integration.html
medien@papilio.de
Kategorien: Allgemeine Frühpädagogik, Gesundheit, Kindergartenalter, Migration, Psychologie, Zusammenarbeit mit Familien

Ausführliche Informationen:

Wie soll man reagieren, wenn die Eltern die Regeln der Kita nicht verstehen? Was tun, wenn Kinder traumatisiert erscheinen? Durch die steigende Zahl von Kindern mit Migrationshintergrund und die besonderen Umstände geflüchteter Kinder aus aller Welt wachsen die Anforderungen an das pädagogische Fachpersonal, um weiterhin eine bedarfsgerechte und professionelle Betreuung aller Kinder sicherzustellen. "Papilio Integration" soll die Fachkräfte in der pädagogischen Arbeit mit Kindern in besonderen Situationen bestärken und Handlungsunsicherheiten abbauen.

Die zweitägige praxisorientierte Fortbildung fördert das kultursensitive pädagogische Handeln in Kindertagestätten und umfasst dabei nicht nur eine Wissensvermittlung, sondern basiert vielmehr auf interaktiven Übungen und Methoden.

Ergänzend zu der zweitägigen Fortbildung im Februar findet am 13. März 2018 ein Nachhaltigkeitstreffen statt.

Inhalte:

  • Familien- und Bildungskulturen in den Hauptherkunftsländern
  • Kultur und deren Einfluss auf unser Denken und Handeln
  • Traumatisierung im Kindesalter und Erzieher-Kind-Interaktion
  • Kultursensitiver Umgang mit Materialien und Routinen im Kita-Alltag
  • Strategien zum Erreichen der Eltern
  • Interkulturelle Kommunikation

Zielgruppen: ALLE interessierte Fachkräfte in Kindertagesstätten, die Eltern und Kinder mit Migrationshintergrund betreuen. Anders als bei den anderen Papilio-Fortbildungen ist die Teilnahme an "Papilio Integration" unabhängig von der Teilnahme an Papilio -3 bis 6. Für Papilio-Fachkräfte ist die Teilnahme an der Fortbildung "Papilio Integration" dazu geeignet, die Gültigkeit der Zertifizierung zur Papilio -3 bis 6-Erzieherin aufrechtzuerhalten.

Referentin: Katharina Hepke, Papilio-Trainerin


zur Gesamtübersicht   •   alle Kategorien   •   Weiterbildung anmelden

Erreichen auch Sie Ihre Kunden über den Weiterbildungskalender von ErzieherIn.de!

Selektive Ansprache von Fachkräften in der Frühpädagogik, jeden Monat über 60.000 BesucherInnen bei ErzieherIn.de, fachlich hochwertiges Umfeld, redaktionelle Betreuung.
Jetzt Veranstaltung eintragen!

Sie können zum gleichen Preis auch mit einem Banner auf Ihr vollständiges Veranstaltungsprogramm aufmerksam machen.
Sprechen Sie uns an!

ErzieherIn.de wird gefördert von:

PRO Kita Portal

Seit über 10 Jahre profitieren ErzieherInnen mit dem PRO Kita Portal von einer fertigen Wochenplanung für die Kita. Zu jedem Bildungsbereich und Anlass gibt es das passende Praxisangebot.
www.prokita-portal.de.

Wehrfritz

Seit über 75 Jahren ist Wehrfritz Komplettausstatter für Krippen und Kindergärten. Das Sortiment umfasst innovative Möbel, Raumkonzepte, Außenspielgeräte, ausgewählte Spiel- und Lernmaterialien.
www.wehrfritz.de

Stellenmarkt

16.02.2018 Pädagogische Fachkräfte (w/m) für Kindertagesstätten, Hamburg
Westermann Personalservice
16.02.2018 Stellvertretende/r Kitaleiter/in, Berlin
Unionhilfswerk Sozialeinrichtungen gGmbH
15.02.2018 Betreuer/innen für Wohnheim für Menschen mit Behinderung, Berlin
Unionhilfswerk Sozialeinrichtungen gGmbH
weitere Stellen

Newsletter für Fachkräfte

Alle zwei Monate kostenlose Infos jetzt abonnieren.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Feed Icon RSS-Feed abonnieren
RSS der Kommentare abonnieren

Feed Icon Werden Sie Fan auf Facebook

Nutzen Sie auch die Angebote unseres Herausgebers socialnet: