ErzieherIn.de
zwei U3 Kinder

Pädagogische Praxis

Hinweise für die praktische Arbeit

22.09.11 Die Seite mit dem Elefanten

Mit der "Sendung mit dem Elefanten" hat der WDR dem besten Freund der Maus eine eigene Sendung spendiert, die sich an Drei- bis Sechsjährige richtet. Begleitet und ergänzt wird der TV-Auftritt von der Website, der "Seite mit dem Elefanten". "Die Welt ist elefantastisch, sie ist wunderschön, dein Freund, der Elefant, hilft dir, sie zu verstehen", so lautet das gesungene Motto und dieses Versprechen…weiter Kommentare (0)

22.09.11 Dokumentation der Tagung "Bildungsberufe im Wandel"

Die Tagung "Bildungsberufe im Wandel" fand am 14. September in Bonn statt. Veranstaltet wurde sie vom Netzwerk Biber, von der Deutschen Telekom und dem Haus der kleinen Forscher. Die Dokumentation der Tagungsergebnisse finden Sie unter http://www.bibernetz.de/wws/bildungsberufe-im-wandel-dokumentation.phpweiter Kommentare (0)

20.09.11 Tiere in der Kita? Martina Bentenrieder/Silke Moser

Sollten Kinder auch in der Kita mit Tieren in Berührung kommen? Diese Frage stellen sich viele pädagogische Fachkräfte. Aus der Zeitschrift Welt des Kindes haben wir dazu mit freundlicher Genehmigung der Redaktion eine Diskussion übernommen, die das Pro und Kontra aufzeigt.   Pro: Hunde, Katzen, Hasen, auch gefährliche Raubtiere oder Dinosaurier: All diese Tiere springen, schleichen und hüpfen…weiter Kommentare (1)

16.09.11 Übergänge für die Kleinsten sensibel gestalten Heide Burg und Eveline Ergang-Mauser

Für die Kleinsten ist es am schwierigsten, eine Gruppe oder die Tagesmutter zu verlassen, um in ein neues Leben einzutauchen. Wir freuen uns daher sehr, Ihnen mit freundlicher Genehmigung der Redaktion von frühe Kindheit zwei Artikel präsentieren zu können, die im neuesten Heft dieser Fachzeitschrift enthalten sind. Der eine Artikel - von Heide Burg - befasst sich mit dem Übergang innerhalb der Kita,…weiter Kommentare (0)

12.09.11 Inklusion in Kindertageseinrichtungen - Qualifikationsanforderungen an die Fachkräfte Annika Sulzer, Petra Wagner

Zu diesem Thema hat die WiFF eine neue Expertise herausgegeben. Internationale Konventionen der letzten Jahre drängen zum einen auf die Verbesserung des quantitativen und qualitativen Ausbaus der frühen Bildung. Zum anderen fordern sie inklusive Ansätze und Strukturen, um Prozessen der Ausgrenzung und der Bildungsbenachteiligung zu begegnen. Die Autorinnen Annika Sulzer und Petra Wagner…weiter Kommentare (0)

08.09.11 Kinder und Erwachsene brauchen Regeln Rita Greine

Jede Kita braucht Regeln, ohne dass sie damit gleich autoritär würde. Wie mit Regeln in der Kita umzugehen ist, beschreibt die Autorin in ihrem Beitrag, den wir mit freundlicher Genehmigung der Redaktion aus der aktuellen Ausgabe von klein & groß entnommen haben. pdf-Datei 1.303 KBweiter Kommentare (1)

06.09.11 Anregendes für Vorschulkinder

Inzwischen richten sich immer mehr Fernsehsendungen gezielt an Vorschulkinder.  Und einige haben den jungen Zuschauern durchaus mehr zu bieten als oberflächlichen Spaß und seichte Unterhaltung. Bei Meister Manny erfahren die Kinder ganz nebenbei etwas über Freundschaft. Dora spricht mit ihnen Englisch. Kikaninchen fordert sie zum Mitmachen auf und beim Klassiker Die Sendung mit der Maus wird den…weiter Kommentare (0)

01.09.11 Neue WiFF-Expertise: Missverständnisse über Bindungstheorie

Dies ist der Titel einer neuen Expertise, die im Auftrag der Weiterbildungsinitiative (WiFF) von Gerhard J. Suess erstellt wurde. In  der  Diskussion  um  die  institutionelle  Betreuung  von  Kindern  in  den  ersten  drei  Lebensjahren  spielt  die Bindungstheorie und Bindungsforschung eine zentrale Rolle. Dabei kommt es immer wieder zu Missverständnissen und Fragen, zum Beispiel: Ab wann entwickelt…weiter Kommentare (0)

25.08.11 Mein erstes Zahlenbuch

Das Telefonbuch gibt regelmäßig Kinderhefte heraus. Diese richten sich jährlich wechselnd an die Zielgruppe der Vor- oder Grundschulkinder und erscheinen stets mit neuem inhaltlichem Schwerpunkt in der Serie „Mein erstes …“. Die Themen werden lehrplanbezogen mit didaktisch-methodischen Aufgaben spielerisch und motivierend (rätseln, knobeln, basteln …) behandelt. Begleitet werden die…weiter Kommentare (0)

23.08.11 Elternbriefe zur Kindergesundheit für Fachkräfte

Die Elternbriefe der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) informieren und begleiten Eltern in den ersten Lebensjahren ihres Kindes. Jeweils zu den Früherkennungsuntersuchungen werden per E-Mail Fragen und Themen erörtert, die Eltern in den verschiedenen Entwicklungsphasen ihres Kindes beschäftigen. Fachkräfte können alle Elternbriefe online einsehen und als PDF herunterladen. Eltern,…weiter Kommentare (0)

19.08.11 Profis in Kitas - zweiter Durchgang Hilde von Balluseck

Ich erinnere mich noch, wie 2005 die zuständigen Mitarbeiterinnen von der Robert Bosch Stiftung mit mir in einem Straßencafe in Berlin darüber nachdachten, wie die Förderung der Frühpädagogik, die die Stiftung beispielhaft an fünf Hochschulen finanzieren wollte, heißen sollte. Ich war damals eine der glücklichen Hochschullehrerinnen, deren Antrag von der Stiftung bewilligt worden war. An diesem Sommertag…weiter Kommentare (0)

13.08.11 Interessante Internetportale

Für (mögliche) Pflegeltern in Berlin ist das Portal www.pflegekinder-berlin.de eine gute Unterstützung, auch Informationsveranstaltungen werden dort bekannt gegeben. Unter www.psychomotorik.com gibt es Informationen zur Bedeutung der Motorik in der Erziehung. Unter www.kindergesundheit-info.de gibt die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung Anregungen. weiter Kommentare (0)

06.08.11 Heimerziehung in Berlin

Soeben ist das Buch Heimerziehung in Berlin seit 1945 bis 1975 (West) bzw. 1989 (Ost) erschienen. Sie können es herunterladen unter http://www.heimerziehung-berlin.de/. Das Buch stellt eine gute Ergänzung zum kürzlich bei uns veröffentlichten Artikel von Ingo Skoneczny dar (http://www.erzieherin.de/der-runde-tisch-heimerziehung-ergebnisse.php).weiter Kommentare (0)

01.08.11 Die Literacy-forderliche Umgebung Edith Bauer

Der folgende Artikel beschreibt, welche zwanglosen Fördermöglichkeiten ErzieherInnen in der Kita bereithalten können, um die Freude am Lesen- und Schreibenlernen zu unterstützen. Wir übernehmen den Beitrag mit freundlicher Genehmigung der Redaktion aus Heft 6 von TPS. pdf-Datei, 3762 KBweiter Kommentare (0)

01.08.11 Die Gesundheit von Vorschulkindern Hilde von Balluseck, Susanne Bettge

Die Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz in Berlin hat einen neuen Gesundheitsbericht mit dem Schwerpunkt Gesundheit von Vorschulkindern vorgelegt. Für diesen Bericht wurden Daten der Einschulungsuntersuchungen ausgewertet, die darüber Auskunft geben, wie häufig ausgewählte gesundheitliche Gefährdungen im Vorschulalter sind, in welchen Bezirken Kinder größere gesundheitliche…weiter Kommentare (0)

31.07.11 Bindung und kognitive Entwicklung Elmar Drieschner

Diese Expertise der Weiterbildungsinitiative können Sie herunterladen unter http://www.weiterbildungsinitiative.de/uploads/media/WiFF_Expertise_13_Drieschner_Internet.pdfweiter Kommentare (0)

22.07.11 Gesundes Aufwachsen ermöglichen. Der Beitrag Früher Hilfen zu früher Förderung und Bildung von Kindern Ute Thyen

Der hervorragende Artikel führt ein in die Begrifflichkeit und Systeme der Frühen Hilfen. Wir übernehmen ihn mit freundlicher Genehmigung der Redaktion aus Heft 3/11 von frühe Kindheit. pdf-Datei 623 KBweiter Kommentare (0)

14.07.11 Was Sie schon immer über Offene Arbeit wissen wollten ... Behinderte und nicht behinderte Kinder Gerlinde Lill

Den folgenden Beitrag veröffentlichen wir mit freundlicher Genehmigung der Redaktion aus dem neuen Heft von Betrifft Kinder. In Heft 8-9/10 startete eine Serie mit Fragen und Antworten zur Offenen Arbeit – eingesammelt in Kindertageseinrichtungen, bei diversen Veranstaltungen und beantwortet von Gerlinde Lill. Diesmal geht es um Integration. Der letzte Beitrag befasste sich mit der Frage, ob Offene…weiter Kommentare (1)

14.07.11 Missbrauch verhindern. Zur Prävention sexueller Gewalt an Mädchen und Jungen Heinz Kindler

Den folgenden Artikel übernehmen wir mit freundlicher Genehmigung der Redaktion aus dem neuen Heft von DJI Impulse. Das Bemühen um Prävention sexueller Gewalt hat als Graswurzelbewegung begonnen, die durch die Frauen- und Kinderschutzbewegung angestoßen und von einzelnen Initiativen, engagierten Lehrkräften und Eltern getragen wurde. In den letzten Jahrzehnten haben jedoch mehrere Praktikerinnen und…weiter Kommentare (0)

14.07.11 Was löst gewalttätiges Verhalten aus? Neue Einsichten zum Thema Scham, Wut und Maskulinität Joachim Kersten

Warum sind manche Jungen gewalttätig? Der Erklärungen gibt es viele, die meisten sind zu einfach. Joachim Kersten hat eine sehr triftige Analyse des Phänomens männlicher Gewalttätigkeit verfasst, die wir mit freundlicher Genehmigung des Autors und des Verlages hier veröffentlichen. Die Rezension des ganzen Buches finden Sie unter http://www.socialnet.de/rezensionen/11529.php pdf Datei 110 KBweiter Kommentare (0)

angezeigt werden 1061 - 1080 von 1256 Beiträgen | Seite 54 von 63

ErzieherIn.de wird gefördert von:

Seit über 80 Jahren ist Wehrfritz Komplettausstatter für Krippen und Kindergärten. Das Sortiment umfasst innovative Möbel, Raumkonzepte, Außenspielgeräte, ausgewählte Spiel- und Lernmaterialien.
www.wehrfritz.de

Sponsor werden

Newsletter für Fachkräfte

Alle zwei Monate kostenlose Infos jetzt abonnieren.

Aktuelle Rezensionen

Buchcover

Jasmin Donlic, Elisabeth Jaksche-Hoffman, Hans Karl Peterlini (Hrsg.): Ist inklusive Schule möglich? transcript (Bielefeld) 2019. 310 Seiten. ISBN 978-3-8376-4312-1.
Rezension lesen

Buchcover

Annett Maiwald: Erziehungsarbeit. Springer VS (Wiesbaden) 2018. 897 Seiten. ISBN 978-3-658-21574-3.
Rezension lesen   Buch bestellen

weitere Rezensionen

Webtipp

Wie sieht die Praxis von ErzieherInnen aus?
Das zeigt ein Film der GEW: Traumjob Erzieherin.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Feed Icon RSS-Feed abonnieren
RSS der Kommentare abonnieren

Feed Icon Folgen Sie uns auf Facebook

Nutzen Sie auch die Angebote unseres Herausgebers socialnet: