ErzieherIn.de
mehrere Kinder

Gesamtevaluation der familienbezogenen Leistungen

20.10.2013 Kommentare (0)

Seit 2009 haben drei Wirtschaftsforschungsinstitute die Wirkung der familienpolitischen Instrumente der Bundesregierung untersucht. Als Messlatte der Evaluation hatten Familien- und Finanzministerium folgende Ziele vorgegeben: die bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf, die wirtschaftliche Stabilität von Familien, die frühe Förderung von Kindern, die Erfüllung von Kinderwünschen und der Nachteilsausgleich zwischen den Familien.

13 Millionen Euro ließen sich die Ministerien die Evaluation kosten. Die Ergebnisse fallen allerdings sicher nicht so positiv aus, wie von der Politik erhofft: Die Wissenschaftler des DIW (Deutsches Wirtschaftsforschungsinstitut), des ZEW (Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung) sowie des ifo-Instituts kritisieren vor allem das Ehegattensplitting. Es führe dazu, dass tradierte Rollenmuster beibehalten werden - und Frauen langfristig weniger Karriere machen. Oberste Priorität hingegen habe der KiTa-Ausbau, wobei mehr Geld in die Qualität der Kindertagesstätten investiert werden müsse. Das Elterngeld sei prinzipiell gut, sollte aber verbessert werden durch Ausbau der Vätermonate und stärkere Anreize zur Teilzeitarbeit während der Elternzeit. Generell seien „viele Maßnahmen zwar in Bezug auf mindestens eines der Ziele förderlich, hemmen oder ignorieren aber die Erreichung eines anderen." Die zentralen Resultate der Gesamtevaluation können Sie hier nachlesen.

Quellen: FAZ, Spiegel, Die Welt

Ihre Meinung ist gefragt!

Wir freuen uns über Kommentare.

Kommentare (0)


Kommentar schreiben



Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Erlaubte Tags: <strong><em><br>Kommentar hinzufügen:


Bitte schreiben Sie freundlich und sachlich. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.




Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum.

ErzieherIn.de wird gefördert von:

Seit über 80 Jahren ist Wehrfritz Komplettausstatter für Krippen und Kindergärten. Das Sortiment umfasst innovative Möbel, Raumkonzepte, Außenspielgeräte, ausgewählte Spiel- und Lernmaterialien.
www.wehrfritz.de

Sponsor werden

Stellenmarkt

11.08.2020 Abteilungsleitung (w/m/d) Ressort Bildung, München
Erzbischöfliches Ordinariat München
10.08.2020 Pädagogischer Mitarbeiter/Teaching Assistant (w/m/d) für Grundschule, Hamburg
Phorms Education SE
07.08.2020 Erzieher (w/m/d) für interkulturelle Wohngruppe, Berlin
Malteser Werke gemeinnützige GmbH
weitere Stellen

Newsletter für Fachkräfte

Alle zwei Monate kostenlose Infos jetzt abonnieren.

Aktuelle Rezensionen

Buchcover

Annett Maiwald: Erziehungsarbeit. Springer VS (Wiesbaden) 2018. 897 Seiten. ISBN 978-3-658-21574-3.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Susanne Viernickel, Anja Voss, Elvira Mauz: Arbeitsplatz Kita. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2017. 202 Seiten. ISBN 978-3-7799-3313-7.
Rezension lesen   Buch bestellen

weitere Rezensionen

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Feed Icon RSS-Feed abonnieren
RSS der Kommentare abonnieren

Feed Icon Folgen Sie uns auf Facebook

Nutzen Sie auch die Angebote unseres Herausgebers socialnet: