ErzieherIn.de
mehrere Kinder

KidsRights verkündet Finalisten für International Childrens Peace Prize

30.11.2017 Kommentare (0)

Desmond Tutu verkündet Finalisten für den International Children’s Peace Prize 2017: Faye Hasian aus Indonesien, 15 Jahre (Thema: Sexuelle Ausbeutung und Kinderhandel); Mohamad Al Jounde aus Syrien, 16 Jahre (Thema: Geflüchtete Kinder und Bildung); Tymon Radzik aus Polen, 16 Jahre (Thema: Beteiligung von Kindern am Rechtssystem).
Amsterdam, 15. November 2017 – Der frühere Erzbischof und Friedensnobelpreisträger Desmond Tutu hat im Namen der Stiftung KidsRights die drei Finalisten für den International Children’s Peace Prize 2017 bekannt gegeben. Der Preis wird jedes Jahr an ein Kind verliehen, das sich couragiert für Kinderrechte einsetzt. In diesem Jahr sind 169 Nominierungen aus 55 Ländern eingegangen – bisheriger Rekord. Eine Expertenkommission hat schließlich Faye aus Indonesien, Mohamad aus Syrien und Tymon aus Polen als Finalisten ausgewählt. Friedensnobelpreisträgerin Malala Yousafzai wird den Preis am 4. Dezember der Gewinnerin oder dem Gewinner in der Hall of Knights im niederländischen Den Haag übergeben. Malala selbst hat den International Children’s Peace Prize im Jahr 2013 gewonnen.
In einem persönlichen Brief hat Desmond Tutu, Schirmherr des International Children’s Peace Prize, den drei Finalisten seine Dankbarkeit für ihren Einsatz für die Rechte von Kindern ausgedrückt: „Für mich ist es kein Zufall, dass die diesjährigen Gewinner sich für die Bekämpfung der gegen Kinder gerichteten Gewalt einsetzen, nach Lösungen für die durch die Fluchtursachen hervorgerufenen globalen Krisen suchen und gleichzeitig für das Partizipationsrecht von Kindern in der Gesellschaft kämpfen. Lasst uns mit ihnen gemeinsam darauf hinarbeiten, eine sicherere und bessere Welt für künftige Generationen zu schaffen.“
Weitere Informationen über den International Children’s Peace Prize und zu KidsRights finden Sie unter: http://www.childrenspeaceprize.org und http://www.kidsrights.org.

Quelle: Pressemeldung von KidsRights vom 15.11.2017

Ihre Meinung ist gefragt!

Wir freuen uns über Kommentare.

Kommentare (0)


Kommentar schreiben



Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Erlaubte Tags: <strong><em><br>Kommentar hinzufügen:


Bitte schreiben Sie freundlich und sachlich. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.




Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum.

ErzieherIn.de wird gefördert von:

Kita-Karriere bei FRÖBEL

Ob neu im Job als Erzieher*in oder erfahrene Fachkraft – Sie profitieren von der Stärke eines innovativen pädagogischen Unternehmens, das auch international tätig ist. Aktuelle Stellenangebote unter www.froebel-gruppe.de/jobs.

apexsocial

20-30 Jahre & auf Jobsuche? Einzigartige Arbeitserfahrungen in Amerika/Australien sammeln. 12-24 Monate bezahlter Auslandsaufenthalt - helfen, weiterbilden, reisen. Jetzt informieren!
www.apex-social.org/paedagogen

Wehrfritz

Seit über 75 Jahren ist Wehrfritz Komplettausstatter für Krippen und Kindergärten. Das Sortiment umfasst innovative Möbel, Raumkonzepte, Außenspielgeräte, ausgewählte Spiel- und Lernmaterialien.
www.wehrfritz.de

Stellenmarkt

08.12.2017 Erzieher/innen oder pädagogische Mitarbeiter/innen für Kindertagesstätte, Bremen
QUIRL Kinderhäuser e.V.
07.12.2017 Erzieher/in für Wohngruppe alternierender Betreuung, Berlin
Diakonie Jugend- & Familienhilfe Simeon gGmbH
07.12.2017 Erzieher/in für Montessori Kindergarten und Hort, Stuttgart
Montessori Kinderhaus Stuttgart-Mitte e.V.
weitere Stellen

Newsletter für Fachkräfte

Alle zwei Monate kostenlose Infos jetzt abonnieren.

Aktuelle Rezensionen

Buchcover

Gerhard Friedrich: Komm mit, lass uns Mathe spielen! Herder (Freiburg, Basel, Wien) 2017. 159 Seiten. ISBN 978-3-451-37650-4.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Thurid Holzrichter: Ich tue mir gut - Selbstfürsorge für ErzieherInnen. Verlag an der Ruhr (Mülheim an der Ruhr) 2016. 159 Seiten. ISBN 978-3-8346-3223-4.
Rezension lesen   Buch bestellen

weitere Rezensionen

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Feed Icon RSS-Feed abonnieren
RSS der Kommentare abonnieren

Feed Icon Werden Sie Fan auf Facebook

Nutzen Sie auch die Angebote unseres Herausgebers socialnet: