ErzieherIn.de
zwei U3 Kinder

Pädagogische Praxis

Hinweise für die praktische Arbeit

27.11.09 Von Drachen und Regentrommeln. Wind- und Wetterspiele in der Kita Yvonne Wagner

Ein Artikel über Spiele bei Wind und Wetter von Yvonne Wagner, aus klein & groß 11/2009. PDF-Datei, 1 MBweiter Kommentare (0)

27.11.09 Händeschütteln und andere Stolpersteine - Erziehungspartnerschaften mit Zuwandererfamilien. Aus: frühe Kindheit 05/09 Elke Schlösser

In den letzten Jahren findet die Kooperation zwischen Erzieher(inne)n und Eltern immer mehr Beachtung. Gerade im elementarpädagogischen Bereich ist es zunehmend selbstverständlicher, mit zugewanderten Eltern oder Familien mit Migrationshintergrund zusammenzuarbeiten. Diese Kooperation birgt allerdings für viele Pädagog(inn)en Unsicherheiten und wirft Fragen auf. Zusammenarbeit mit Eltern, die durch…weiter Kommentare (1)

27.11.09 Die Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen

Der folgende Text ist eine gekürzte und vereinfachte Fassung der UN-Kinderrechtskonvention, die 1989 angenommen und von alle EU-Mitgliedsstaaten ratifiziert wurde. Sie wurde von P. Benevene, F. Ippolito und F. Tonucci für die Basso-Stiftung in Italien geschrieben. Veröffentlicht ist sie in einem Buch von Francesco Tonucci („Se i bambini dicono: adesso bast!" - Deutsch: Wenn Kinder sagen: Es reicht!),…weiter Kommentare (0)

27.11.09 Lernen in Neuseeland, Teil 2 Sibylle Haas

Aus: Betrifft Kinder, Heft 10/09 Vertrauen in die Fähigkeiten der Lernenden Die Fortbildnerin Sibylle Haas lebte drei Monate lang in Neuseeland, hatte viele Kontakte mit Kolleginnen dort, besuchte zehn Kindergärten, drei Schulen und lernte einen Teil des neuseeländischen Bildungssystems kennen. In einer Beitragsserie, die in Heft 8-9/09 begann, berichtet sie über ihre Erlebnisse, richtet den Blick…weiter Kommentare (0)

05.11.09 Sprachförderung im Herbst

So einfach und praxisnah kann Sprachförderung sein. Hierzu ein Artikel von Janina Scholz aus bibernetz.de: http://www.bibernetz.de/ww3ee/sprachfoerderung-herbst.php?sid=17274007677540497025740554055410weiter Kommentare (2)

30.10.09 Kinderpornographie im Netz

Dokumentierter Missbrauch im Netz - Die Diskussion um das Zugangserschwerungsgesetz gegen Kinderpornographie. Dieser Beitrag erschien zuerst als Editorial von September/Oktober 2009. Am 18. Juni verabschiedete der Bundestag das Zugangserschwerungsgesetz, das der Kinderpornographie im Netz über das Sperren von entsprechenden Seiten Einhalt gebieten sollte. Am 10.7. passierte das Gesetz den Bundesrat.…weiter Kommentare (0)

29.10.09 Kooperation von LehrerInnen und ErzieherInnen

Im Frankfurter Bogen, einem Neubaugebiet in Frankfurt am Main, hat sich ein Arbeitskreis von Fachkräften gebildet, in dem sich die Grundschule, sieben Kitas in deren Einzugsbereich sowie sporadisch auch die weiterführende Schule, die Erziehungsberatungsstelle und die Schulärztin engagieren. Herbert Vogt sprach mit Mareile Kleinwächter, Leiterin der Liesel-Oestreicher-Schule, und Uschi Schmutzler, Leiterin…weiter Kommentare (0)

29.10.09 Von Lebensschlangen und Geschichtenerzählern

Biografisches Lernen mit Kindern Den folgenden Artikel von Angela Bolland haben wir mit freundlicher Genehmigung der Redaktion von TPS übernommen. Von Lebensschlangen und Geschichtenerzählern.PDF-Datei, 488 kbweiter Kommentare (0)

29.10.09 Kranke Kinder in der Kita

Den folgenden Artikel von Yvonne Wagner haben wir mit freundlicher Genehmigung der Redaktion von klein & groß übernommen. „Heile, heile Segen ..." Kranke Kinder im Kindergarten PDF-Datei, 813 kbweiter Kommentare (0)

28.10.09 Lernen in Neuseeland

Wie lebhaft und lebendig Lernen sich vollziehen kann, zeigt das folgende Beispiel aus Neuseeland. Wir danken der Redaktion von Betrifft Kinder für die Genehmigung zur Veröffentlichung. Das Lernen feiern Mosaiksteine aus einer fernen Bildungslandschaft In einer Serie, die mit diesem Beitrag (in Betrifft Kinder, Heft 9/2009) beginnt, berichtet Sibylle Haas über ihre Erlebnisse in Neuseeland. In…weiter Kommentare (2)

12.09.09 Gesundheit in der Kita: Die Kinder

Eine interdisziplinär zusammengesetzte Kommission hat den 13. Kinder- und Jugendbericht im Auftrag der Bundesregierung erstellt, der im Mai veröffentlicht wurde. Der in jeder Legislaturperiode zu erstellende Bericht über die Lage von Kindern und Jugendlichen widmet sich dieses Mal dem Thema Gesundheit. Dabei wird ein umfassender Gesundheitsbegriff zugrunde gelegt, der soziales, seelisches und körperliches…weiter Kommentare (0)

12.09.09 Sexuellen Missbrauch erkennen und professionell handeln

Zum Umgang mit Missbrauchsvermutungen in Kindertagesstätten Die nachfolgenden Ausführungen verstehen sich als eine Orientierung für die Mitarbeiterinnen einer Kindertageseinrichtung bezüglich des Umgangs mit aufkeimenden Verdachtsmomenten bei einer eventuellen sexuellen Grenzverletzung an einem Kind. Wir übernehmen den folgenden Artikel mit freundlicher Genehmigung von der Redaktion von TPS. Katinka…weiter Kommentare (0)

12.09.09 Vom Wassertropfen

Elementare Auseinandersetzung mit der Natur "Kinder stehen der Natur zumeist offen gegenüber, sie kennen noch keine Einteilung in „gute" und „schlechte" Tiere, „nützliche" und „schädliche" Pflanzen, „gefährliche" und „ungefährliche" Begegnungen und Situationen. Die Einstellung zur Natur beginnt sich bereits frühzeitig zu formen und es gibt im Elementarbereich so genannte „Schlüsselerlebnisse", die…weiter Kommentare (0)

11.09.09 Glosse: Das Reisewörterbuch Deutsch-Pädagogisch

Pädagogien, wo liegt das Land eigentlich? Auch wenn wir die Region nicht genau bestimmen können - über die Landessprache wissen wir relativ viel. „Das kann man aber pädagogischer formulieren", hört man öfter. Michael Fink bietet Lebenshilfe für alle Menschen, die sich täglich im Kindergarten wie im fremden Pädagogien fühlen: Endlich liegt das Wörterbuch Deutsch-Pädagogisch vor! Hier finden Sie vorab…weiter Kommentare (0)

11.09.09 Fragen an die im Deutschen Bundestag vertretenen Parteien

Anlässlich der Bundestagswahl vor vier Jahren hat die National Coalition für die Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention (UN-KRK) die im Deutschen Bundestag vertretenen Parteien befragt, was sie zur Verwirklichung der Kinderrechte zu tun gedenken. Vier Jahre später stehen viele Themenbereiche erneut auf der Agenda. In diesem Jahr - 20 Jahre nach Inkrafttreten der Konvention - befragt die National Coalition…weiter Kommentare (0)

11.09.09 Frag doch mal ... die Kinder!

Forscherstunde mit Dr. Salman Ansari in einer Brandenburger Kitabeobachtet von Ines Freitag-Amtmann „Sag mal, was denkst du? Wird der Sand im Wasser schwimmen oder nicht?" Dr. Salman Ansari fragt Anika, vier Jahre. „Nicht Schwimmen". „Ja. Probier jetzt. Vielleicht hast du recht." Er gibt ihr einen Löffel mit Sand. Anika* schubst ein wenig Sand in den kleinen Wasserbecher, der vor ihr steht. Sie beobachtet,…weiter Kommentare (0)

11.09.09 An das Weltwissen der Kinder anknüpfen Naturwissenschaftliches Lernen in der Kita ohne Hokuspokus

Ines Freitag-Amtmann im Gespräch mit Dr. Salman Ansari Ines: Herr Ansari, Sie arbeiten derzeit mit Kindern und Erzieherinnen in Brandenburger Kitas zu Themen der Naturwissenschaften. Was macht Ihnen besonderen Spaß bei der Arbeit mit den Kindern selbst? Ansari: Das ist immer sehr bereichernd, weil ich dadurch sehr viel erlebe. Es ist ja immer wunderbar, mit Kindern zu arbeiten, weil sie unbelastet…weiter Kommentare (0)

24.07.09 Schulverweigerung bzw. Schuldistanz in der Grundschule Juliane Drabinski

1. Einleitung Schulverweigerung gibt es mehr oder weniger schon seit der Einführung der Schulpflicht 1919 (vgl. Schreiber-Kittl/Schröpfer 2002: 17). Man kann nicht von einer Zunahme sprechen, da es keine vergleichbaren Studien gibt, die diese bestätigen können (vgl. ebd.: 104). Jedoch ist Schulverweigerung zu einer gesellschaftlichen Herausforderung geworden, denn ein Schulabschluss ist für den beruflichen…weiter Kommentare (0)

08.07.09 „Viel Aufklärung über den Sinn des freien Spiels ist nötig“

Dr. Jörg Maywald im Gespräch mit Dr. Joachim Bensel und PD Dr. Gabriele Haug-Schnabel, Forschungsgruppe Verhaltensbiologie des Menschen, KandernDas Interview ist erschienen in der Zeitschrift „frühe Kindheit“ (Heft 6/2009). Interview PDF-Datei, 51 kbweiter Kommentare (0)

08.07.09 Sprache ist überall - Sprachförderung aus etwas anderer Sicht

Allgemein ist von einer Förderung der Kindergartenkinder die Rede, die alle Bildungsbereiche umfassen soll. Dementsprechend wird für den Bereich der Sprache gefordert, den Kindern Sprachanregung in Form von Reimen, Bilderbüchern und Geschichten usw. zu bieten. Natürlich sind diese wichtig, aber nicht ausreichend. Wir sollten einmal genauer hinschauen, welche Förderung die einzelnen Kinder…weiter Kommentare (0)

angezeigt werden 1161 - 1180 von 1205 Beiträgen | Seite 59 von 61

ErzieherIn.de wird gefördert von:

Wehrfritz

Seit über 80 Jahren ist Wehrfritz Komplettausstatter für Krippen und Kindergärten. Das Sortiment umfasst innovative Möbel, Raumkonzepte, Außenspielgeräte, ausgewählte Spiel- und Lernmaterialien.
www.wehrfritz.de

Sponsor werden

Stellenmarkt

20.02.2020 Pädagogische Fachkraft (w/m/d) für integrative Kita, Leipzig
Outlaw gGmbH
20.02.2020 Stellvertretende Kita-Leitung (w/m/d), Berlin
Kindertagesstätten Nordwest, Eigenbetrieb von Berlin
19.02.2020 Erzieher/innen / Päd. Fachkräfte im Gruppendienst für die Kindertageseinrichtung, Brühl
Katholische Kirche in Brühl
weitere Stellen

Newsletter für Fachkräfte

Alle zwei Monate kostenlose Infos jetzt abonnieren.

Aktuelle Rezensionen

Buchcover

Lena Nentwig: Berufsorientierung in der Inklusion? Julius Klinkhardt Verlagsbuchhandlung (Bad Heilbrunn) 2018. 329 Seiten. ISBN 978-3-7815-2262-6.
Rezension lesen   Buch bestellen

Buchcover

Institut für den Situationsansatz/ Fachstelle Kinderwelten (Hrsg.): Inklusion in der Fortbildungspraxis. Was mit Kindern GmbH (Berlin) 2018. 160 Seiten. ISBN 978-3-945810-40-8.
Rezension lesen   Buch bestellen

weitere Rezensionen

Webtipp

Wie sieht die Praxis von ErzieherInnen aus?
Das zeigt ein Film der GEW: Traumjob Erzieherin.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Feed Icon RSS-Feed abonnieren
RSS der Kommentare abonnieren

Feed Icon Folgen Sie uns auf Facebook

Nutzen Sie auch die Angebote unseres Herausgebers socialnet: