ErzieherIn.de
viele Hände im Sand, die aufeinander ausgerichtet sind

Mehr Kompetenz mit starken Teams

Dawn Tankersley, Tatjana Vonta, Helena Buric

06.01.2012 Kommentare (0)

Dass die Teilnahme an Entscheidungen die Motivation des Personals stärkt, weiß man eigentlich schon lange. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Kompetenzen des Teams wachsen. Eine internationale Gruppe von AutorInnen hat dazu einen überzeugenden Artikel verfasst, den wir mit freundlicher Genehmigung der Redaktion aus Heft 21 von Kinder in Europa (dem Beiheft von Betrifft Kinder, Heft 11-12/2011) übernehmen.

pdf-Datei 116 KB

Ihre Meinung ist gefragt!

Wir freuen uns über Kommentare.

Kommentare (0)


Kommentar schreiben



Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Erlaubte Tags: <strong><em><br>Kommentar hinzufügen:


Bitte schreiben Sie freundlich und sachlich. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.




Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum.

ErzieherIn.de wird gefördert von:

Seit über 80 Jahren ist Wehrfritz Komplettausstatter für Krippen und Kindergärten. Das Sortiment umfasst innovative Möbel, Raumkonzepte, Außenspielgeräte, ausgewählte Spiel- und Lernmaterialien.
www.wehrfritz.de

Sponsor werden

Stellenmarkt

09.07.2020 Einrichtungsleitung (m/w/d) für den städtischen Kindergarten Weimarstraße, Kornwestheim
Stadt Kornwestheim
09.07.2020 Erzieher (w/m/d) für Kita, München
HORIZONT e.V.
07.07.2020 Erzieher (w/m/d) für Sozialpädagogischen Kinderhort, Dissen am Teutoburger Wald
Westfälisches Kinderdorf e.V.
weitere Stellen

Newsletter für Fachkräfte

Alle zwei Monate kostenlose Infos jetzt abonnieren.

Aktuelle Rezensionen

Buchcover

Jörg Maywald: Gewalt durch pädagogische Fachkräfte verhindern. Herder (Freiburg, Basel, Wien) 2019. 144 Seiten. ISBN 978-3-451-38319-9.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Andrea Przybilla, Dieter Rossmeissl: Entspannt leiten. Herder (Freiburg, Basel, Wien) 2019. 128 Seiten. ISBN 978-3-451-38094-5.
Rezension lesen   Buch bestellen

weitere Rezensionen

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Feed Icon RSS-Feed abonnieren
RSS der Kommentare abonnieren

Feed Icon Folgen Sie uns auf Facebook

Nutzen Sie auch die Angebote unseres Herausgebers socialnet: