ErzieherIn.de
malendes Mädchen

Medien

Welche Hinweise geben (Informationen über) Medien für Fachkräfte und Eltern?

02.08.16 Website präsentiert Kinder- und Jugendfilme zum Themenkomplex Flucht und Migration

97 Filme zum Thema Migration präsentiert das Deutsche Kinder- und Jugendfilmzentrum auf seiner neuen Microsite www.migration-im-film.de. Die Seite ist ein spezielles Angebot für die Filmbildung und für den Einsatz in der filmkulturellen Arbeit.Neben den für die Filmbildung relevanten Filmempfehlungen bietet die Website auch einen Überblick an Projekten, Links zu didaktischen Materialien sowie Hintergrundinformationen,…weiter Kommentare (0)

15.07.16 Schockierende Bilder aus Nizza Kinder brauchen Unterstützung bei der Verarbeitung

Der Terroranschlag in Nizza ist gerade das beherrschende Thema in den Medien. Auch Kindern wird dieses Ereignis nicht entgehen. Egal, ob sie durch die Berichterstattung im Fernsehen, durch Gespräche der Erwachsenen oder durch Mitschüler davon erfahren: Es ist unmöglich, Nachrichten wie diese von den Mädchen und Jungen fernzuhalten. Vor allem für ältere Kinder, die anfangen, sich für Hintergründe zu…weiter Kommentare (0)

14.07.16 Pokémon Go: Sicher auf die Monsterjagd

Ein neuer Hype greift um sich: Immer mehr Menschen ziehen mit gesenktem Kopf durch Deutschlands Straßen und jagen Monster. „SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht“ empfiehlt Eltern, sich mit Pokémon Go zu beschäftigen und ihr Kind auf Risiken hinzuweisen. Bei Pokémon Go wird die reale Welt zur Spielfläche, vergleichbar mit einer digitalen Schnitzeljagd: Pokémon findet man an öffentlichen Orten,…weiter Kommentare (0)

24.06.16 KiKA-Themenschwerpunkt: „Respekt für meine Rechte! – Umwelt schützen jetzt!“

Die Umwelt ist ein direktes Erbe, das eine Gesellschaft an ihre Kinder weitergibt. Daraus ergibt sich die Verpflichtung, für den Erhalt der Natur einzutreten, denn die Erwachsenen von morgen haben das Recht auf eine intakte natürliche Umgebung. Unter dem Titel „Respekt für meine Rechte! – Umwelt schützen jetzt!“ startet der Kinderkanal von ARD und ZDF daher ab 12. September 2016 ein umfassendes Informationsangebot.Kindgerecht…weiter Kommentare (0)

23.06.16 Bericht des Bundesausschusses für Bildung: Mediennutzung mit Risiken für Kinder

Die Mediennutzung im Internetzeitalter bringt für Kinder und Jugendliche offenbar erhebliche Risiken mit sich und führt auch zu Spannungen innerhalb der Familien. Das geht aus dem jetzt vorgelegten Bericht (18/8604) des Ausschusses für Bildung, Forschung und Technologiefolgenabschätzung zum Thema Mediensucht hervor.Die zunehmende Durchdringung des täglichen Lebens mit elektronischen Medien und der…weiter Kommentare (0)

16.06.16 Kinder und Medienhelden: „Ich will sein wie Thomas Müller!“

Gerade zur Fußball-EM sind die Fußballstars in allen Medien und dienen vielen Kindern als Idol. Eltern können oft viel über ihr Kind erfahren, wenn sie darauf achten, welche Idole bei ihrem Kind gerade angesagt sind und warum, meint „SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht“, der Medienratgeber für Familien. Kinder und Jugendliche orientieren sich oft an Vorbildern aus den Medien. Zur EM-Zeit sind…weiter Kommentare (0)

13.06.16 Marketing zur Fußball-EM: Kritisches Bewusstsein stärken

Das Marketing zur EM läuft auf Hochtouren und spricht dabei vor allem auch Kinder und Jugendliche an. „SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht“, der Medienratgeber für Familien, empfiehlt Eltern, mit ihrem Kind über Marketingtricks zu sprechen.  Ob Süßigkeiten, Spielzeug oder Sammelbilder: Viele Unternehmen nutzen die EM für die Bewerbung ihrer Produkte und fokussieren dabei gerade auch die jüngere…weiter Kommentare (0)

10.06.16 Fußball-EM: Gemeinsam schauen und auch mal abschalten

„SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht“, der Medienratgeber für Familien, empfiehlt Eltern, auch zur EM ihre Kinder nur in Ausnahmen abends fernsehen zu lassen und auf den nötigen (sportlichen) Ausgleich zu achten.  Die EM begeistert Kinder wie Erwachsene gleichermaßen, bietet Gesprächsstoff und ist ein guter Anlass, um im Kreis der ganzen Familie das sportliche Ereignis zum Familienerlebnis zu…weiter Kommentare (0)

09.06.16 Ergebnisse der Kinderbefragung zur aktuellen FLIMMO-Ausgabe

 Sport auf Sendung – Was Kinder gucken München, 31.05.2016 – Vor den beiden sportlichen Großereignissen Fußball-EM und Olympische Sommerspiele hat FLIMMO in einer seiner regelmäßigen Kinderbefragungen 6- bis 13-Jährige zum Thema „Sport und Medienkonsum“ interviewt. Dabei zeigt sich: Die Sportbegeisterung der befragten Kindern ist groß -  egal ob sie ihn real betreiben oder in den Medien verfolgen.…weiter Kommentare (0)

01.06.16 Neu erschienen: Mein Baby – Filme für arabische Eltern

Ab sofort stehen in einem YouTube-Kanal kurze Filme für arabische Eltern zu den wichtigsten Themen rund um Babys, Familie und Erziehung kostenlos zur Verfügung. Sie bieten Informationen zu Schwangerschaft, Geburt, Familie sowie zu Kinderrechten, Erziehung, und Gesundheitswesen. Wie läuft das in Deutschland? Was ist hier anders?Die Filme helfen, sein Kind besser zu verstehen – und sie helfen, Deutschland…weiter Kommentare (0)

01.06.16 Filmpremiere: Mit Bilderbuch und Touchscreen – Junge Kinder und Medien

Kinder wachsen in eine stark durch Medien beeinflusste Umwelt hinein. Von Beginn an spielen analoge und digitale Medien eine wichtige und sich wechselseitig ergänzende Rolle im Alltag der allermeisten Kinder. Auch Eltern und pädagogische Fachkräfte sind intensive Mediennutzer. Zugleich sind viele verunsichert, wenn es um Mediennutzung in der frühen Kindheit geht.Welche Rolle sollen Medien in der Familie…weiter Kommentare (2)

25.05.16 FLIMMO-Ausgabe 2/2016 jetzt kostenlos erhältlich Titelthema: Sport auf Sendung – Was Kinder gucken

Mit der Fußball-Europameisterschaft im Juni und den Olympischen Sommerspielen im August wird der Sport wieder zu einem beherrschenden Medienthema dieses Sommers. Das Interesse der Zuschauer in Deutschland an solchen Großereignissen ist groß: Rund 35 Millionen Zuseher sahen in Deutschland das Finale der Fußball-Weltmeisterschaft 2014. Gerade für viele Kinder war es das beeindruckendste Sportevent überhaupt…weiter Kommentare (0)

18.05.16 Studien zeigen, dass Väter und Mütter bei der Medienerziehung oft unterschiedliche Ansätze verfolgen

Für Kinder ist es wichtig, dass Regeln verbindlich sind und von der ganzen Familie gelebt werden, so „SCHAU HIN! Was Dein Kind macht“, der Medienratgeber für Familien.   Studien wie die der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen („Zwischen Anspruch und Alltagsbewältigung: Medienerziehung in der Familie“) zeigen, dass das Thema „Medien“ zu Konflikten in Familien führen kann. Dies liegt auch daran,…weiter Kommentare (0)

26.04.16 Kinder als Regisseur: Medien spielerisch entdecken

Das Internet bietet eine Vielzahl an kindgerechten Angeboten, auf denen es nicht nur um den Konsum von Informationen geht oder den Austausch mit Bekannten, sondern um die spielerische Förderung von Kreativität und Medienkompetenz. Sich kreativ, interaktiv und selbstständig mit Medien zu beschäftigen macht nicht nur viel Spaß, sondern verbessert grundlegende Kompetenzen wie Lesen, Schreiben und Hören,…weiter Kommentare (0)

21.04.16 Zum Welttag des Buches am 23. April bietet „SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht", der Medienratgeber für Familien, zusammen mit dem Kooperationspartner „Stiftung Lesen" Tipps für digita

Digitale Angebote für Kinder nehmen rasant zu. Viele Verlage bieten Apps, die Geschichten mit Geräuschen, Animationen und Spielen erlebbar machen. Sie faszinieren oft schon die Jüngsten, zumal sie mit intuitiven Handbewegungen leicht zu navigieren sind. „Ob digital oder analog: auf die passenden Inhalte kommt es an, damit Kinder mehr über sich und ihre Welt erfahren und ihrer Fantasie freien Lauf lassen…weiter Kommentare (0)

06.04.16 Streaming & Downloads: Kinder für Urheberrechte sensibilisieren

Immer mehr Kinder und Jugendliche streamen Filme, laden Musik oder tauschen Dateien, oft ohne die Rechtslage zu kennen. „SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht“, der Medienratgeber für Familien, rät Eltern sich genau zu informieren, was ihr Kind herunterlädt oder streamt, es für Urheberrechte zu sensibilisieren und legale Alternativen anzubieten. „Kinder sind sich oft nicht im Klaren darüber, dass…weiter Kommentare (0)

25.03.16 Fernsehen an Ostern

Special zum Fernsehprogramm an Ostern auf www.flimmo.tvWelche Filme eignen sich für welche Altersgruppe? Was ist nichts für Kinder? München, 21. März 2016 – Rund um die Feiertage werden im Fernsehen immer besonders viele Filme gezeigt. Dabei ist nicht alles für jede Altersgruppe geeignet und manches sollten Kinder überhaupt nicht sehen. Damit Eltern die Auswahl leichter fällt und Fernsehhighlights…weiter Kommentare (0)

25.03.16 Altersgerechte Mediengeschenke (nicht nur) zu Ostern

Zu Ostern wünschen sich viele Kinder nicht nur Süßes, sondern auch Computerspiele oder DVDs. „SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht“ gibt Tipps, welche Geschenke für welches Alter am besten geeignet sind und empfiehlt, diese gemeinsam auszuprobieren.  „Brettspiele, Bücher, Hörspiele oder altersgerechte Filme und Games sind für Kinder die richtige Geschenkidee fürs Osternest. Wichtig ist, dass…weiter Kommentare (0)

22.03.16 Gundula Gause empfiehlt kindgerechte News zu den Landtagswahlen

Plakate und Berichte machen auch Kinder und Jugendliche auf die Landtagswahlen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt am 13. März 2016 aufmerksam. SCHAU HIN! rät Eltern, auf kindgerechte Informationen zu achten und über aktuelle Ereignisse zu sprechen. Viele Kinder stellen ihren Eltern Fragen zum Ablauf und den Hintergründen der Landtagswahlen. „Kinder sehen die Plakate auf den Straßen,…weiter Kommentare (0)

15.03.16 Subtile Verführer: Kinder Online-Werbung erkennen helfen

Kinder sind auch im Internet oft mit Werbung konfrontiert, gerade auch zu Ostern schalten viele Hersteller von Kinderspielzeug Werbung auf Seiten, auf denen Kinder surfen. Studien belegen, dass junge Mediennutzer Werbung häufig schlecht als solche identifizieren. SCHAU HIN!, der Medienratgeber für Familien, empfiehlt Eltern, gerade bei Surfanfängern bis zehn Jahren auf werbefreie Inhalte zu achten…weiter Kommentare (0)

angezeigt werden 1 - 20 von 353 Beiträgen | Seite 1 von 18

ErzieherIn.de wird gefördert von:

Wehrfritz

Seit über 80 Jahren ist Wehrfritz Komplettausstatter für Krippen und Kindergärten. Das Sortiment umfasst innovative Möbel, Raumkonzepte, Außenspielgeräte, ausgewählte Spiel- und Lernmaterialien.
www.wehrfritz.de

Sponsor werden

Stellenmarkt

07.04.2020 Erzieher oder Heilerziehungspfleger (w/m/d) für Kita, Hamm
Katholische Kirchengemeinde Papst Johannes
07.04.2020 Lehrkräfte (w/m/d) für berufliches Gymnasium, Darmstadt
Pädagogische Akademie Elisabethenstift gGmbH
07.04.2020 Leitung (w/m/d) für Kindertageseinrichtung, Münster
Outlaw gGmbH
weitere Stellen

Newsletter für Fachkräfte

Alle zwei Monate kostenlose Infos jetzt abonnieren.

Aktuelle Rezensionen

Buchcover

Elisabeth von Stechow, Philipp Hackstein, Kirsten Müller u.a. (Hrsg.): Inklusion im Spannungsfeld von Normalität und Diversität. Julius Klinkhardt Verlagsbuchhandlung (Bad Heilbrunn) 2019. 236 Seiten. ISBN 978-3-7815-2287-9.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Laura Lüders, Reinhold Feldmann, Johannes Jungbauer: Kinder mit FASD in der Schule. Beltz Verlag (Weinheim, Basel) 2020. 96 Seiten. ISBN 978-3-407-63178-7.
Rezension lesen

weitere Rezensionen

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Feed Icon RSS-Feed abonnieren
RSS der Kommentare abonnieren

Feed Icon Folgen Sie uns auf Facebook

Nutzen Sie auch die Angebote unseres Herausgebers socialnet: