zwei U3 Kinder

Komm, wir spielen Doktor

Sandra Jestand

02.12.2022 | Fachbeitrag Kommentare (0)

Kindliche Sexualität ist kein Tabu. Obwohl manch Erwachsener sich bei dem Thema unwohl fühlen mag – ignorieren geht nicht. Denn Kinder sind fasziniert von ihren Körpern. Sie zeigen sich gegenseitig Körperteile oder ziehen sich für Doktorspiele zurück. Lesen Sie hier, warum das völlig in Ordnung ist und wie man damit als Fachkraft umgeht.

 Beitrag: Komm, wir spielen Doktor (258KB)

Quelle: klein&groß 11/2022, S. 26-29

Ihre Meinung ist gefragt!

Kommentar schreiben




Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.


Bitte schreiben Sie freundlich und sachlich. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.





Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum.