ErzieherIn.de
zwei U3 Kinder

Pädagogische Praxis

Hinweise für die praktische Arbeit

20.03.13 Reproduktionsrechte in Europa

Wie halten es die europäischen Staaten mit der Entscheidung von Frauen für oder gegen einen Schwangerschaftsabbruch? Diese Karte zeigt ausführlich und interaktiv, wie es Frauen in dieser Beziehung in den einzelnen Ländern geht.weiter Kommentare (0)

19.03.13 Faltblatt "Kindertagesbetreuung in Sachsen 2012"

Das Statistische Landesamt hat das Faltblatt "Kindertagesbetreuung in Sachsen" Ausgabe 2012 herausgegeben. Ausführliche Informationen finden Sie auf dem Faltblatt, welches auch kostenfrei bestellt werden kann: Statistisches Landesamt des Freistaates SachsenHausanschrift: Macherstraße 63, 01917 KamenzPostanschrift: Postfach 11 05, 01911 KamenzTelefon: +49 3578 33-1424Telefax: +49 3578 33-1499E-Mail: vertrieb@statistik.sachsen.dewww.statistik.sachsen.de/shopweiter Kommentare (0)

19.03.13 Osterfernsehen für Kinder

Wenn der Wetterbericht stimmt, wird es zu Ostern wohl mit dem schönen Osterspaziergang nichts werden. Umso wichtiger sind Hinweise, welche Sendungen für Kinder zu den Feiertagen geeignet sind. Hierzu eine Pressemeldung von Flimmo: München, 19. März 2013 – Wie immer an den Feiertagen ist auch rund um Ostern wieder jede Menge im Fernsehen geboten. Dabei ist es gar nicht so einfach für Eltern, aus dem…weiter Kommentare (0)

14.03.13 Datenbank zu Kindesmisshandlung und Kindesvernachlässigung

Die Literaturdatenbank des Informationszentrums Kindesmisshandlung / Kindesvernachlässigung (IzKK) am Deutschen Jugendinstitut e.V. mit Fachliteratur zum Thema "Gewalt gegen Kinder / Kinderschutz" ist ein zentrales Serviceangebot. Sie umfasst mittlerweile ca. 19.000 Literaturnachweise deutsch- und englischsprachiger Fachliteratur, ist bundesweit einzigartig und wird ständig aktualisiert…weiter Kommentare (0)

12.03.13 Handlungshilfe "Gesund bleiben in der Kita"

Im Rahmen des Projektes "Demografie-sensible Gesundheitsförderung in Kindertagesstätten als Trägerkonzept" wurde eine Handlungshilfe "Gesund bleiben in der Kita" zur Unterstützung im Kita-Alltag entwickelt. Ausgangspunkt für die thematische Orientierung der von der Demografie-Richtlinie der Sächsischen Staatskanzlei geförderten Handlungshilfe waren die in der Literatur (Khan, 2007) beschriebenen…weiter Kommentare (2)

07.03.13 Zum Ausbau von U3: Neue Zahlen

Bis zum Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz ab dem vollendeten ersten Lebensjahr im August 2013 sind es nur noch wenige Monate. Daher rückt auch die KomDat-Ausgabe Nr. 3/2012 das Thema Kinderbetreuung in den Fokus. Neue Zahlen zu Inanspruchnahme und Ausbaubedarf werden vorgestellt und analysiert. Mit der Zeitschrift KomDat veröffentlicht die Dortmunder Arbeitsstelle Kinder- und Jugendhilfestatistik…weiter Kommentare (0)

07.03.13 Neu gestaltet: www.kindergesundheit-info.de

Ob es um Themen wie Ernährung, Schlafen, Spielen, um Praxis und Wissen für Fachkräfte oder Infomaterial und Service geht: Die Angebote auf der Internetseite www.kindergesundheit-info.de der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) sind nach einem Relaunch nun noch besser aufbereitet. Hier geht’s zur Seite    Quelle: Newsletter NZFHweiter Kommentare (0)

07.03.13 Väterarbeit und Selbstreflexion

In einem Interview äußert sich Prof. Dr. Stephan Höyng, Leiter der Koordinationsstelle "Männer in Kitas" über die Väterarbeit in den ESF-Modellprojekten und darüber, wie sie langfristig in den Alltag von Kitas integriert werden kann. Das Interview können Sie hier hören.weiter Kommentare (0)

06.03.13 "Eine Generation wird krankgeschrieben". Die DGSP positioniert sich zu ADHS Hilde von Balluseck

Es ist ein Glück, dass nicht nur kritische Beobachter der Praxis wie unser Autor Salman Ansari die beunruhigende Entwicklung bei der Verschreibung von Ritalin gegen ADHS unter die Lupe nehmen. In den 80er Jahren, noch als Hochschullehrerin, habe ich ebenfalls mit großer Sorge die Gläubigkeit meiner Studierenden der Sozialen Arbeit gegenüber dem Diktat der Mediziner wahrgenommen. Als Sozialwissenschaftlerin…weiter Kommentare (0)

06.03.13 Film zur Kindertagespflege erschienen

Die Kindertagespflege verbindet die Vorteile familiärer Betreuung mit der Gruppensituation in Krippen und Kindergärten. Der Film „Mein Kind bei einer Tagesmutter/einem Tagesvater“ (45 Minuten) zeigt an zahlreichen Beispielen die pädagogischen Angebote von Tagesmüttern und Tagesvätern. Entstanden sind emotionale Szenen, die kleine Kinder beim Entdecken ihrer Welt zeigen, aber auch die innigen…weiter Kommentare (0)

05.03.13 Die Mythologie der neuen Medien in der Frühpädagogik oder Der dritte Lernort Michael Kobbeloer

Die neuen Medien sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Dennoch werden ihre Möglichkeiten in der Frühpädagogik kaum genutzt, findet Michael Kobbeloer. Der Autor räumt mit diversen Mythen auf. Drei dieser Märchen werden im folgenden Beitrag ad absurdum geführt. Wir übernehmen den Beitrag mit freundlicher Genehmigung der Redaktion von Betrifft Kinder.  Hinter meinem Gartenzaun steht ein Kletterbaum.…weiter Kommentare (0)

21.02.13 Kinder mit und ohne Behinderung in einer Kita Wie sich Einrichtungen wandeln und Fachkräfte vorbereiten müssen

Deutschland hat sich mit der Ratifizierung der UN Behindertenrechtskonvention auf ein inklusives Bildungssystem verpflichtet: Bildungsinstitutionen sind aufgefordert, sich für eine gleichberechtigte Partizipation von Kindern mit und ohne Behinderung zu öffnen. Unklar bleibt, wie Inklusion konkret umgesetzt werden soll, um eine selbstbestimmte Teilhabe zu ermöglichen. Ulrich Heimlich zeigt…weiter Kommentare (0)

14.02.13 "Kinder fragen - Experten antworten"

Das Deutsche Kinderhilfswerk gibt eine neue Broschüre zu den zehn häufigsten Fragen von Kindern heraus. Diese wurden mit einer Umfrage unter Kindern im Alter zwischen 8 und 14 Jahren ausgewählt und mit Hilfe von Kinderrechtsexpertinnen alltagsnah beantwortet. Zu jeder Frage findet sich in der Broschüre eine kurze und einfache Antwort. Darüber hinaus gibt es eine ausführliche Erklärung, auf…weiter Kommentare (0)

11.02.13 Wohin ziehen wir denn? Gedanken zur Erziehung Hilde Sauer

Meines Wissens kommen Kinder mit einer Vielfalt von Verhaltensweisen zur Welt. Machen sich bemerkbar, wenn sie Hunger haben, müde sind, oder sich einfach unwohl fühlen. Sie steuern die Eltern und bekommen meist, was sie brauchen. Neugierig entdecken sie die Welt Lernen laufen, sprechen. Grenzen sich ab, sagen nein, oder fordern vehement. Funktioniert meistens. Weltweit. Je nach Persönlichkeit,…weiter Kommentare (2)

06.02.13 Post it! Meine - deine - unsere Kita. Wie das Zusammengehörigkeitsgefühl zwischen Fachkräften, Eltern und Kindern gestärkt werden kann Hilde von Balluseck/Kerstin Pack

Vieles wird gesagt und gedacht über die Kita, in der man/frau arbeitet oder in der die eigenen Kinder betreut werden. Vieles denken und sagen auch die Kinder – häufig, ohne, dass die Gedanken festgehalten werden. Wenn aber Eltern, Fachkräfte und Kinder mal alles, was ihnen in der Kita gefällt, aufschreiben würden, dann käme ein Poster heraus, welches das Gefühl, in einem Boot zu sitzen, an einem…weiter Kommentare (1)

04.02.13 Spielend lernen?! Qualität und Quantität in der Kinderbetreuung Stefanie Greubel

Kinder müssen lernen! Am besten besonders viel, besonders früh und besonders effizient. Wer im frühen Kindheitsalter, so heißt es in der aktuellen Diskussion, nicht ausreichend gefordert und gefördert wird, hat später schlechtere Chancen auf eine erfolgreiche Schul- und Berufskarriere. Hektische Bildungsreformen nach dem Vorliegen internationaler Vergleiche sorgten unter anderem für eine Erweiterung…weiter Kommentare (2)

02.02.13 Warum Kinder hyperaktiv reagieren. Antworten auf eine unbewältigbare Wirklichkeit Salman Ansari

Sigmund Freuds Feststellung, jedes Zeitalter habe seine eigenen Störungen und Neurosen, scheint sich zu bewahrheiten - damals war es die Hysterie, die heute als Krankheitsbild weitgehend verschwunden ist. Heute sind es Depressionen, Burnout, und nun bei Kindern ADHS, extreme Konzentrationsstörungen, verbunden mit der Unfähigkeit, am Schulunterricht konstruktiv teilzunehmen. Wenn Eltern und die Gesellschaft…weiter Kommentare (3)

31.01.13 So können GrundschülerInnen selbstständig online lernen

  Mit der Plattform „Mauswiesel“ können Schülerinnen und Schüler aus Grund- und Förderschulen selbständig online lernen. Sie benötigen dazu keine Unterstützung von ihren Eltern oder den Lehrkräften. Altersgerecht grafisch aufbereitet stellt Mauswiesel Linkhinweise und Lernmodule für alle wesentlichen Themen der Klassen 1 bis 6 bereit. Das Portal, das der Deutsche Bildungsserver gemeinsam…weiter Kommentare (0)

24.01.13 Dokumentation der Tagung "Schwierige Kinder" erschienen

Unter dem Titel „Schwierige Kinder? Probleme erkennen, Herausforderung annehmen“ ist die filmische Dokumentation der gleichnamigen Jahrestagung der Deutschen Liga für das Kind vom 19.-20.10.2012 in der Französischen Friedrichstadtkirche auf dem Gendarmenmarkt in Berlin unter der Schirmherrschaft von Klaus Wowereit, Regierender Bürgermeister von Berlin, erschienen. Auf drei DVDs (insgesamt 348 Minuten)…weiter Kommentare (0)

21.01.13 Verhaltensauffälligkeiten und psychische Probleme bei Kindern Ulrike Ravens-Sieberer, Helen Bichmann, Fionna Klasen

In einem erschreckenden Maße haben psychische Probleme bei Kindern zugenommen. Eine große epidemiologische Studie hat versucht, damit zusammenhängende Fragen zu beantworten, z.B. welche Kinder besonders gefährdet sind. Für die Fachkräfte ist es wichtig, zu wissen, welchen Aktionsradius sie haben, um gefährdete Kinder zu unterstützen. Wir übernehmen den Beitrag mit freundlicher Genehmigung der Redaktion…weiter Kommentare (0)

angezeigt werden 921 - 940 von 1267 Beiträgen | Seite 47 von 64

ErzieherIn.de wird gefördert von:

Seit über 80 Jahren ist Wehrfritz Komplettausstatter für Krippen und Kindergärten. Das Sortiment umfasst innovative Möbel, Raumkonzepte, Außenspielgeräte, ausgewählte Spiel- und Lernmaterialien.
www.wehrfritz.de

Sponsor werden

Newsletter für Fachkräfte

Alle zwei Monate kostenlose Infos jetzt abonnieren.

Aktuelle Rezensionen

Buchcover

Claudia Nürnberg, Maria Schmidt: Der Erzieherinnenberuf auf dem Weg zur Profession. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2018. 727 Seiten. ISBN 978-3-8474-2057-6.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Jasmin Donlic, Elisabeth Jaksche-Hoffman, Hans Karl Peterlini (Hrsg.): Ist inklusive Schule möglich? transcript (Bielefeld) 2019. 310 Seiten. ISBN 978-3-8376-4312-1.
Rezension lesen

weitere Rezensionen

Webtipp

Wie sieht die Praxis von ErzieherInnen aus?
Das zeigt ein Film der GEW: Traumjob Erzieherin.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Feed Icon RSS-Feed abonnieren


Feed Icon Folgen Sie uns auf Facebook

Nutzen Sie auch die Angebote unseres Herausgebers socialnet: