viele Hände im Sand, die aufeinander ausgerichtet sind

Leitung

Fachinformationen zur Leitung von Kitas

10.03.10 Herzlich willkommen im Team!

Melanie Fehring beschreibt die Bedingungen für einen glücklichen Einstieg einer neuen Kollegin. Wir übernehmen den Beitrag mit freundlicher Genehmigung der Redaktion von klein & groß. Herzlich Willkommen im TeamPDF-Datei 236 KBweiter Kommentare (0)

07.05.09 Qualitätsanforderungen an Leitungskräfte in Kindertageseinrichtungen

Susanne Viernickel
Als gesellschaftliche Institutionen unterliegen Kindertageseinrichtungen Wandlungsprozessen im Hinblick auf ihre Funktionslogiken und -zuschreibungen. In der Festschreibung des gesetzlichen Auftrags von Kindertageseinrichtungen heute, nämlich die Bildung, Betreuung und Erziehung von Kindern zu gewährleisten, kann man eine Integration des gesellschaftsbezogenen Motivs der Entlastung von Familien von…weiter Kommentare (5)

06.04.09 Die Finanzierung von Kindertageseinrichtungen

Die Finanzierungsmodelle für Kindertageseinrichtungen sind aufgrund unserer föderalen Struktur im Bildungssystem in den Bundesländern sehr unterschiedlich. Aus dem Ländermonitor der Bertelsmann Stiftung lassen sich hierzu viele relevante Informationen entnehmen: Wie viel Eltern bezahlen, wie viel die Kommune dazu gibt etc. (http://www.laendermonitor.de/#id=4). Eine wichtige Frage in diesem Zusammenhang…weiter Kommentare (1)

06.04.09 Qualifikation der Einrichtungsleitung

Welche Qualifikationen eine Leiterin/ein Leiter haben sollte, geht auch aus den Inhalten der Weiterbildungsveranstaltungen der Träger hervor. Wir zitieren hier aus dem Angebot der AWO zwei Veranstaltungen. Aus dem Angebot der Bundesakademie der AWO für Leitungskräfte „Der Wechsel aus dem Kreis der Kolleginnen/Kollegen zum/zur Vorgesetzten ist immer eine besondere Herausforderung. Die Entscheidung,…weiter Kommentare (0)

30.03.09 Die Qualitätsdiskussion bei der AWO

Hilde von Balluseck
Die Träger müssen den Leitungen Richtlinien und die Möglichkeiten ihrer Durchsetzung bieten. Dies geschieht bei allen großen Trägern durch den Bezug auf Qualitätskriterien. Ein Beispiel dafür ist die AWO, aus deren Website wir hier zitieren. Die Frage ist natürlich immer: Wie werden die hehren Ziele in einer Praxis umgesetzt, die sich durch viele Probleme auszeichnet? Wir freuen uns, wenn wir dazu…weiter Kommentare (1)

30.03.09 Rahmenbedingungen für LeiterInnen von Kindertageseinrichtungen

Im Rahmen des Projekts Profis in Kitas der Robert Bosch Stiftung hat die Arbeitsgruppe Praxis die Rahmenbedingungen erarbeitet, die für eine gute Qualität von Kitas erforderlich sind. Diese Rahmenbedingungen wurden interpretiert im Hinblick auf die Qualitätsziele, die Kitas - und das heißt: die LeiterInnen - erreichen sollen. Deutlich wird auch hier, dass das Kita-Personal nicht alle Faktoren, die…weiter Kommentare (1)

30.03.09 Kompetenzen und Verantwortung von LeiterInnen

Hilde von Balluseck
Kindertageseinrichtungen werden in Folge der Perspektive wirtschaftlicher Effizienz und der Trägervielfalt bzw. -konkurrenz zu wirtschaftlichen Unternehmen. Darüber hinaus werden an alle ErzieherInnen heute Anforderungen gestellt, die vor einigen Jahren noch nicht selbstverständlich waren (siehe Ausbildung und Studium). Auf diese Weise hat die Position der Leitung an Bedeutung und Verantwortung gewonnnen.…weiter Kommentare (0)

angezeigt werden 461 - 467 von 467 Beiträgen | Seite 24 von 24