zwei U3 Kinder

Kinderfreundschaften in der Ganztagsschule

Ulrike Popp

02.04.2013 Kommentare (0)

Fördert die Ganztagsschule Kinderfreundschaften? Und welche Bedeutung haben solche Freundschaften im Vergleich mit Geschwisterbeziehungen? Diesen interessanten Fragen geht die Autorin in einem Beitrag nach, der in der neuen Ausgabe von Diskurs Kindheits- und Jugendforschung erschienen ist. Wir übernehmen ihn mit freundlicher Genehmigung des Verlages Barbara Budrich.

Kinderfreundschaften in der verschränkten/vollgebundenen Ganztagsschule

pdf-Datei 260 KB

Ihre Meinung ist gefragt!

Kommentar schreiben




Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.


Bitte schreiben Sie freundlich und sachlich. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.





Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum.