ErzieherIn.de

Gruppe von erwartungsfrohen Kindern

Pädagogische Praxis

Hinweise für die praktische Arbeit

18.01.10 Mehrsprachige Bilderbücher in der Kita

Mit freundlicher Genehmigung der Redaktion von TPS veröffentlichen wir einen Artikel aus Heft 10/2009, in dem die Bedeutung von mehrsprachigen Kinderbüchern in der Kita erläutert wird. Silvia Hüsler: Bilderbücher und viele SprachenPDF-Datei, 715 kb  weiter Kommentare (0)

18.01.10 Mit dem Kreativitätskoffer auf Entdeckungsreise

In dem Projekt der Fachhochschule Potsdam wird die Kreativität von Kindern kreativ gefördert. Den Artikel übernehmen wir mit freundlicher Genehmigung der Redaktion von Betrifft Kinder. pdf-Datei 227 KB  weiter Kommentare (0)

15.01.10 Chancen und Risiken früher Tagesbetreuung aus der Sicht des Kindes Ann-Kathrin Scheerer

Chancen und Risiken früher Tagesbetreuung aus der Sicht des Kindes Vorbehaltlos kann die Freude über den Ausbau der Krippen- und Tagesmutterplätze für Kinder unter drei Jahren nicht sein. Zur Euphorie, dass sich auf diesem Feld politisch nun etwas tut, gehören Wermutstropfen in Form von Risikobewusstsein. Psychoanalytiker gelten mitunter als Pessimisten vom Dienst - was wir nicht sind. Wir befassen…weiter Kommentare (3)

07.12.09 Kultursensitive Konzepte für die Krippenpädagogik Jörn Borke, Hanna Plaumann, Vanessa Harting & Karina Pypec

1. Hintergrund Auch wenn in vielen Orientierungs- bzw. Bildungsplänen der Bundesländer häufig die Forderung auftaucht, Kultur und unterschiedliche kulturelle Hintergründe zu berücksichtigen, so fehlt doch bis heute ein systematisch abgeleiteter sowie mit klaren Handlungsvorschlägen verbundener Ansatz, der dieses umfassend leisten kann. Hinzu kommt, dass moderne pädagogische Ansätze, die beispielsweise…weiter Kommentare (0)

05.12.09 Väter und Söhne

Die Dokumentation der Tagung, die das Projekt Kulturen im Kiez e.V. in Berlin im Juni veranstaltete, gibt interessante Einblicke in die Diskussion um die Rolle von Vätern, gerade auch im Hinblick auf die Sozialisation von Jungen. pdf-Dokument 841 KBweiter Kommentare (0)

04.12.09 Die Eingewöhnung Anna Winner, Elisabeth Erndt-Doll

Über Eingewöhnung wird viel geschrieben, selten gibt es ausführliche Berichte aus der Praxis. Hier ist ein solcher Bericht. Die Eingewöhnung. Ein Ausschnitt aus der Broschüre: Anna Winner, Elisabeth Erndt-Doll:Anfang gut? Alles besser! Ein Modell für die Eingewöhnung in Kinderkrippen und anderen Tageseinrichtungen für KleinkinderISBN 978-3-86892-015-4© 2009 verlag das netz, Berlin und WeimarMit freundlicher…weiter Kommentare (2)

27.11.09 Monas Weg Diemuth Hock-Forth

Knapp vier Jahre lang war Mona, ein Mädchen mit schwerer Behinderung, in einer Regelkita in Saarlouis. Über Monas Zeit in der Kita und den Übergang in die Grundschule berichtet Diemuth Hock-Forth."Was ist das für ein komischer Stuhl?", fragt eines unserer Kinder, als wir erste Vorbereitungen treffen, um Mona, 4 Jahre alt, in unseren Kindergarten aufzunehmen. In der Kinderkonferenz besprechen wir dann…weiter Kommentare (0)

27.11.09 AD(H)S und Ritalin Hans von Lüpke

Im Konflikt zwischen pädagogischen Ambitionen und medizinischer Dominanz wird von ErzieherInnen viel verlangt. Ein Beitrag aus TPS 9/2009 pdf-Datei 57 kbweiter Kommentare (2)

27.11.09 Tabletten, Kügelchen & Co. Medikamente in Kindertageseinrichtungen Philipp Köhler

Häufig geraten ErzieherInnen in Konflikte oder reagieren verunsichert, wenn kranke Kinder in die Kita gebracht werden. Ein Beitrag aus TPS 9/2009 pdf-Datei 71 kbweiter Kommentare (0)

27.11.09 Von Drachen und Regentrommeln. Wind- und Wetterspiele in der Kita Yvonne Wagner

Ein Artikel über Spiele bei Wind und Wetter von Yvonne Wagner, aus klein & groß 11/2009. PDF-Datei, 1 MBweiter Kommentare (0)

27.11.09 Händeschütteln und andere Stolpersteine - Erziehungspartnerschaften mit Zuwandererfamilien. Aus: frühe Kindheit 05/09 Elke Schlösser

In den letzten Jahren findet die Kooperation zwischen Erzieher(inne)n und Eltern immer mehr Beachtung. Gerade im elementarpädagogischen Bereich ist es zunehmend selbstverständlicher, mit zugewanderten Eltern oder Familien mit Migrationshintergrund zusammenzuarbeiten. Diese Kooperation birgt allerdings für viele Pädagog(inn)en Unsicherheiten und wirft Fragen auf. Zusammenarbeit mit Eltern, die durch…weiter Kommentare (1)

27.11.09 Die Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen

Der folgende Text ist eine gekürzte und vereinfachte Fassung der UN-Kinderrechtskonvention, die 1989 angenommen und von alle EU-Mitgliedsstaaten ratifiziert wurde. Sie wurde von P. Benevene, F. Ippolito und F. Tonucci für die Basso-Stiftung in Italien geschrieben. Veröffentlicht ist sie in einem Buch von Francesco Tonucci („Se i bambini dicono: adesso bast!" - Deutsch: Wenn Kinder sagen: Es reicht!),…weiter Kommentare (0)

27.11.09 Lernen in Neuseeland, Teil 2 Sibylle Haas

Aus: Betrifft Kinder, Heft 10/09 Vertrauen in die Fähigkeiten der Lernenden Die Fortbildnerin Sibylle Haas lebte drei Monate lang in Neuseeland, hatte viele Kontakte mit Kolleginnen dort, besuchte zehn Kindergärten, drei Schulen und lernte einen Teil des neuseeländischen Bildungssystems kennen. In einer Beitragsserie, die in Heft 8-9/09 begann, berichtet sie über ihre Erlebnisse, richtet den Blick…weiter Kommentare (0)

05.11.09 Sprachförderung im Herbst

So einfach und praxisnah kann Sprachförderung sein. Hierzu ein Artikel von Janina Scholz aus bibernetz.de: http://www.bibernetz.de/ww3ee/sprachfoerderung-herbst.php?sid=17274007677540497025740554055410weiter Kommentare (2)

30.10.09 Kinderpornographie im Netz

Dokumentierter Missbrauch im Netz - Die Diskussion um das Zugangserschwerungsgesetz gegen Kinderpornographie. Dieser Beitrag erschien zuerst als Editorial von September/Oktober 2009. Am 18. Juni verabschiedete der Bundestag das Zugangserschwerungsgesetz, das der Kinderpornographie im Netz über das Sperren von entsprechenden Seiten Einhalt gebieten sollte. Am 10.7. passierte das Gesetz den Bundesrat.…weiter Kommentare (0)

29.10.09 Kooperation von LehrerInnen und ErzieherInnen

Im Frankfurter Bogen, einem Neubaugebiet in Frankfurt am Main, hat sich ein Arbeitskreis von Fachkräften gebildet, in dem sich die Grundschule, sieben Kitas in deren Einzugsbereich sowie sporadisch auch die weiterführende Schule, die Erziehungsberatungsstelle und die Schulärztin engagieren. Herbert Vogt sprach mit Mareile Kleinwächter, Leiterin der Liesel-Oestreicher-Schule, und Uschi Schmutzler, Leiterin…weiter Kommentare (0)

29.10.09 Von Lebensschlangen und Geschichtenerzählern

Biografisches Lernen mit Kindern Den folgenden Artikel von Angela Bolland haben wir mit freundlicher Genehmigung der Redaktion von TPS übernommen. Von Lebensschlangen und Geschichtenerzählern.PDF-Datei, 488 kbweiter Kommentare (0)

29.10.09 Kranke Kinder in der Kita

Den folgenden Artikel von Yvonne Wagner haben wir mit freundlicher Genehmigung der Redaktion von klein & groß übernommen. „Heile, heile Segen ..." Kranke Kinder im Kindergarten PDF-Datei, 813 kbweiter Kommentare (0)

28.10.09 Lernen in Neuseeland

Wie lebhaft und lebendig Lernen sich vollziehen kann, zeigt das folgende Beispiel aus Neuseeland. Wir danken der Redaktion von Betrifft Kinder für die Genehmigung zur Veröffentlichung. Das Lernen feiern Mosaiksteine aus einer fernen Bildungslandschaft In einer Serie, die mit diesem Beitrag (in Betrifft Kinder, Heft 9/2009) beginnt, berichtet Sibylle Haas über ihre Erlebnisse in Neuseeland. In…weiter Kommentare (2)

12.09.09 Gesundheit in der Kita: Die Kinder

Eine interdisziplinär zusammengesetzte Kommission hat den 13. Kinder- und Jugendbericht im Auftrag der Bundesregierung erstellt, der im Mai veröffentlicht wurde. Der in jeder Legislaturperiode zu erstellende Bericht über die Lage von Kindern und Jugendlichen widmet sich dieses Mal dem Thema Gesundheit. Dabei wird ein umfassender Gesundheitsbegriff zugrunde gelegt, der soziales, seelisches und körperliches…weiter Kommentare (0)

angezeigt werden 1001 - 1020 von 1054 Beiträgen | Seite 51 von 53

ErzieherIn.de wird gefördert von:

Lange Nacht der FRÖBEL-Kindergärten 2017

Wir machen die Nacht zum Tag! Auf einer exklusiven Bustour am 7. September entdeckt ihr drei FRÖBEL-Kindergärten in Berlin. Lernt unsere Leitungen vor Ort kennen und lasst euch inspirieren von den pädagogischen Highlights der Häuser. Mehr Infos unter www.froebel-gruppe.de/lange-nacht

apexsocial

20-30 Jahre & auf Jobsuche? Einzigartige Arbeitserfahrungen in Amerika/Australien sammeln. 12-24 Monate bezahlter Auslandsaufenthalt - helfen, weiterbilden, reisen. Jetzt informieren!
www.apex-social.org/paedagogen

Wehrfritz

Seit über 75 Jahren ist Wehrfritz Komplettausstatter für Krippen und Kindergärten. Das Sortiment umfasst innovative Möbel, Raumkonzepte, Außenspielgeräte, ausgewählte Spiel- und Lernmaterialien.
www.wehrfritz.de

Stellenmarkt

25.07.2017 Erzieher/in für Kinderkrippe, München
diwa Personalservice GmbH
25.07.2017 Kinderpfleger/in für Kinderkrippe, München
diwa Personalservice GmbH
24.07.2017 Erzieher/in für Kindertagesstätte, München
sd&m Zwerge e.V.
weitere Stellen

Newsletter für Fachkräfte

Alle zwei Monate kostenlose Infos jetzt abonnieren.

Aktuelle Rezensionen

Norbert Neuß: Hort und Ganztagsschule. Cornelsen Verlag GmbH (Berlin) 2017. 198 Seiten. ISBN 978-3-589-15325-1.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Heike Wadepohl, Katja Mackowiak, Klaus Fröhlich-Gildhoff u.a. (Hrsg.): Interaktions­gestaltung in Familie und Kindertages­betreuung. Springer (Wiesbaden) 2017. 218 Seiten. ISBN 978-3-658-10275-3.
Rezension lesen   Buch bestellen

weitere Rezensionen

Webtipp

Wie sieht die Praxis von ErzieherInnen aus?
Das zeigt ein Film der GEW: Traumjob Erzieherin.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Feed Icon RSS-Feed abonnieren
RSS der Kommentare abonnieren

Feed Icon Werden Sie Fan auf Facebook

Nutzen Sie auch die Angebote unseres Herausgebers socialnet: