ErzieherIn.de
zwei U3 Kinder

Pädagogische Praxis

Hinweise für die praktische Arbeit

11.11.15 Was Pflegekinder und ihre Familien brauchen Carmen Thiele

Anforderungen an Politik und Fachkräfte aus der Perspektive der Pflegefamilienverbände Der PFAD Bundesverband der Pflege- und Adoptivfamilien feiert 2016 sein 40-jähriges Bestehen. In dieser Zeit hat PFAD umfangreiches Wissen aus vielen Generationen von Pflege- und Adoptiveltern sowie Adoptiv- und Pflegekindern gesammelt und gebündelt. Als Selbsthilfeorganisation ist er das Gedächtnis von fast 40…weiter Kommentare (2)

11.11.15 Körper- und "Doktorspiele" verstehen Ingrid Löbner

Kinder sind von Geburt an sexuelle Wesen. Umarmungen und Nähe gehören zur kindlichen Entwicklung. Auch "Doktorspiele" gehören dazu.  Die Sexualpädagogin Ingrid Löbner zeigt, wie man kindliches Sexualverhalten besser verstehen und damit umgehen kann. Der Aufsatz ist Teil 1 (von 2); wir übernehmen ihn mit freundlicher Genehmigung der Redaktion aus KiTa aktuell Baden-Württemberg 11/2015.   pdf 252 KBweiter Kommentare (0)

08.11.15 Bundesweiter Vorlesetag am 20. November

Am 20.11.2015 findet der bundesweite Vorlesetag zum 12. Mal statt. Ziel des Tages ist es, Kinder für das Lesen und Vorlesen zu begeistern. Beispielsweise hat der Vorlesetag in Oberberg eine Tradition. Bürgermeister und andere Persönlichkeiten haben in den vergangenen Jahren an diesem Tag als Vorbild für Kinder gelesen - in Kindertagesstätten, Schulen oder Büchereien. Das Bildungsbüro Oberberg möchte…weiter Kommentare (0)

07.11.15 Ratgeber der Kinderturnstiftung Baden-Württemberg „Babys in Bewegung" jetzt online

Die Kinderturnstiftung Baden-Württemberg setzt sich dafür ein, dass sich jedes Kind in Baden-Württemberg gesund entwickeln kann. Bewegung ist nach wissenschaftlichen Erkenntnissen ein zentraler Bestandteil dieser gesunden Entwicklung. Die Stiftung fördert Kinderturnen, weil es das beste Bewegungsprogramm für Kinder ist und die gesunde körperliche und geistige Entwicklung unserer Kinder garantiert. Mit…weiter Kommentare (0)

07.11.15 Medienbox für Mehrgenerationenhäuser zur Unterstützung von Flüchtlingsfamilien

Bücher, Spiele, Malstifte und Bastelmaterial – darüber freuen sich alle Kinder – egal, aus welchem Land sie stammen. Eine fremde Sprache oder Kultur lernt sich viel leichter, wenn man sich ihr spielerisch nähern kann. Das ist Sinn und Zweck der Medienboxen, die das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gemeinsam mit der Stiftung Lesen in den kommenden Tagen an viele Mehrgenerationenhäuser…weiter Kommentare (0)

07.11.15 Offene Bildungsmedien

Auf ZUM.de stellen zahlreiche Lehrkräfte ihre Materialien zur kostenlosen Anwendung für schulische Zwecke bereit. Jeder kann die Seiten nutzen und als angemeldeter Benutzer mitgestalten. Das ZUM-Wiki bietet als offene Plattform für Lehrinhalte und Lernprozesse Raum für innovative Unterrichtsideen in allen Schulfächern aller Schulformen. Mehr dazu hier.weiter Kommentare (0)

06.11.15 Kitas und Grundschulen erarbeiten eine anschlussfähige Sprachbildung Petra Schraml

Das Modellprogramm „Bildung braucht Sprache“ der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung und der Stiftung Mercator unterstützt ausgewählte Kitas und Grundschulen in Nordrhein-Westfalen dabei, ihre Sprachförderung zu verbessern.  Die Sprache des Landes zu beherrschen, in dem man lebt, ist ausgesprochen wichtig für eine gleichberechtigte gesellschaftliche Teilhabe und eine erfolgreiche Bildungskarriere.…weiter Kommentare (0)

05.11.15 „Kita forscht!“: Vier Kindertagesstätten mit dem KitaStar der element-i-Bildungsstiftung ausgezeichnet

Advertorial
Die Jury des diesjährigen Kita-Innovationspreises KitaStar zeichnete während des Kongresses "Invest in Future" folgende Kindertagesstätten für eine beispielgebende frühe Bildung in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) aus: Kita EinSteinchen in Frankfurt an der Oder; Überbetriebliche Kindertagesstätte in Lörrach; Kita Regenbogen in Ortrand und Kita Quickelbü in…weiter Kommentare (0)

29.10.15 „Signale des Babys" jetzt auch auf Türkisch erschienen

 Der große Erfolg der Filmreihe „Signale des Babys" – bis jetzt fast eine halbe Million Aufrufe bei YouTube – hat die Filmemacher Anja Freyhoff und Thomas Uhlmann ermuntert, nach der deutschen und englischen auch eine türkische Sprachfassung herzustellen. Nun ist ein kompletter türkischer Kanal mit über 100 Filmen online. Alle Filme sind auch zur Elternarbeit und für Fachleute geeignet. Worum es geht:…weiter Kommentare (0)

29.10.15 Deutsches Kinderhilfswerk: Angebotsvielfalt guter Kinderseiten im Internet sicherstellen

Das Deutsche Kinderhilfswerk forderte zum 21. Oktober 2015 „Tag der Kinderseiten" die Bundesregierung dazu auf, durch die nachhaltige Förderung von guten Kinder-Internetseiten einen aktiven Beitrag zum Kindermedienschutz zu leisten. „Aus Sicht des Deutschen Kinderhilfswerkes steht die Bundesregierung in der Verantwortung, die Existenz guter Kinder-Internetseiten dauerhaft sicherzustellen. Diese sind,…weiter Kommentare (0)

29.10.15 Familien für Kinder dokumentiert Theaterprojekt mit Berliner Pflegekindern

In dem Theaterprojekt von Familien für Kinder gGmbH in Kooperation mit der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, gefördert durch die Aktion Mensch, haben es Berliner Pflegekinder geschafft, mit Unterstützung von professionellen Theatermachern, ein berührendes Theaterstück über Familie zu entwickeln und aufzuführen. Das gemeinsame Theaterprojekt stärkte ihr Selbstbewusstsein und wirkte für sie identitätsstiftend.…weiter Kommentare (0)

29.10.15 Kinderarztpraxen erhalten Begleitmaterial zur zweiten Programmphase von „Lesestart"

Kinder- und Jugendarztpraxen, die schon die erste Phase des Leseförderprogramms „Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen" unterstützt haben, erhalten ab sofort flankierendes Material zur zweiten Programmphase für dreijährige Kinder und ihre Eltern. Die Stiftung Lesen, die das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanzierte Programm durchführt, stattet die Praxen mit Pixi-Büchern für…weiter Kommentare (0)

26.10.15 Kunstprojekt "Kids' Factory" zur Arbeit von Kindern - damals und heute

Die "Kids' Factory" ist ein fortlaufendes Projekt des Berliner Künstlers Philip Wiegard, bei dem Kinder im Alter von 8 bis 14 Jahren unter Anleitung handgemachte Tapeten produzieren. Die mitwirkenden Kinder werden auf Basis einer Ausnahmeregelung des Jugendarbeitsschutzgesetzes beschäftigt und für ihre Mitarbeit mit einem Honorar entlohnt.Nachdem das Projekt zum ersten Mal 2014 in Hong Kong stattfand,…weiter Kommentare (0)

25.10.15 Gibberbeutel Franziska Binder

Unsere neuen Glibber-Beutel: Ich habe farbiges Duschgel (2 Beutel) und Gelkugeln (dritter Beutel) in Ziplockbeutel gefüllt, und verschiedene Materialien dazu gegeben. Gelbes Duschgel: Streudeko, Rosa Beutel: Perlen und Muggelsteine, Gelkugelbeutel: zusätzlich Glasherzen. Dann habe ich die Beutel gut zugeklebt. Hier können die Kinder jetzt nach Lust und Laune drauf rumdrücken, den Inhalt sortieren,…weiter Kommentare (0)

25.10.15 Flüchtlingskinder in die Schule Redaktion

Die ankommenden Flüchtlingskinder stellen für die Schulen eine ungewohnte Herausforderung dar. Aber zunächst einmal gitl auch für die Kinder, dass sie warten müssen, was auch Sinn macht: So z.B. sieht es in Bayern aus: "Das bayerische Unterrichtsgesetz sieht vor, dass schulpflichtige Kinder, die Asyl in Deutschland beantragt haben, drei Monate warten müssen, bevor sie eine Schule besuchen dürfen.…weiter Kommentare (0)

24.10.15 Büroklammern Franziska Binder

Na? Wer kennt das noch aus seiner Kindheit? Ich auf jeden Fall, deshalb habe ich es jetzt den Kindern auch zur Verfügung gestellt: viele, viele bunte Büroklammern! Die Kinder haben sich gleich draufgestürzt und haben sich das Material selbst erschlossen. Die meisten haben sofort angefangen zu sortieren. Ich habe mich nach einer Weile dazugesetzt, und den Kindern erzählt, was ich als Kind immer mit…weiter Kommentare (0)

22.10.15 Wenn nichts mehr geht Torsten Bornemann

Wenn Sie überlastet sind und nichts mehr geht, ist eine Überlastungsanzeige das geeignete Mittel, dies dem Arbeitgeber zur Kenntnis zu geben.  Wie man eine Überlastungsanzeige sinnvoll formuliert, wird im folgenden pdf rechtlich korrekt erklärt. Wir übernehmen den Beitrag aus meine Kita 04/2015 - das didacta Magazin für den Elementarbereich mit freundlicher Genehmigung der Redaktion.   pdf 595 KB  weiter Kommentare (0)

22.10.15 Macht Schweinefleisch-Essen schmutzig? Corinna Willke

Interkulturelle Werteerziehung im Sinne des Weltethos Die Stiftung „Weltethos“  ist interkulturell und interreligiös orientiert. Es geht ihr darum, ein Bewusstsein für grundlegende Werte in allen Teilen der Gesellschaft zu schaffen. Hierfür soll ein Orientierungswissen und Handlungsverständnis über andere Kulturen und Religionen vermittelt werden. Der Artikel bietet einen Einblick in die konkrete…weiter Kommentare (0)

16.10.15 Die interaktive Gemüsetabelle Hilde von Balluseck

Für kleine Kinder, die - mal von genialen Ausfällen abgesehen - noch nicht lesen können, ist die Tabelle noch nicht aufschließbar. Aber für Sie, die Fachkräfte, bringt sie doch eine Menge interessanter Informationen. Und Ihre Gesundheit ist nun mal die wichtigste Ressource für Ihre Arbeit. Wussten Sie, dass Fenchel Öle gegen Erkältungen enthält, dass Chicoree antibakteriell wirkt und Sellerie allergische…weiter Kommentare (0)

15.10.15 Code Week in der EU

Die EU rief vom 11. – 17. Oktober 2014 Kinder und Jugendliche in ganz Europa zum Programmieren auf und Deutschland war zum ersten Mal, mit knapp 60 Veranstaltungen, dabei. Vom 10. - 18. Oktober 2015 wird Deutschland erneut aktiv! Programmcodes steuern unsere digitale Welt und damit unser tägliches Leben. Wer ihre Sprache spricht, kann unsere Zukunft aktiv, individuell und kreativ mitgestalten. Daher…weiter Kommentare (0)

angezeigt werden 341 - 360 von 1205 Beiträgen | Seite 18 von 61

ErzieherIn.de wird gefördert von:

Wehrfritz

Seit über 80 Jahren ist Wehrfritz Komplettausstatter für Krippen und Kindergärten. Das Sortiment umfasst innovative Möbel, Raumkonzepte, Außenspielgeräte, ausgewählte Spiel- und Lernmaterialien.
www.wehrfritz.de

Sponsor werden

Newsletter für Fachkräfte

Alle zwei Monate kostenlose Infos jetzt abonnieren.

Aktuelle Rezensionen

Buchcover

Lena Nentwig: Berufsorientierung in der Inklusion? Julius Klinkhardt Verlagsbuchhandlung (Bad Heilbrunn) 2018. 329 Seiten. ISBN 978-3-7815-2262-6.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Institut für den Situationsansatz/ Fachstelle Kinderwelten (Hrsg.): Inklusion in der Fortbildungspraxis. Was mit Kindern GmbH (Berlin) 2018. 160 Seiten. ISBN 978-3-945810-40-8.
Rezension lesen   Buch bestellen

weitere Rezensionen

Webtipp

Wie sieht die Praxis von ErzieherInnen aus?
Das zeigt ein Film der GEW: Traumjob Erzieherin.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Feed Icon RSS-Feed abonnieren
RSS der Kommentare abonnieren

Feed Icon Folgen Sie uns auf Facebook

Nutzen Sie auch die Angebote unseres Herausgebers socialnet: