zwei U3 Kinder

Good Practice-Datenbank zu Kinder und Familien mit Fluchterfahrung

26.08.2016 Kommentare (0)

In zunehmender Zahl kommen derzeit die Kinder mit Fluchterfahrung auch in den deutschen KiTas an. Doch wie können KiTas diesen Kindern und ihren Eltern, die aus anderen Kulturen kommen und vielfach hochbelastende bis traumatisierende Erfahrungen gemacht haben, ein sicheres Ankommen im Hier und Jetzt ermöglichen und sie pädagogisch bestmöglich begleiten und unterstützen?

Quelle: Pressemitteilung nifbe 

Ihre Meinung ist gefragt!

Kommentar schreiben




Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.


Bitte schreiben Sie freundlich und sachlich. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.





Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum.