Team

Quereinstieg in Brandenburg

25.06.2014 Kommentare (2)

Seit Februar 2013 berät der Dachverband der Brandenburger Eltern-Initiativkitas und kleinen freien Träger, gefördert durch das Brandenburger Ministerium für Bildung, Jugend und Sport, interessierte Kita-Träger und Einzelpersonen zu den Möglichkeiten und Verfahren des Seiteneinstiegs in den Erzieherberuf.

Beratungsziele

Bereits im Vorfeld der Antragsstellung wird über individuelle Zugangsmöglichkeiten und Voraussetzungen informiert. Der Verband unterstützt Kita-Träger und einzelne InteressentInnen mit unterschiedlichen Berufserfahrungen.

Beratungsschwerpunkte

  • Möglichkeiten der Kita-Personalverordnung
  • Ausbildungsmöglichkeiten, Chancen und Grenzen der unterschiedlichen Qualifizierungswege
  • Auswahl geeigneter Bewerber
  • Schlüsselrolle der Anleitung
  • Unterstützung bei der Entwicklung eines individuellen Bildungsplans
  • Unterstützung bei der Antragstellung beim Landesjugendamt gem. § 10 Abs. 5 KitaPersV

Quelle und weitere Informationen auf der Website des Verbandes.

Ihre Meinung ist gefragt!

Diskutieren Sie über diesen Beitrag.

Kommentare (2)

Hilde von Balluseck 02 Dezember 2014, 21:00

Hallo Frau Karnick,

bitte erkundigen Sie sich beim zuständigen Ministerium.

Mit freundlichen Grüßen
Hilde von Balluseck

Kerstin Karnick 01 Dezember 2014, 14:22

Hallo,
ich bin auf der Suche nach einer Erzieherausbildung wobei meine Tätigkeit als zertifizierte Kindertagespflegeperson mir die Möglichkeit gibt einzusteigen.
Ich bin aus Magdeburg.
Bitte geben Sie mir Informationen wie ich daran teilnehmen kann und ob es das in Magdeburg gibt.Danke,freue mich auf Ihre Antwort.
MfG.K.Karnick

Kommentar schreiben




Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.


Bitte schreiben Sie freundlich und sachlich. Ihr Kommentar wird erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet.





Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum.