ErzieherIn.de

Studentin im Hörsaal

Neue nifbe-Plakate und Infokarten zum Thema KiTa und Flucht

Die Aufnahme und Integration der aus den Kriegs- und Krisengebieten dieser Welt nach Deutschland geflüchteten Menschen stellt unsere gesamte Gesellschaft vor vielfältige Herausforderungen. Die KiTas können bei der Integration von Anfang an eine Schlüsselrolle einnehmen. Dafür ist es zunächst einmal wichtig, Vertrauen aufzubauen und insbesondere den Kindern ein sicheres Ankommen im Hier und Jetzt zu ermöglichen. Auch Kinder mit Fluchterfahrung sind in erster Linie Kinder: verschieden und besonders, aber mit gleichen Grundbedürfnissen.
Als praxisnahe Hilfestellung für den Umgang mit Kindern und Familien mit Fluchterfahrung in der KiTa und darüber hinaus hat das nifbe zwölf Schlüsselthemen identifiziert und zusammen mit einem einleitenden Text in Form von zwei Plakaten im Quer- und Hochformat sowie 12 Infokarten grafisch umgesetzt. Die Materialien sind für den flexiblen Einsatz in der KiTa selber, aber auch für die Aus- und Weiterbildung entwickelt worden. Grundsätzlich kann das beidseitig bedruckte Plakat so in der KiTa für die Kommunikation mit Eltern, aber auch für die Sensibilisierung und Vergewisserung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter selber eingesetzt werden. Zusammen mit den Infokarten kann es aber auch in unterschiedlichen didaktischen Settings zum thematischen Einstieg auf Teambesprechungen sowie in Weiterbildungen oder in der Ausbildung eingesetzt werden.
Die zwei Plakate mit den 12 Infokarten sind gegen eine Schutzgebühr von 5 Euro plus Portokosten formlos unter info@nifbe.de zu bestellen und werden kompakt in einem DIN A4-Umschlag verpackt versendet. Darüber hinaus können Sie aber auch unter www.nifbe.de kostenlos heruntergeladen werden.

Quelle: Pressemitteilung des Niedersächsischen Instituts für frühkindliche Bildung und Entwicklung e.V. vom 20.9.2016

Ihre Meinung ist gefragt!

Wir freuen uns über Kommentare.

Kommentare (0)


Kommentar schreiben



Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Erlaubte Tags: <strong><em><br>Kommentar hinzufügen:


Bitte schreiben Sie freundlich und sachlich. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.




Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum.

Das könnte Sie auch interessieren:

keine Beiträge gefunden

Schlagworte des aktuellen Beitrags

NIFBE

ErzieherIn.de wird gefördert von:

Lange Nacht der FRÖBEL-Kindergärten 2017

Wir machen die Nacht zum Tag! Auf einer exklusiven Bustour am 7. September entdeckt ihr drei FRÖBEL-Kindergärten in Berlin. Lernt unsere Leitungen vor Ort kennen und lasst euch inspirieren von den pädagogischen Highlights der Häuser. Mehr Infos unter www.froebel-gruppe.de/lange-nacht

apexsocial

20-30 Jahre & auf Jobsuche? Einzigartige Arbeitserfahrungen in Amerika/Australien sammeln. 12-24 Monate bezahlter Auslandsaufenthalt - helfen, weiterbilden, reisen. Jetzt informieren!
www.apex-social.org/paedagogen

Wehrfritz

Seit über 75 Jahren ist Wehrfritz Komplettausstatter für Krippen und Kindergärten. Das Sortiment umfasst innovative Möbel, Raumkonzepte, Außenspielgeräte, ausgewählte Spiel- und Lernmaterialien.
www.wehrfritz.de

Stellenmarkt

22.07.2017 Erzieher/in für Montessori Kindergarten und Hort, Stuttgart
Montessori Kinderhaus Stuttgart-Mitte e.V.
21.07.2017 Co - Kitaleiter/in, Berlin
Albert-Schweitzer-Kinderdorf Berlin e.V.
21.07.2017 Einrichtungsleiter/in für betriebliche Kinderkrippe, Gaggenau
Impuls Soziales Management GmbH & Co. KG
weitere Stellen

Newsletter für Fachkräfte

Alle zwei Monate kostenlose Infos jetzt abonnieren.

Aktuelle Rezensionen

Buchcover

Thurid Holzrichter: Ich tue mir gut - Selbstfürsorge für ErzieherInnen. Verlag an der Ruhr (Mülheim an der Ruhr) 2016. 159 Seiten. ISBN 978-3-8346-3223-4.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Fred Bernitzke, Hans-Dietrich Barth: Theorie trifft Praxis. Verlag Europa-Lehrmittel Nourney, Vollmer GmbH & Co. KG (Haan-Gruiten) 2016. 2. Auflage. 203 Seiten. ISBN 978-3-8085-6762-3.
Rezension lesen   Buch bestellen

weitere Rezensionen

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Feed Icon RSS-Feed abonnieren
RSS der Kommentare abonnieren

Feed Icon Werden Sie Fan auf Facebook

Nutzen Sie auch die Angebote unseres Herausgebers socialnet: