zwei U3 Kinder

Pädagogische Praxis

Hinweise für die praktische Arbeit

Systemische Aufstellungen in der Schule

05.03.2011 | Hilde von Balluseck/Marianne Franke-Gricksch
Es gibt viele Methoden, Beziehungen und Konflikte im Team und unter Kindern zu bearbeiten. Eine machtvolle Methode, die auch von einigen Menschen missbräuchlich eingesetzt wird, sind systemische Aufstellungen. Im September 2010 fand in Berlin an der Alice Salomon Hochschule eine erste Tagung statt, die diese Methode aus mancherlei Zwielichtigkeit ins Tageslicht von Wissenschaft und Öffentlichkeit brachte.…weiter Kommentare (1)

Neues Internetportal für die Betreuung von Kindern unter drei

03.03.2011
Firmenmeldung Die Website http://www.kinder-unter3.de gibt Anregungen und Tipps für die spezielle Betreuung von Kindern unter drei Jahren. Kinder haben unterschiedliche Bedürfnisse Kinder kommen mit enormen Potentialen und vielen unterschiedlichen Bedürfnissen zur Welt. Von "Natur aus" sind sie neugierig auf ihre Umgebung und beginnen sich diese Tag für Tag mehr zu erschließen. Sie machen sich…weiter Kommentare (0)

Neue Studie zur Internetnutzung von Kindern

28.02.2011
Insgesamt 57 Prozent der Kinder zwischen Sechs und 13 Jahren nutzen zumindest selten das Internet. Die KIM-Studie (Kinder und Medien) belegt dabei eine deutliche Zunahme der Nutzung sozialer Netzwerke: Mittlerweile nutzen 43 Prozent der Sechs- bis 13-jährigen Internetnutzer regelmäßig Communities (2008: 16 Prozent). Auch die Liste der beliebtesten Internetseiten wird von einem sozialen Netzwerk angeführt.…weiter Kommentare (0)

Family Literacy: Mehrsprachigkeit fördern unter Einbeziehung der Eltern

17.02.2011 | Edith Bauer
Zu wirksamer Sprachförderung zählt im Rahmen der für Europa vereinbarten Bildungsziele die Unterstützung von Mehrsprachigkeit als wichtigem Bildungspotential von Kindern. Für die Frühpädagogik ergibt sich damit im Bildungsbereich Sprache eine zusätzliche Herausforderung: die Unterstützung und Förderung frühkindlicher Spracherwerbs- und entwicklungsprozesse unter Berücksichtigung der Erst- und Zweitsprachen…weiter Kommentare (0)

Energieprojekte im Kindergarten

06.02.2011
Wenn wir ehrlich sind, nutzen auch wir Erwachsenen täglich Wasser, Wärme und Strom ohne uns darüber Gedanken zu machen, wer diese Energien rund um die Uhr für uns bereitstellt. Wir machen uns kaum bewusst, dass jeder Tropfen Wasser, der aus der Leitung fließt, Kosten verursacht und das Gewinnung, Erzeugung, Transport und Verbrauch von Energie mit einer Belastung unserer Umwelt verbunden sind. Die Stromausfälle…weiter Kommentare (0)

Praxismaterialien zur Sprachförderung

05.02.2011
Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend hat die Offensive Frühe Chancen gestartet, in der es vor allem um die Sprachförderung geht. Sehr hilfreich für alle Kitas sind die praktischen Materalien, die pädagogische Fachkräfte in der Sprachförderung verwenden können. Sie finden sie unter http://fruehe-chancen.de/fuer_erzieherinnen_erzieher/aus_der_praxis/arbeitsmaterial/sprache/dok/275.phpweiter Kommentare (0)

Sprachförderung gemeinsam mit den Eltern

02.02.2011
Wir hören häufig die Forderung, die sprachlichen Fähigkeiten von Kindern, gerade auch jenen mit Migrationshintergrund, sollten verbessert werden. Diese Forderung geht an die pädagogischen Fachkräfte, oft, ohne zu bedenken, dass ohne die Mitarbeit der Eltern nichts geht. Hier hat das Staatsinstitut für Frühpädagogik in München IFP) einen guten Weg beschritten. Es bietet Elternbriefe an, die ErzieherInnen…weiter Kommentare (0)

Separation, Integration und Inklusion in Deutschland

31.01.2011 | Ursel Heinze
In ihrem Artikel "Wie wir wurden, was wir sind" zeigt die Autorin die historischen Gründe für unseren Umgang mit Integration und Inklusion auf. Wir übernehmen den Beitrag mit freundlicher Genehmigung der Redaktion von tps. Dort ist er in Heft 1/2011 erschienen.   pdf-Datei 3.197 KBweiter Kommentare (0)

Index Inklusion

31.01.2011
Was heißt Inklusion konkret? Was sollten Kindertageseinrichtungen beachten, wenn sie ihre Arbeit am Inklusionsanspruch ausrichten? Dazu gibt es jetzt eine Broschüre, die auch als pdf-Datei heruntergeladen werden kann unter http://www.eenet.org.uk/resources/docs/Index%20EY%20German2.pdf. Es handelt sich um Empfehlungen, die von Centre for Studies in Inclusive Education in Großbritannien herausgegeben…weiter Kommentare (0)

Kinder in den ersten drei Jahren

23.01.2011 | Anna von Behr
Die Weiterbildungsinitiative hat eine Expertise zu diesem Thema veröffentlicht, die für alle, die mit kleinen Kindern arbeiten, wichtige Hinweise enthält. pdf-Datei 1406 KBweiter Kommentare (0)

Inklusion in der Frühpädagogik

23.01.2011 | Annedore Prengel
Den folgenden Beitrag übernehmen wir von der Website der Weiterbildungsinitiative, wo er zu finden ist unter http://www.weiterbildungsinitiative.de/publikationen/inklusion/details-inklusion/artikel/inklusion-in-der-fruehpaedagogik.html. pdf-Datei 695 KB    weiter Kommentare (0)

Traumberuf Schulsozialarbeit

16.01.2011
Zu diesem Thema bietet die GEW einen Film an, der in Aus- und Weiterbildung verwendet werden kann. Sie finden ihn unter http://www.gew.de/Traumberuf_Schulsozialarbeit.htmlweiter Kommentare (0)

JoNaLu - Sprachförderung im ZDF

16.01.2011
JoNaLu nennt sich ein Programm auf der ZDF-Homepage, bei dem Kinder alleine oder auch Eltern mit ihren Kindern Sprache spielerisch einüben können. Leider sind die Texte für die Eltern nur in deutsch - wir können also nicht erwarten, dass Eltern, die die deutsche Sprache nicht gut beherrschen, ihre Kinder mit diesem Programm fördern. Die sind wieder ganz allein auf sich gestellt. Einige Teile…weiter Kommentare (0)

Krippenkinder als Forscher

10.01.2011 | Anne Pulkkinen
Schon Krippenkinder erkunden forschend die Welt. Diese Erkenntnis setzt der Artikel "Forscher in Windeln und Bildungsnomaden" um.Wir übernehmen ihn mit freundlicher Genehmigung der Redaktion aus dem neuen Heft von klein & groß. pdf-Datei 157 KB  weiter Kommentare (0)

Musik und Mathematik

03.01.2011 | Johannes Beck-Neckermann
Was Musik und Mathematik in der frühkindlichern Bildung verbindet beschreibt eindrucksvoll der Artikel, den wir mit freundlicher Genehmigung der Redaktion von tps aus Heft 10/2010 übernehmen. pdf-Datei 6.477 KBweiter Kommentare (0)

Krippenkinder entdecken das kühle Weiß

11.12.2010 | Nicole Hansch
"Schneezwerge in der Großstadt" - so ist der folgende Artikel überschrieben, in dem Tipps für den schneereichen Winter gegeben werden. Wir übernehmen den Beitrag mit freundlicher Genehmigung der Redaktion von klein & groß. pdf-Datei 685 KB  weiter Kommentare (0)

"Die Schule muss ihren Auftrag heute neu verstehen"

06.12.2010
Über die Schwierigkeiten von Migrantenkindern mit dem deutschen Bildungssystem sprach Ulrike Baureithel mit Barbara John, ehemalige Ausländerbeauftragte des Berliner Senats Frau John, als Tochter polnischer Eltern sind Sie in Berlin-Kreuzberg aufgewachsen. In meiner Kindheit galt die katholische Tochter als besonders benachteiligt, aber hoch motiviert und wurde als Bildungsreserve „ausgeschöpft“.…weiter Kommentare (0)

Medienpreis "Kinder in der Einen Welt" für 2011 ausgeschrieben

05.12.2010
Der Medienpreis „Kinderrechte in der Einen Welt“ – ein gemeinsamer Preis der Kindernothilfe in Deutschland, Österreich, Schweiz und Luxemburg geht 2011 in die 13. Runde. Mit dem Preis werden Journalistinnen und Journalisten in deutscher Sprache sowie Fotografen ausgezeichnet, die in besonderer Weise dazu beigetragen haben, die Öffentlichkeit für Kinderrechte und deren Missachtung zu sensibilisieren. Um…weiter Kommentare (0)

"Was guckst du?"

29.11.2010
Ein Fazit der Fachtagung „Was guckst Du?“ über Mediennutzung in Migrantenfamilien am 23. 11. 2010 in Hannover: Vor jedem medienpädagogischen Gespräch mit Migranteneltern sollten die höfliche Annäherung und Respekt vor der anderen Erziehungskultur stehen Eine freundliche Begrüßung, ausreichend Zeit, um sich auch privaten Fragen zu stellen und der Verzicht auf jegliche Schuldzuweisungen: Wer ein medienpädagogisches…weiter Kommentare (0)

Respektvolle Pflege

29.11.2010 | Annette Drüner
In diesem lesenswerten Artikel wird deutlich, dass auch beim Wickeln und der Körperpflege von Babies und Kleinkindern ethische Einstellungen und Überzeugungen eine wichtige Rolle spielen. Wir übernehmen den Beitrag mit freundlicher Genehmigung der Redaktion aus TPS, Heft 9. pdf-Datei 3.4 MBweiter Kommentare (0)

angezeigt werden 1321 - 1340 von 1.450 Beiträgen | Seite 67 von 73