zwei U3 Kinder

Hochbegabte, neu entdeckt

Kathrin Schwarze-Reiter/Johann Osel

Kommentare (0)

Die Kultusminister sollen herausragende SchülerInnen besser fördern, so will es die neue KMK-Vorsitzende. Im Artikel von Kathrin Schwarze-Reiter werden die Probleme geschildert, wenn Kinder als Talente gar nicht erkannt werden.

DasThema ist ein Reizthema, weil primär die Förderung von schwachen SchülerInnen im Focus der Bildungspolitik stand. Darüber schreibt Johann Osel in seinem Beitrag.

Beide Artikel standen am 16.3. in der Süddeutschen Zeitung. In unserer pdf-Datei sind sie nachzulesen.

PDF Icon pdf-Datei

© Süddeutsche Zeitung GmbH, München. Mit freundlicher Genehmigung von http://www.sz-content.de (Süddeutsche Zeitung Content)

 

 

Ihre Meinung ist gefragt!

Kommentar schreiben




Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.


Bitte schreiben Sie freundlich und sachlich. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.





Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum.