ErzieherIn.de
zwei U3 Kinder

Pädagogische Praxis

Hinweise für die praktische Arbeit

11.06.11 Internetportal zu Resilienz

Das Zentrum für Kinder- und Jugendforschung im Forschungs- und Innovationsverbund an der EH Freiburg (FIVE e.V.) gibt ein neues Internetportal zu Resilienz heraus. Das Anliegen ist die Stärkung und Förderung der seelischen Gesundheit und Widerstandskraft gegenüber psychosozialen Risiken von Kindern und Jugendlichen. Außerdem sollen Forschung, Ausbildung/Lehre sowie Praxis vernetzt werden. Weitere Informationen…weiter Kommentare (0)

11.06.11 Sprachliche Bildung von Anfang an - Abstractband

Der Abstractband des Kongresses des Staatsinistituts für Frühpädagogik am 6./7. Juni ist erschienen und zum Download bereit unter http://www.ifp.bayern.de/imperia/md/content/stmas/ifp/fachkongress/abstractband_2011.pdfweiter Kommentare (0)

11.06.11 WiFF übernimmt Portal "Frühpädagogik studieren"

Das Portal www.fruehpaedagogik-studieren.de wird seit Mai 2011 durch die WiFF gefördert. In den kommenden Monaten soll der Internetauftritt in das Portal der WiFF übernommen werden. Vor zwei Jahren hat das Institut für Bildungs- und Sozialpolitik der FH Koblenz (ibus) sie Seite: www.fruehpaedagogik-studieren.de ans Netz gebracht. Das Portal dokumentiert als einziges Internetangebot in Deutschland…weiter Kommentare (0)

10.06.11 Sommerfest der Sinne - Ideen für eine Feier in der Kita Petra Gutsmuths-Dietrich

Den folgenden Artikel aus Kleinstkinder in Kita und Tagespflege (Heft 3/2011) übernehmen wir mit freundlicher Genehmigung der Redaktion. Der Sommer ist da, die Ferien stehen kurz vor der Tür: Da darf ein Sommerfest nicht fehlen. Feiern Sie doch dieses Jahr ein Fest der Sinne mit Watte unter den Füßen, Vanilleduft in der Nase und einem Schlauchtelefon am Ohr. Sommer und Sinneserfahrungen passen gut…weiter Kommentare (0)

06.06.11 Ein neues Thema: Hochsensitivität Hedi Friedrich

Die Frühpädagogik beschreitet immer wieder neue Wege und macht überraschende Entdeckungen. Bisher spielt Hochsensitivität, also die Ausstattung mit extremer Sensibilität und Wahrnehmungsfähigkeit kaum eine Rolle in der Wissenschaft und in der Lehre. Das neue Heft von klein & groß widmet sich dieser Thematik in mehreren Beiträgen. Mit Sicherheit hat schon die eine Erzieherin oder der andere Erzieher…weiter Kommentare (0)

01.06.11 Kinder in den ersten drei Lebensjahren

Die Weiterbildungsinitiative hat eine umfangreiche Broschüre zum Thema Kinder in den ersten drei Lebensjahren erstellt. Die Grundlagen für die kompetenzorientierte Weiterbildung in diesem Bereich sind kostenlos erhältlich unter www.weiterbildungsinitiative.de/publikationenweiter Kommentare (0)

01.06.11 Sprachliche Bildung

Die Weiterbildungsinitiative hat einen Wegweiser für die Weiterbildung im Bereich Sprachliche Bildung erstellt. Diese umfangreiche Broschüre kann ab heute mittag angefordert werden unter www.weiterbildungsinitiative.de/publikationen. Sie ist kostenlos erhältich.weiter Kommentare (0)

01.06.11 Wann ist ein Kind verhaltensauffällig und was kann die Frühpädagogik leisten?

Erzieher und Erzieherinnen werden häufig mit Verhaltensweisen von Kindern konfrontiert, die sie nicht deuten können: Handelt es sich um das Verhalten im Rahmen einer „normalen“ Entwicklung, das man tolerieren sollte? Oder ist das Kind in seiner Entwicklung gefährdet? Und wann und wie sollte man mit den Eltern darüber sprechen? Zwei ausgewiesene ExpertInnen aus der Kinder- und Jugendpsychiatrie – Professor…weiter Kommentare (5)

30.05.11 Materialien für das Globale Lernen Hilde von Balluseck

Das Welthaus Bielefeld hat das Praxisbuch "Kita Global" herausgegeben, einen "Ideenschatz zum Globalen Lernenfür die pädagogische Bildungsarbeit im Kindergarten und in der ersten Schulzeit". Nach einem ausführlichen Interview mit Christa Preissing, in dem Bildung für nachhaltige Entwicklung, für ein vorurteilsfreies Miteinander und Globales Lernen erläutert und begründet werden, enthält es eine Vielzahl…weiter Kommentare (0)

30.05.11 Putzen als Bildungserlebnis Hilde von Balluseck

Die Kinder in der Kita erleben, wenn sie nicht aus begüterten Elternhäusern kommen, eine Welt, in der die alltäglichen Anforderungen weitgehend ausgeblendet sind. In der Küche kochen hauswirtschaftliche Fachkräfte, die Putzfrauen kommen nach der eigentlichen Schließung der Kita ins Haus. Wir reden viel über die Bildung. Zur Bildung gehört aber auch die Fähigkeit, den Alltag miit seinen ständigen…weiter Kommentare (0)

27.05.11 Expertise für Altersempfehlung bei Kinderfilmen

Beim Kinobesuch und beim Schauen von DVDs taucht im Familienalltag immer wieder die Frage auf, für welche Altersgruppe ein Film geeignet ist. Was ist kindgerecht? Was kann man Kindern zumuten? Wann werden Kinder über- oder unterfordert? Mit der Expertise „Pädagogische Altersempfehlung für Kinderfilme“ realisiert das Kinder- und Jugendfilmzentrum in Deutschland (KJF) einen weiteren Baustein bei seinem…weiter Kommentare (0)

25.05.11 Frühe Hilfen zum gesunden Aufwachsen von Kindern II

Im Heft Nr. 11/2010 der Monatszeitschrift "Bundesgesundheitsblatt - Gesundheitsforschung - Gesundheitsschutz" befassen sich unter dem Titel "Frühe Hilfen zum gesunden Aufwachsen von Kindern“ die Autorinnen und Autoren unter anderem mit der Gesundheitsförderung bei Kindern, Familienhebammen sowie der elterlichen Feinfühligkeit bei psychosozialen Belastungen. Nachfolgend finden Sie die…weiter Kommentare (0)

25.05.11 Frühe Hilfen zum gesunden Aufwachsen von Kindern I

Das Bundesgesundheitsblatt hat in seiner Ausgabe 10/2010 den Schwerpunkt Frühe Hilfen. Hier sind einige Abstracts.  Ilona Renner (Nationales Zentrum Frühe Hilfen): Zugangswege zu hoch belasteten Familien über ausgewählte Akteure des Gesundheitssystems. Ergebnisse einer explorativen Befragung von Modellprojekten Früher Hilfen Die projektübergreifende Darstellung ausgewählter Ergebnisse, Erkenntnisse…weiter Kommentare (0)

25.05.11 Bundesgesundheitsblatt: Schwerpunkt Frühe Hilfen

Mit Frühen Hilfen zum gesunden Aufwachsen von Kindern befassen sich die Hefte Nr. 10 und 11/2010 der Monatszeitschrift "Bundesgesundheitsblatt - Gesundheitsforschung - Gesundheitsschutz". In beiden Heften sind mehrere Beiträge von Autorinnen und Autoren aus den Reihen des NZFH bzw. des Wissenschaftlichen Beirats erschienen, unter anderem zu Risikoscreenings, Zugangswegen und Kooperationsstrukturen…weiter Kommentare (0)

23.05.11 Vom Papyros zur Kita-Zeitung

Informationen und Materialien zur Entstehung und zum Gebrauch von Papier finden Sie hier: http://www.kita21.de/fileadmin/user_upload/pdfs/kita21_zeitung_dahlemer_ring_uebersicht.pdfweiter Kommentare (0)

18.05.11 Kinder setzen sich mit dem Thema Energie auseinander Frank Willburger

In unserer Reihe Hervorragende Abschlussarbeiten veröffentlichen wir heute eine Arbeit von der Matthias-Erzberger-Schule Biberach. Das Thema ist ein naturwissenschaftliches und der Autor erreicht mit Einsatz vieler didaktischer Mittel zum einen, dass auch naturwissenschaftlich nicht sonderlich gebildete Erwachsene etwas mehr von dem Thema verstehen, und zum zweiten, dass pädagogische Fachkräfte Freude…weiter Kommentare (0)

13.05.11 Spielzeug Sprache - oder warum "wau-wau" wichtig ist Anna Winner/Kerstin Hielscher

In einem Interview mit Kerstin Hielscher erklärt die Psycholinguistin Anna Winner die Bedeutung früher Sprachförderung. Sie plädiert für eine Aufwertung der Kleinkindsprache. Wir übernehmen diesen Beitrag mit freundlicher Genehmigung der Redaktion aus Heft 5 von klein & groß. pdf-Datei 211 KB  weiter Kommentare (0)

12.05.11 Persona Dolls - Mit Kindern über Vielfalt sprechen Serap Skcan-Azun

So lautet die Beilage der Fachzeitschrift Welt des Kindes, Heft 3, die wir mit freundlicher Genehmigung der Redaktion übernommen haben. Die Autorin erklärt, wie in der Kita mit Puppen vorurteilsbewusste Bildung und Erziehung gestaltet werden kann.   Persona Dolls (1) sind Puppen mit Persönlichkeit. Sie haben einen Namen, eine Familie, ein Zuhause und sprechen bestimmte Sprachen. Sie haben…weiter Kommentare (2)

27.04.11 Das Kita-Patenprogramm der neuen Stiftung Achtung! Kinderseele: Bundesweite Aufklärung zur seelischen Entwicklung von Kita-Kindern

„Achtung! Kinderseele“, die neue Stiftung für die psychische Gesundheit von Kindern, ist eine Initiative der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (DGKJP). Ihr Ziel: Psychische Probleme erfolgreicher erkennen, vermeiden, behandeln und bewältigen, damit Kinder und Jugendliche seelisch gesund erwachsen werden. Prof. Dr. med. Gerd Lehmkuhl, ist Vorstandsvorsitzender,…weiter Kommentare (0)

19.04.11 Was Armut ausmacht Sabine Walper, Birgit Riedel

Mangelndes Einkommen der Eltern beeinträchtigt nicht zwangsläufig die Entwicklung und soziale Teilhabe von Kindern. Wie Kinder in prekären Lebenslagen ihren Alltag erleben. Das Risiko, in ökonomisch prekäre Lebenslagen abzugleiten, nimmt aufgrund von Veränderungen der Erwerbs- und Einkommensstrukturen zu. Diese beeinflussen auch den Alltag von Kindern, ihre Erfahrungen und Handlungsoptionen in verschiedenster…weiter Kommentare (0)

angezeigt werden 1101 - 1120 von 1264 Beiträgen | Seite 56 von 64

ErzieherIn.de wird gefördert von:

Seit über 80 Jahren ist Wehrfritz Komplettausstatter für Krippen und Kindergärten. Das Sortiment umfasst innovative Möbel, Raumkonzepte, Außenspielgeräte, ausgewählte Spiel- und Lernmaterialien.
www.wehrfritz.de

Sponsor werden

Stellenmarkt

30.09.2020 Erzieher (w/m/d) für Krisenwohngruppe, Berlin
Bürgermeister Reuter Soziale Dienste gGmbH
30.09.2020 Erzieher (w/m/d) für stationäre Einrichtung für Jugendliche, Berlin
Paul Gerhardt Werk
30.09.2020 Erzieher bzw. Sozialpädagogen (w/m/d) für Kindertagesstätten, München
BRK-Kreisverband München
weitere Stellen

Newsletter für Fachkräfte

Alle zwei Monate kostenlose Infos jetzt abonnieren.

Aktuelle Rezensionen

Buchcover

Claudia Nürnberg, Maria Schmidt: Der Erzieherinnenberuf auf dem Weg zur Profession. Verlag Barbara Budrich GmbH (Opladen, Berlin, Toronto) 2018. 727 Seiten. ISBN 978-3-8474-2057-6.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Jasmin Donlic, Elisabeth Jaksche-Hoffman, Hans Karl Peterlini (Hrsg.): Ist inklusive Schule möglich? transcript (Bielefeld) 2019. 310 Seiten. ISBN 978-3-8376-4312-1.
Rezension lesen

weitere Rezensionen

Webtipp

Wie sieht die Praxis von ErzieherInnen aus?
Das zeigt ein Film der GEW: Traumjob Erzieherin.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Feed Icon RSS-Feed abonnieren


Feed Icon Folgen Sie uns auf Facebook

Nutzen Sie auch die Angebote unseres Herausgebers socialnet: