viele Hände im Sand, die aufeinander ausgerichtet sind

Medikamente im Kita-Alltag

Judith Barth

01.11.2012 Kommentare (0)

Viele Kinder brauchen Medikamente, auch tagsüber, wenn sie in der Kita sind. Aber wer haftet, wenn bei der Gabe von Medikamenten etwas schiefgeht oder ein Medikament vergessen wird? Darüber gibt der folgende Artikel Auskunft, den wir mit freundlicher Genehmigung der Redaktion aus dem neuen Heft von klein & groß übernommen haben.

pdf-Datei 87,9 KB

Ihre Meinung ist gefragt!

Kommentar schreiben




Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.


Bitte schreiben Sie freundlich und sachlich. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.





Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum.